Skalar
(Pterophyllum scalare)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Skalar

Name:
Skalar
Wissenschaftlicher Name:
Pterophyllum scalare
Ordnung:
Cichliformes
Synonyme - weitere Name:
Segelflosser
Familie:
Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie:
Cichlinae
Entdecker:
Schultze in Lichtenstein, 1823
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.5 - 8.5
Lebenserwartung:
10-15 Jahre
Endgröße:
10 - 20 cm
Bereich im Aquarium:
Aquarienmitte
Haltung mit Garnelen möglich?
Nein
Haltung mit Zwergkrebsen möglich:
Nein
Haltung mit Schnecken möglich:
Ja

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Skalare sollte mindestens 200 Liter fassen und eine Größe von mindestens 120 cm x 40 cm x 40 cm haben.


Es sollte mit einem Filter, einer Heizung, einer Beleuchtung und einem Bodengrund ausgestattet sein.


Der Bodengrund sollte eine möglichst natürliche Struktur haben, um den Skalaren einen natürlichen Lebensraum zu bieten.


Zudem sollte das Aquarium mit Wurzeln, Steinen und anderen Dekorationen ausgestattet werden, die den Skalaren Rückzugsmöglichkeiten und Versteckmöglichkeiten bieten.

Aussehen:

Skalare sind Fische mit einem langen, schlanken Körper.

Sie haben eine silbrig-graue Farbe mit dunklen Flecken auf der Haut.

Ihr Kopf ist flach und breit, und sie haben einen kurzen, dicken Schwanz.
Die meisten Skalare haben eine lange, gerade Rückenflosse, aber es gibt auch einige Arten, die eine kurze, abgerundete Rückenflosse haben.
Skalare haben auch eine Paarungsflosse, die sich in der Mitte des Körpers befindet.

Futter und Ernährung:

Skalar sind Omnivoren und benötigen eine ausgewogene Ernährung.


Sie können Fisch, Gemüse, Insekten und sogar kleine Würmer fressen.


Für die Fütterung von Skalaren sollten Sie eine Mischung aus kommerziellen Fischfutter, frischen oder gefrorenen Fisch, Gemüse und Insekten verwenden.


Es ist auch wichtig, dass sie regelmäßig Vitamin- und Mineralstoffzusätze erhalten.

Geschlechtsunterschiede:

Die Geschlechtsunterschiede beim Skalar sind in erster Linie in der Größe und in der Färbung zu sehen.


Weibliche Skalare sind im Allgemeinen größer als männliche und haben eine dunklere Färbung.


Außerdem haben weibliche Skalare einen breiteren Kopf und eine längere Schwanzflosse als männliche.


Männliche Skalare haben eine hellere Färbung und einen schmaleren Kopf. Sie sind auch kleiner als weibliche Skalare.

Zucht der Skalare:

Um Skalar zu züchten, benötigt man ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 60 Litern. Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Für die Zucht sollte man ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 100 Litern wählen, um den Skalar genügend Platz zu geben. Die Wassertemperatur sollte zwischen 25 und 28 Grad Celsius liegen.


Um ein gutes Wachstum zu erzielen, sollte man eine gute Filterung und eine regelmäßige Wasserwechsel durchführen. Zudem sollte man eine Ernährung mit einer Mischung aus lebenden und getrockneten Futter anbieten.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Skalar erfolgt in einem Aquarium, das mindestens 50 Liter Wasser fasst.


Der Bodengrund sollte aus feinem Sand oder Kies bestehen, damit sich die Jungfische darin wohlfühlen.


Eine ausreichende Wasseraufbereitung ist ebenfalls wichtig, um die Wasserqualität zu erhalten. Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen.


Als Beleuchtung können Leuchtstoffröhren oder LED-Lampen verwendet werden.


Der Aquarienbesitzer sollte ein Futterangebot bereitstellen, das aus Lebendfutter, Fischfutter und Pflanzlichem besteht.


Die Jungfische sollten regelmäßig gefüttert werden, aber nur so viel, wie sie in wenigen Minuten aufnehmen können.


Die Wasserparameter sollten regelmäßig überprüft und die Wasserqualität sollte durch regelmäßiges Wasserwechseln aufrechterhalten werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Ein Skalarvergesellschaft ist eine Gruppe von Fischen, die in einem Aquarium zusammenleben. Es ist wichtig, dass man Fische auswählt, die sich gegenseitig vertragen und in einem kleinen Raum leben können. Hier sind 10 Fische, die man zur Vergesellschaftung verwenden kann:


Häufige Fischkrankheiten bei Skalare:

Sonstige / Häufige Fragen zu Skalare:

Skalare werden bis zu 10-15 Jahre alt.

Skalare werden bis zu 10 – 20 cm.

Die Preise für Skalare gehen von 10 bis 19,00€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Skalare stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.