Sichelsalmler
(Hyphessobrycon jackrobertsi)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Sichelsalmler

Name:
Sichelsalmler
Wissenschaftlicher Name:
Hyphessobrycon jackrobertsi
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
24 - 28° C
PH:
6.0 - 7.5
Lebenserwartung:
3 Jahre
Endgröße:
3 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Sichelsalmler sollte mindestens ein Volumen von 60 Litern haben und sollte mit einem leistungsstarken Filter, Heizung, Beleuchtung, Wurzeln und Steinen ausgestattet sein.


Um das Wohlbefinden der Fische zu gewährleisten, sollte das Aquarium mindestens 30 cm hoch sein und eine Mindestlänge von 60 cm haben.

Aussehen:

Sichelsalmler sind eine Gruppe von Fischen, die eine charakteristische S-förmige Körperform haben.


Sie haben einen langen, schlanken Körper, der in der Mitte gebogen ist, und einen kurzen, breiten Kopf.


Ihr Rücken ist dunkelbraun oder schwarz, während ihr Bauch silbrig ist.


Ihre Augen sind groß und rund und sie haben eine Reihe von scharfen Zähnen.

Futter und Ernährung:

Sichelsalmler sind Allesfresser und sollten eine ausgewogene Ernährung erhalten.


Sie können eine Vielzahl von Lebensmitteln wie Würmer, Insektenlarven, Garnelen, Fischstücke, Algen, Blutwürmer, Trockenfutter und sogar Gemüse fressen.
Es ist wichtig, dass sie eine abwechslungsreiche Ernährung erhalten, um gesund zu bleiben.

Geschlechtsunterschiede:

Der Sichelsalmler ist ein kleiner Fisch, der in Südamerika beheimatet ist. Es gibt zwei Geschlechter, Männchen und Weibchen.


Männchen haben eine schlankere Körperform und eine größere Schwanzflosse als Weibchen. Sie haben auch eine hellere Farbe als Weibchen. Männchen können auch größere Größen erreichen als Weibchen.


Weibchen haben eine rundere Körperform und eine kürzere Schwanzflosse als Männchen. Sie haben auch eine dunklere Farbe als Männchen. Weibchen können auch kleinere Größen erreichen als Männchen.

Zucht der Sichelsalmler:

Sichelsalmler sollten in einem Aquarium mit einer Mindestgröße von 40 Litern gehalten werden.
Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen.
Für die Zucht ist es wichtig, dass das Aquarium gut bepflanzt ist, damit sich die Fische wohlfühlen.
Ein paar Wurzeln und Steine ​​sollten auch vorhanden sein.


Sichelsalmler sind Eierlegende Fische, daher sollte das Aquarium einige Verstecke haben, in denen die Weibchen ihre Eier ablegen können.
Ein paar Wurzeln und Steine ​​sollten auch vorhanden sein, um die Eier zu schützen.


Um die Zucht zu erleichtern, sollte man eine Gruppe von mindestens 6 Fischen halten, wobei es ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männchen und Weibchen geben sollte.
Wenn die Fische sich wohl fühlen, werden sie sich paaren und die Weibchen werden ihre Eier in den Verstecken ablegen.
Nach etwa 3 Tagen werden die Eier schlüpfen.
Die Eltern sollten dann aus dem Aquarium entfernt werden, da sie die Jungfische fressen können.


Die Jungfische sollten mit feinem Futter gefüttert werden, bis sie groß genug sind, um normales Futter zu fressen.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Sichelsalmler ist ein relativ einfacher Prozess.


Die Elternfische sollten in einem gut bepflanzten Aquarium mit einer Wassertemperatur von 22-26°C gehalten werden. Sie benötigen eine gute Wasserqualität und eine ausreichende Menge an Futter.


Wenn die Elternfische bereit sind, können sie in ein separates Aquarium gebracht werden, wo sie ihre Eier ablegen.


Die Eier sollten dann in ein anderes Aquarium gelegt werden, das mit einer Wassertemperatur von 28-30°C beheizt wird, um die Entwicklung der Jungfische zu unterstützen.


Sobald die Jungfische schlüpfen, sollten sie regelmäßig mit kleinen Futterpartikeln gefüttert werden, um sie zu stärken. Wenn sie älter werden, können sie auf eine größere Auswahl an Futter umgestellt werden.


Es ist wichtig, dass die Wasserqualität hoch bleibt und dass sie regelmäßig gewechselt wird, um die Entwicklung der Jungfische zu unterstützen.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Sichelsalmler sind eine beliebte Wahl für Aquarienbesitzer, da sie sich relativ einfach pflegen lassen und eine lebendige, farbenfrohe Ergänzung für jedes Aquarium darstellen. Wenn Sie ein Aquarium mit Sichelsalmlern einrichten möchten, ist es wichtig, dass Sie die richtigen Fische zur Vergesellschaftung auswählen. Hier sind 10 Fische, die gut mit Sichelsalmlern vergesellschaftet werden können:


Häufige Fischkrankheiten bei Sichelsalmler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Sichelsalmler:

Sichelsalmler werden bis zu 3 Jahre alt.

Sichelsalmler werden bis zu 3 – 4 cm.

Die Preise für Sichelsalmler gehen von 3,99 bis 7,58€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Sichelsalmler stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.