Schmucksalmler
(Hyphessobrycon bentosi)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Schmucksalmler

Name:
Schmucksalmler
Wissenschaftlicher Name:
Hyphessobrycon bentosi
Ordnung:
Salmlerartige (Characiformes)
Synonyme - weitere Name:
Rosensalmler / Sichelsalmler
Familie:
Echte Salmler (Characidae)
Entdecker:
Durbin, 1908
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien
Temperatur:
18 - 24° C
PH:
7.0 - 7.5
GH:
Schwarmfisch
KH:
5 - 15 °dGH
Lebenserwartung:
3-5 Jahre
Endgröße:
2 - 3 cm
Bereich im Aquarium:
Aquarienmitte
Haltung mit Garnelen möglich?
Ja
Haltung mit Zwergkrebsen möglich:
Ja
Haltung mit Schnecken möglich:
Ja

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Schmucksalmler sollte mindestens 60 Liter fassen und eine Größe von mindestens 40 cm x 40 cm x 40 cm haben.


Es sollte mit einem Filter, einem Heizstab, einer Beleuchtung und einem Bodengrund ausgestattet sein.


Für die Dekoration können Wurzeln, Steine, Pflanzen und andere Gegenstände verwendet werden, die den Schmucksalmler bei der Futteraufnahme unterstützen.

Aussehen:

Schmucksalmler sind kleine, dekorative Schmuckstücke, die meist aus Holz, Metall oder Kunststoff hergestellt werden.


Sie können in verschiedenen Formen, Größen und Farben erhältlich sein und sind oft mit einem Faden oder einer Kette versehen, um sie an einem Schmuckstück zu befestigen.


Oft haben sie auch kleine Details wie Perlen oder Glitzersteine.

Futter und Ernährung:

Schmucksalmler sind omnivore Fische, die eine Mischung aus pflanzlichen und tierischen Proteinen benötigen, um gesund zu bleiben.


Sie sollten eine Vielzahl von Futterfischen wie Frostfutter, Lebendfutter, Fischstücke, Fischstäbchen, Fischflocken, Algen und gelegentlich einige pflanzliche Futter wie Gemüse, Obst und Spirulina erhalten.


Es ist wichtig, dass sie eine ausgewogene Ernährung erhalten, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten.

Geschlechtsunterschiede:

Männliche Schmucksalmler sind in der Regel größer und schwerer als weibliche Schmucksalmler.


Sie haben auch eine längere Lebensdauer und können mehr Eier legen.


Weibliche Schmucksalmler haben eine kürzere Lebensdauer und legen weniger Eier.


Sie sind auch kleiner und leichter als männliche Schmucksalmler.


Darüber hinaus haben weibliche Schmucksalmler eine größere Anzahl an Farbvariationen als männliche Schmucksalmler.

Zucht der Schmucksammler:

Für die Zucht von Schmucksalmler benötigt man ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 60 Litern.
Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen, die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium mit Pflanzen, Wurzeln und Steinen ausgestattet ist, damit sich die Schmucksalmler wohlfühlen. Ein guter Filter ist ebenfalls wichtig, um das Wasser sauber zu halten.


Zu Beginn sollte man ein Paar Schmucksalmler in das Aquarium setzen und sie einige Wochen beobachten, bevor man weitere hinzufügt.

Es ist wichtig, dass man die Schmucksalmler regelmäßig füttert und das Wasser kontrolliert, um sicherzustellen, dass es sauber und gesund bleibt.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Schmucksalmler ist ein sehr einfacher Prozess.


Zunächst sollte man ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 10 Gallonen einrichten, das mit einem Filter und einer Heizung ausgestattet ist.


Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen.


Anschließend sollten die Elterntiere in das Aquarium eingesetzt werden. Sie werden sich dann paaren und die Weibchen werden die Eier ablegen.


Sobald die Eier geschlüpft sind, sollten die Elterntiere aus dem Aquarium entfernt werden, da sie die Jungfische fressen können.


Die Jungfische sollten mit einer speziellen Futterlösung gefüttert werden, die sie schnell wachsen lässt.


Wenn sie groß genug sind, können sie mit Lebendfutter gefüttert werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Schmucksalmler sind eine beliebte Wahl für Aquarienbesitzer, da sie einzigartig und farbenfroh sind. Um sicherzustellen, dass sie sich wohl fühlen, ist es wichtig, dass sie mit anderen Fischen vergesellschaftet werden. Hier sind 10 Fische, die man mit Schmucksalmler vergesellschaften kann:


Häufige Fischkrankheiten bei Schmucksammler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Schmucksammler:

Schmucksammler werden bis zu 3-5 Jahre alt.

Schmucksammler werden bis zu 2 – 3 cm.

Die Preise für Schmucksammler gehen von 3,99 bis 7,58€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Schmucksammler stammen aus Brasilien in Südamerika.