Schmitts Zwergflusskrebs
(Cambarellus schmitti Hobbs)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Schmitts Zwergflusskrebs

Name:
Schmitts Zwergflusskrebs
Wissenschaftlicher Name:
Cambarellus schmitti Hobbs
Ordnung:
Decapoda
Familie:
Cambaridae
Entdecker:
Hobbs, 1942
Kontinent:
Amerika
Land:
Mexiko, USA, Guatemala
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.5 - 8.0
Lebenserwartung:
2-3 Jahre
Endgröße:
2 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Schmitts Zwergflusskrebs sollte mindestens 10 Liter fassen und eine Größe von mindestens 30 cm x 30 cm x 25 cm haben.


Es sollte mit einem feinen Sandboden ausgestattet sein, der eine Tiefe von 5 bis 10 cm haben sollte.


Einige Pflanzen, wie z.


B.


Javafarn oder Wasserpest, sind ebenfalls hilfreich, um das Aquarium ansprechend zu gestalten und dem Krebs ein natürliches Versteck zu bieten.


Außerdem sollte ein Aquarium für Zwergflusskrebse mit einem Filter und einer Heizung ausgestattet sein, um die Wasserqualität zu verbessern und die Temperatur des Wassers zu regulieren.

Aussehen:

Schmitts Zwergflusskrebs sind in den meisten Flüssen und Bächen in Nordamerika zu finden. Sie leben in Gruppen zusammen und ernähren sich von kleinen Wasserinsekten, Algen und anderen Pflanzen.


Sie sind eine beliebte Wahl für Aquarien, da sie leicht zu pflegen sind und nicht viel Platz benötigen. Sie sind auch sehr robust und tolerant gegenüber schlechten Wasserbedingungen.

Schmitts Zwergflusskrebs sind auch eine beliebte Wahl für diejenigen, die eine kleine, aber lebendige Ergänzung für ihr Aquarium suchen. Sie sind sehr aktiv und interagieren mit anderen Fischen und Aquarienbewohnern.

Futter und Ernährung:

Schmitts Zwergflusskrebs fressen vor allem kleine Lebendfuttertiere wie Mückenlarven, Artemia, Tubifex und andere.


Man sollte sie zweimal täglich in kleinen Portionen füttern, die sie innerhalb von ein bis zwei Minuten aufnehmen können.


Es ist wichtig, dass man nicht zu viel füttert, da das Wasser sonst verschmutzt werden kann.

Geschlechtsunterschiede:

Beim Schmitts Zwergflusskrebs gibt es zwei Geschlechter, Männchen und Weibchen.


Männchen sind größer als Weibchen und haben auffälligere Farben, wie eine schwarze Rückenflosse mit einem gelben Rand. Sie haben auch eine längere Schwanzflosse als Weibchen.
Weibchen sind kleiner als Männchen und haben eine weniger auffällige Farbe. Sie haben auch eine kürzere Schwanzflosse als Männchen. Weibchen haben auch eine längere Lebenserwartung als Männchen.

Zucht der Schmitts Zwergflusskrebse:

Schmitts Zwergflusskrebs sollten in einem Aquarium mit einem Volumen von mindestens 60 Litern gehalten werden.
Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 8,0 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium mit einem Filter ausgestattet ist, um das Wasser sauber und klar zu halten.
Die Zwergflusskrebse sind in der Regel in Gruppen von mindestens 6 Tieren zu halten.
Sie benötigen eine ausreichende Menge an Versteckmöglichkeiten, wie z.B. Pflanzen, Steinen oder Wurzeln.


Für eine gesunde Ernährung sollten die Zwergflusskrebse mit speziellen Flusskrebsfutter gefüttert werden, das auf ihre speziellen Ernährungsbedürfnisse abgestimmt ist.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Schmitts Zwergflusskrebs erfolgt in einem Aquarium mit einer Wassertemperatur von 25-27°C.


Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen. Es ist wichtig, dass das Wasser sauber und gut belüftet ist.


Der Aquarienboden sollte mit feinem Sand, Kies oder feinem Schlamm bedeckt sein. Es ist wichtig, dass das Aquarium eine ausreichende Menge an Versteckmöglichkeiten bietet, damit sich die Jungfische zurückziehen können.


Einige Aquarienpflanzen können ebenfalls hinzugefügt werden, um die Wasserqualität zu verbessern.


Für die Aufzucht der Jungfische sollte eine spezielle Fischfutterformel verwendet werden, die speziell für die Ernährung von kleinen Fischen entwickelt wurde.


Es ist wichtig, dass die Jungfische regelmäßig gefüttert werden, damit sie sich gesund entwickeln können.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Ein Zwergflusskrebs ist ein beliebtes Aquarium-Haustier, das in vielen Aquarien zu finden ist. Um einen gesunden und glücklichen Zwergflusskrebs zu haben, ist es wichtig, dass er in einer geeigneten Vergesellschaftung lebt. Es gibt eine Reihe von Fischen, die gut mit Schmitts Zwergflusskrebsen vergesellschaftet werden können, darunter: Neonsalmler, Goldfische, Schmerlen, Guppys, Platys, Barbs, Schmuckkärpflinge, Zwergfadenfische, Zwergbuntbarsche und Zwergbärblinge.

Häufige Fischkrankheiten bei Schmitts Zwergflusskrebse:

  • Bakterielle Infektionen
  • Virale Infektionen
  • Parasitäre Infektionen
  • Pilzinfektionen
  • Hautkrankheiten
  • Verletzungen
  • Verdauungsstörungen

Sonstige / Häufige Fragen zu Schmitts Zwergflusskrebse:

Schmitts Zwergflusskrebse werden bis zu 2-3 Jahre alt.

Schmitts Zwergflusskrebse werden bis zu 2 – 4 cm.

Die Preise für Schmitts Zwergflusskrebse gehen von 3,50 bis 6,65€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Schmitts Zwergflusskrebse stammen aus Mexiko, USA, Guatemala in Amerika.