Schmetterlingsbarbe
(Enteromius hulstaerti)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Schmetterlingsbarbe

Name:
Schmetterlingsbarbe
Wissenschaftlicher Name:
Enteromius hulstaerti
Kontinent:
Afrika
Land:
Kongo, Angola, Uganda
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.5 - 7.5
Lebenserwartung:
2 Jahre
Endgröße:
4 - 6 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Schmetterlingsbarben sollte mindestens 60 Liter fassen und eine Größe von mindestens 100 x 40 cm haben.


Es sollte eine gute Filterung und Belüftung haben, um das Wasser sauber und gesund zu halten.


Eine gute Beleuchtung ist ebenfalls wichtig, um das Wasser warm zu halten und die Farben der Fische zu betonen.


Einige Wasserpflanzen sind ebenfalls wichtig, um das Aquarium interessanter zu gestalten und den Fischen einen natürlichen Unterschlupf zu bieten.


Einige kleine Steine, Wurzeln und andere Dekorationen sind ebenfalls hilfreich, um das Aquarium interessanter zu gestalten.

Aussehen:

Schmetterlingsbarben sind eine Art von Zierfisch, die eine einzigartige Form und Farbe haben.


Sie haben einen langen, schmalen Körper mit einem leuchtenden, farbenfrohen Muster auf den Seiten.


Die meisten Schmetterlingsbarben haben ein leuchtendes Orange, Rot oder Gelb, aber es gibt auch einige, die schwarz, weiß oder sogar blau sind.


Ihre Flossen sind normalerweise schwarz und haben ein paar weiße Spitzen.

Futter und Ernährung:

Schmetterlingsbarben ernähren sich hauptsächlich von pflanzlicher Nahrung wie Algen, Blattgemüse, Weich- und Trockenfutter und auch lebenden Artemien.
Man sollte sie regelmäßig mit einer abwechslungsreichen Ernährung füttern, die sowohl pflanzliche als auch tierische Bestandteile enthält.

Geschlechtsunterschiede:

Beim Schmetterlingsbarbe gibt es zwei Geschlechter: männlich und weiblich.


Männliche Schmetterlingsbarben haben eine längere und schlankere Körperform, während weibliche Schmetterlingsbarben eine kürzere und breitere Körperform haben.
Männliche Schmetterlingsbarben haben auch eine hellere Färbung als weibliche Schmetterlingsbarben.


Weibliche Schmetterlingsbarben haben auch eine größere Anzahl an Eiern als männliche Schmetterlingsbarben.

Zucht der Schmetterlingsbarben:

Für die Zucht von Schmetterlingsbarbe benötigt man ein Aquarium mit mindestens 60 Litern Wasser.
Die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Ein guter Filter ist auch sehr wichtig, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.
Der Bodengrund sollte aus feinem Kies bestehen, um ein gutes Wachstum der Pflanzen zu ermöglichen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet ist und dass es einige Versteckmöglichkeiten für die Schmetterlingsbarbe gibt.
Als Futter sollten Lebendfutter und Trockenfutter verwendet werden, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische der Schmetterlingsbarbe erfolgt in der Regel in einem speziellen Aufzuchtbecken.


Dort sollte das Wasser sauber und gut gefiltert sein.


Zusätzlich sollte eine gute Wasserströmung vorhanden sein, damit die Fische sich wohlfühlen.


Die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Es ist wichtig, dass die Fische eine gute Ernährung erhalten, da sie sehr schnell wachsen und viel Energie benötigen. Am besten eignen sich spezielle Fischfutter für Jungfische.


Die Fische müssen regelmäßig gefüttert werden, damit sie sich gut entwickeln.


Wenn die Fische groß genug sind, sollten sie in ein größeres Becken umgesetzt werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Eine Schmetterlingsbarbevergesellschaft bietet eine farbenfrohe und interessante Attraktion in jedem Aquarium. Es gibt viele Fische, die sich gut für eine solche Vergesellschaftung eignen, darunter: Neonsalmlers, Guppys, Schwarzmaulbrütlinge, Zwergpanzerwelse, Zwergbärblinge, Goldfische, Kardinalfische, Schabenkopf-Barben, Schmuckfadenfische und Gürtelbärblinge.

Häufige Fischkrankheiten bei Schmetterlingsbarben:

Sonstige / Häufige Fragen zu Schmetterlingsbarben:

Schmetterlingsbarben werden bis zu 2 Jahre alt.

Schmetterlingsbarben werden bis zu 4 – 6 cm.

Die Preise für Schmetterlingsbarben gehen von 7,99 bis 15,18€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Schmetterlingsbarben stammen aus Kongo, Angola, Uganda in Afrika.

Test Call 2 Action
Test