Schlusslichtsalmler
(Hemigrammus ocellifer)

Inhaltsverzeichnis:
Schlusslichtsalmler - Hemigrammus ocellifer
Silva-Oliveira C, Canto ALC, Ribeiro FRV, Hemigrammus ocellifer, Tapajós, CC BY 4.0

Datentabelle: Schlusslichtsalmler

Name:
Schlusslichtsalmler
Wissenschaftlicher Name:
Hemigrammus ocellifer
Ordnung:
Salmlerartige (Characiformes)
Synonyme - weitere Name:
Laternensalmler / Laterenenträger / Fleckensalmler
Familie:
Echte Salmler (Characidae)
Entdecker:
Steindachner, 1882
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Venezuela
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.0 - 7.5
Lebenserwartung:
3-5 Jahre
Endgröße:
3 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Schlusslichtsalmler sollte mindestens 30 Liter fassen und mindestens 30 cm lang sein.


Es sollte mit einer ausreichenden Menge an Wurzeln, Steinen und Pflanzen ausgestattet sein, um den Fischen ein natürliches und interessantes Versteck zu bieten.


Ein leistungsstarker Filter ist ebenfalls erforderlich, um die Wasserqualität zu erhalten und die Wasserchemie zu stabilisieren.


Eine gute Beleuchtung ist ebenfalls wichtig, um die Farben der Fische hervorzuheben und die Pflanzenwachstum zu unterstützen.

Aussehen:

Schlusslichtsalmler sind eine Art kleiner Fische, die in den tropischen Gewässern des Indopazifiks vorkommen.


Sie haben einen schlanken, schlanken Körper, der mit einer Reihe von hellen, leuchtenden Farben bedeckt ist.
Ihre Köpfe sind mit großen, schwarzen Augen bedeckt, die sie bei der Jagd nach Beute helfen.


Ihr Schwanz ist lang und schmal und hat eine leuchtend gelbe Farbe.

Futter und Ernährung:

Schlusslichtsalmler sind Omnivoren, die eine Vielzahl von Lebensmitteln fressen.


Sie sollten eine Mischung aus Fisch- und Fleischfutter, Gemüse, Algen und gelegentlich ein wenig Frucht bekommen.


Einige Fischhändler bieten spezielles Futter für Schlusslichtsalmler an.


Sie sollten zweimal täglich in kleinen Portionen gefüttert werden.

Geschlechtsunterschiede:

Der Schlusslichtsalmler (Lamprichthys altivelis) ist ein kleiner Fisch, der in Südamerika beheimatet ist.


Er ist ein sehr beliebter Zierfisch, der in Aquarien gehalten wird.


Die Geschlechtsunterschiede beim Schlusslichtsalmler sind recht deutlich. Weibchen sind größer als Männchen und haben einen runderen Körper. Sie sind auch in der Regel heller als Männchen.
Männchen haben einen schlankeren Körperbau und sind in der Regel dunkler als Weibchen. Männchen haben auch eine längere Rückenflosse als Weibchen.

Zucht der Schlusslichtsalmler:

Für die Zucht von Schlusslichtsalmler ist ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 20 Litern erforderlich.
Der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 25 und 28 Grad Celsius liegen.
Um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten, sollte ein guter Filter installiert werden.
Um ein gutes Wachstum der Fische zu fördern, sollten regelmäßig Lebendfutter und Frostfutter gefüttert werden.
Schlusslichtsalmler benötigen ein ruhiges Aquarium, da sie sehr schreckhaft sind.
Es ist wichtig, dass das Aquarium gut bepflanzt ist, um den Fischen Schutz und Versteckmöglichkeiten zu bieten.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Schlusslichtsalmler ist ein relativ einfacher Prozess.


Zunächst müssen die Elternfische in ein separates Aquarium gebracht werden, da sie die Jungfische fressen können.


Sobald die Elternfische entfernt sind, sollten die Jungfische in ein Aquarium mit einer Wassertemperatur von 24-26°C und einer pH-Wert von 6,5-7,5 gegeben werden.


Sie benötigen auch eine gute Wasserfiltration und eine niedrige Strömung. Das Aquarium sollte mit einer Mischung aus Sand und feinem Kies bedeckt sein.


Die Jungfische sollten regelmäßig mit einer Vielzahl von Futter wie Artemia, Cyclops, Frostfutter, gefrorenen Fischen und gelegentlich lebendem Futter gefüttert werden.


Es ist wichtig, dass das Wasser regelmäßig gewechselt wird, um eine saubere Umgebung für die Jungfische zu gewährleisten.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Der Schlusslichtsalmler ist ein schöner und friedlicher Fisch, der in einer Vergesellschaftung gut zurechtkommt. Es gibt viele Fische, die man mit dem Schlusslichtsalmler vergesellschaften kann, wie z.B.:


Häufige Fischkrankheiten bei Schlusslichtsalmler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Schlusslichtsalmler:

Schlusslichtsalmler werden bis zu 3-5 Jahre alt.

Schlusslichtsalmler werden bis zu 3 – 4 cm.

Die Preise für Schlusslichtsalmler gehen von 3,50 bis 6,65€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Schlusslichtsalmler stammen aus Brasilien, Kolumbien, Venezuela in Südamerika.