Schabrackenpanzerwels
(Corydoras barbatus)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Schabrackenpanzerwels

Name:
Schabrackenpanzerwels
Wissenschaftlicher Name:
Corydoras barbatus
Ordnung:
Welsartige (Siluriformes)
Unterordnung:
Loricarioidei
Familie:
Panzer- und Schwielenwelse (Callichthyidae)
Unterfamilie:
Panzerwelse (Corydoradinae)
Entdecker:
Quoy & Gaimard, 1824
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.5 - 7.5
KH:
2 - 12 °dGH
Lebenserwartung:
5 Jahre
Endgröße:
4 - 5 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Schabrackenpanzerwelse sollte mindestens ein Volumen von 200 Litern haben.
Es sollte auch einige Pflanzen und Versteckmöglichkeiten für die Fische enthalten, um ein natürliches und artgerechtes Lebensumfeld zu schaffen.


Ein guter Bodengrund ist ebenfalls wichtig, da die Fische gerne graben. Sand oder feiner Kies eignen sich hierfür am besten.


Auch ein guter Filter ist wichtig, um das Wasser sauber und klar zu halten.


Ein Aquarium für Schabrackenpanzerwelse sollte auch eine gute Beleuchtung haben, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

Aussehen:

Schabrackenpanzerwelse sind eine Gruppe von Fischen, die zur Familie der Loricariidae gehört.


Sie sind in Südamerika beheimatet und haben einen schuppigen Körper, der mit einer Vielzahl von Platten und Schuppen bedeckt ist.


Ihr Kopf ist breiter als der Körper und die Augen sind relativ groß. Sie haben auch einen breiten, runden Mund und eine kurze, gerade Schnauze.


Ihre Farbe ist normalerweise braun oder schwarz mit hellen Streifen oder Punkten.


Sie werden in der Regel etwa 10 bis 20 cm lang.

Futter und Ernährung:

Für eine gesunde Ernährung sollten sie auch ein paar Mal pro Woche mit Lebendfutter gefüttert werden, wie z.B. Fliegenmaden, Wasserflöhe, Gammarus und andere Wasserinsekten.
Als ergänzende Ernährung können sie auch Fischfuttertabletten oder Flockenfutter bekommen.

Geschlechtsunterschiede:

Beim Schabrackenpanzerwels gibt es deutliche Geschlechtsunterschiede.
Männchen haben eine größere, scharfe Kante auf dem Rückenflossenstrahl, während Weibchen eine glatte Kante haben.


Weibchen sind auch größer als Männchen und haben eine breitere Körperform. Weibchen haben auch eine hellere Färbung als Männchen.


Männchen haben auch eine dunklere Färbung und eine schlankere Körperform. Männchen haben auch eine längere Rückenflosse als Weibchen.

Zucht der Schabrackenpanzerwelse:

Für die Zucht von Schabrackenpanzerwelsen ist es wichtig, ein Aquarium mit mindestens 50 Litern Wasser zu haben. Die Wassertemperatur sollte bei 25-30 Grad Celsius liegen. Der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen. Es ist wichtig, eine gute Wasserqualität zu gewährleisten, indem man regelmäßig den Wasserwechsel durchführt.
Der Bodengrund sollte aus feinem Sand bestehen, und es sollten viele Verstecke und Pflanzen im Aquarium vorhanden sein. Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet wird, damit die Fische sich wohlfühlen.
Die Schabrackenpanzerwelse sind gut zu vergesellschaften – eher ruhige Fische und sollten in Gruppen von mindestens sechs Tieren gehalten werden.
Um eine gute Zucht zu ermöglichen, sollten die Fische in einem Aquarium mit mindestens 80 Litern Wasser gehalten werden. Die Wassertemperatur sollte bei 25-30 Grad Celsius liegen. Es ist wichtig, dass die Fische regelmäßig mit hochwertigem Futter gefüttert werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Schabrackenpanzerwels erfolgt am besten in einem abgedunkelten Aquarium mit einer Wassertemperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius.


Es ist wichtig, dass das Wasser sauber und gut belüftet ist, damit die Fische gesund bleiben.


Es ist auch wichtig, dass das Aquarium einen leicht sauren pH-Wert hat, der zwischen 6,5 und 7,5 liegt.


Die Jungfische sollten mit einer speziellen Fischfutterpaste gefüttert werden, die reich an Proteinen, Vitaminen und Mineralien ist.


Es ist auch wichtig, dass die Fische regelmäßig mit einem Wasserwechsel versorgt werden, damit das Wasser sauber und gesund bleibt.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Der Schabrackenpanzerwels ist ein sehr beliebter Fisch, der in vielen Aquarien gehalten wird. Er ist ein friedlicher Fisch, der sich gut mit anderen Fischen vergesellschaften lässt. Hier sind 10 Fische, die man als Vergesellschaftung für den Schabrackenpanzerwels verwenden kann:


Häufige Fischkrankheiten bei Schabrackenpanzerwelse:

Sonstige / Häufige Fragen zu Schabrackenpanzerwelse:

Schabrackenpanzerwelse werden bis zu 5 Jahre alt.

Schabrackenpanzerwelse werden bis zu 4 – 5 cm.

Die Preise für Schabrackenpanzerwelse gehen von 2,50 bis 4,75€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Schabrackenpanzerwelse stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.