Rotrücken Kirschflecksalmler
(Hyphessobrycon pyrrhonotus)

Inhaltsverzeichnis:
Rotrücken Kirschflecksalmler - Hyphessobrycon pyrrhonotus
Guimarães EC, Silva de Brito P, Feitosa LM, Carvalho Costa LF, Ottoni FP (2019) A new cryptic species of Hyphessobrycon Durbin, 1908 (Characiformes, Characidae) from the Eastern Amazon, revealed by integrative taxonomy. Zoosystematics and Evolution 95(2): 345-360. https://doi.org/10.3897/zse.95.34069, Hyphessobrycon (10.3897-zse.95.34069) Figure 2, CC BY 4.0

Datentabelle: Rotrücken Kirschflecksalmler

Name:
Rotrücken Kirschflecksalmler
Wissenschaftlicher Name:
Hyphessobrycon pyrrhonotus
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
22 - 26° C
PH:
6.5 - 7.5
Lebenserwartung:
3 Jahre
Endgröße:
2,5 - 3,5 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Rotrücken Kirschflecksalmler sollte mindestens 50 Liter fassen und mindestens 30 cm hoch sein.


Es sollte mit einer guten Filterung, einer Heizung und einer Beleuchtung ausgestattet sein.


Um ein gesundes Aquarium für die Fische zu schaffen, sollten auch einige Pflanzen und Wurzeln hinzugefügt werden.
Einige Kies oder Sand sollten auch vorhanden sein, um ein natürliches Umfeld für die Fische zu schaffen.

Aussehen:

Rotorücken Kirschflecksalmler sind eine Art von Fisch, die in Südamerika beheimatet ist.
Sie haben einen kompakten Körperbau und erreichen eine Länge von etwa 4 cm.


Ihr Rücken ist rot, während der Bauch und die Seiten silbrig sind.
Der Kopf ist schwarz, und sie haben schwarze Flecken auf dem Rücken, die ihnen ihren Namen geben.


Sie haben eine kurze, breite Schwanzflosse, die in einer Bögenform geformt ist.

Futter und Ernährung:

Rotrücken Kirschflecksalmler fressen normalerweise eine Mischung aus Trockenfutter, Lebendfutter und pflanzlichen Lebensmitteln.


Sie sollten einmal pro Tag gefüttert werden und die Menge sollte auf einmal gefüttert werden, die in weniger als 5 Minuten aufgefressen werden kann.

Geschlechtsunterschiede:

Die Geschlechtsunterschiede beim Rotrücken Kirschflecksalmler sind gering.
Männchen haben eine hellrote Rückenflosse, während Weibchen eine dunklere Rückenflosse haben.


Männchen haben auch eine längere Rückenflosse als Weibchen.
Männchen haben auch ein leuchtendes rotes Auge, während Weibchen ein dunkleres Auge haben.


Männchen haben auch einen hellen Bauch, während Weibchen einen dunkleren Bauch haben.

Zucht der Rotrücken Kirschflecksalmler:

Um Rotrücken Kirschflecksalmler zu züchten, benötigt man ein Aquarium mit mindestens 40 Litern Wasser und einer Temperatur zwischen 22 und 28 Grad Celsius. Der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen.
Um ein optimales Wohlbefinden der Fische zu gewährleisten, sollte das Aquarium mit einem Filter, einer Beleuchtung und Pflanzen ausgestattet werden.


Die Zucht erfolgt in einem Paar oder einer Gruppe von mindestens fünf Fischen. Die Paarung erfolgt in der Regel im Frühjahr, wenn die Wassertemperatur zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegt. Ein Männchen kann mehrere Weibchen paaren. Nach der Paarung versucht das Männchen, ein Revier zu markieren und die Weibchen zu bewachen.


Die Weibchen legen bis zu 200 Eier in einem Versteck ab, das das Männchen gebaut hat. Die Eier schlüpfen nach etwa 24 Stunden und die Jungfische werden nach etwa einer Woche geschlüpft. Während dieser Zeit sollte das Wasser regelmäßig gewechselt werden, um die Wasserqualität zu verbessern.
Nach dem Schlüpfen sollten die Jungfische mit fein zerteiltem Futter gefüttert werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Rotrücken Kirschflecksalmler erfolgt in einem Aquarium mit einer Wassertemperatur von 22 bis 28 Grad Celsius.


Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium ausreichend Platz für die Fische bietet, da sie sich gerne in Gruppen aufhalten.


Die Fische benötigen eine Mischung aus Flockenfutter und Lebendfutter, wie z.B. Artemia, Tubifex oder Mückenlarven.


Auch ein regelmäßiger Wasserwechsel ist wichtig, um die Wasserqualität zu verbessern und Krankheiten vorzubeugen.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Rotrücken Kirschflecksalmler sind friedliche Fische, die sich gut in ein Gemeinschaftsaquarium einfügen lassen. Um ein harmonisches Aquarium zu schaffen, sollten sie mit Fischen vergesellschaftet werden, die ähnliche Ansprüche an Wasserqualität, Temperatur und Ernährung haben. Hier sind 10 Fische, die sich gut zur Vergesellschaftung mit Rotrücken Kirschflecksalmler eignen:


  • Neonsalmler
  • Guppy
  • Glowlightsalmler
  • Kardinalsalmler
  • Schwarzkopf-Gurami
  • Kupfer-Barb
  • Kuhbarbe
  • Diamant-Barbe
  • Kuhli-Loach
  • Kampffisch

Häufige Fischkrankheiten bei Rotrücken Kirschflecksalmler:

  • Schildlaus
  • Krankheitserreger der Familie Mycobacteriaceae
  • Bakterielle Infektionen
  • Virusinfektionen
  • Parasitäre Infektionen
  • Pilzinfektionen

Sonstige / Häufige Fragen zu Rotrücken Kirschflecksalmler:

Rotrücken Kirschflecksalmler werden bis zu 3 Jahre alt.

Rotrücken Kirschflecksalmler werden bis zu 2,5 – 3,5 cm.

Die Preise für Rotrücken Kirschflecksalmler gehen von 2,50 bis 4,75€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Rotrücken Kirschflecksalmler stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.