Roter Pfeffersalmler
(Axelrodia riesei)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Roter Pfeffersalmler

Name:
Roter Pfeffersalmler
Wissenschaftlicher Name:
Axelrodia riesei
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Peru, Kolumbien
Temperatur:
24 - 28° C
PH:
6.0 - 8.0
Lebenserwartung:
5 Jahre
Endgröße:
6 - 8 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Roter Pfeffersalmler sollte mindestens 30 Liter fassen und mit einem Filter, einem Heizstab und einer Beleuchtung ausgestattet sein.


Die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Für die Einrichtung des Aquariums sollten Wurzeln, Steine und Pflanzen verwendet werden, um den Roten Pfeffersalmler ein natürliches Lebensumfeld zu bieten.

Aussehen:

Roter Pfeffersalmler sind in Südamerika beheimatet und bevorzugen saures, leicht saures und neutrales Wasser. Sie sind sehr aktive Fische und lieben es, in Gruppen zu schwimmen. Sie ernähren sich von kleinen Insekten, Würmern und Algen.


Um Roter Pfeffersalmler in einem Aquarium zu halten, sollte es mindestens 40 Litern enthalten. Es sollte auch eine gute Wasserfiltration und einige Pflanzen enthalten, um ein natürliches Lebensraum zu schaffen.

Futter und Ernährung:

Roter Pfeffersalmler sind omnivore Fische, die eine Mischung aus pflanzlichen und tierischen Nahrungsmitteln benötigen.


Sie fressen gerne Lebendfutter, wie z.B. Mückenlarven, Artemia, Tubifex, Würmer und kleine Fischbröckchen.


Sie mögen auch gefrorene und getrocknete Futterstoffe, wie z.B. Frostfutter, Flockenfutter, Granulat und Tabletten.


Es ist wichtig, ihnen eine abwechslungsreiche Ernährung zu bieten, um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen.

Geschlechtsunterschiede:

Beim Roten Pfeffersalmler gibt es deutliche Geschlechtsunterschiede.


Der Rote Pfeffersalmlermännchen ist größer als das Weibchen und hat einen dunkleren Bauch.


Außerdem haben die Männchen eine längere Schwanzflosse und einen breiteren Kopf.


Auch die Farben der Männchen sind intensiver als die der Weibchen.

Zucht der Rote Pfeffersalmler:

Für die Zucht von Roten Pfeffersalmler benötigt man ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 20 Litern.
Die Temperatur des Aquariums sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen.
Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen.
Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet ist und eine gute Wasserqualität aufweist.
Der Bodengrund sollte aus feinem Sand oder feinem Kies bestehen.
Es ist wichtig, dass man eine gute Filtration und regelmäßige Wasserwechsel durchführt.


Um die Zucht zu beginnen, sollte man ein Paar Roter Pfeffersalmler auswählen.
Sie sollten ein ähnliches Alter und Größe haben.
Es ist wichtig, dass sie gesund sind und keine Anzeichen von Krankheiten aufweisen.


Um die Paarung zu erleichtern, sollte man einige Pflanzen in das Aquarium einfügen.
Diese dienen als Versteckorte für die Fische und bieten ihnen eine gute Nahrungsquelle.


Wenn die Fische bereit sind, zu paaren, werden sie sich in einem bestimmten Bereich des Aquariums aufhalten.
Sie werden auch anfangen, sich zu balzen.
Wenn die Paarung erfolgreich ist, werden die Weibchen Eier ablegen.
Die Eier werden in einem speziellen Nest platziert, das6

Aufzucht der Jungfische:

Aktuell sind keine Daten zur Aufzucht bekannt.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Roter Pfeffersalmler sind niedliche, friedliche Fische, die sich gut in ein Gemeinschaftsaquarium einfügen. Sie können mit vielen anderen Fischen vergesellschaftet werden, die ebenfalls friedlich und aktiv sind. Hier sind 10 Fische, die man Roten Pfeffersalmler zur Vergesellschaftung empfehlen kann:


  • Gelbflossen-Kärpfling
  • Guppy
  • Platy
  • Molly
  • Kardinalfisch
  • Schwarzaugen-Guppy
  • Kampffisch
  • Gelbflossen-Schmerle
  • Kleiner Prachtbarbe
  • Buntbarsch

Häufige Fischkrankheiten bei Rote Pfeffersalmler:

  • Flossenfäule
  • Hexamitiasis
  • Ichthyo
  • Kopflausbefall
  • Mykosen
  • Parasitäre Wurminfektionen
  • Virale Infektionen

Sonstige / Häufige Fragen zu Rote Pfeffersalmler:

Rote Pfeffersalmler werden bis zu 5 Jahre alt.

Rote Pfeffersalmler werden bis zu 6 – 8 cm.

Die Preise für Rote Pfeffersalmler gehen von 9,99 bis 18,98€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Rote Pfeffersalmler stammen aus Brasilien, Peru, Kolumbien in Südamerika.