Roter Federsalmler
(Hemiodus gracilis)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Roter Federsalmler

Name:
Roter Federsalmler
Wissenschaftlicher Name:
Hemiodus gracilis
Ordnung:
Salmerartige (Characiformes)
Familie:
Keulensalmer
Entdecker:
Günther, 1864
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.0 - 8.0
Lebenserwartung:
3 Jahre
Endgröße:
7,5 - 10 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Aquarienbereich
Haltung mit Garnelen möglich?
Nein
Haltung mit Zwergkrebsen möglich:
Nein
Haltung mit Schnecken möglich:
Nein

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Roter Federsalmler sollte mindestens 30 Liter fassen und sollte eine Mindestgröße von 30 cm x 30 cm x 30 cm haben.


Es sollte mit einem Filter ausgestattet sein, der die Wasserqualität aufrecht erhält.


Es sollte auch einige Pflanzen und Wurzeln haben, die als Versteckmöglichkeiten dienen.


Einige Kies oder Sand sollte auch vorhanden sein.


Um die Wassertemperatur zu regulieren, sollte ein Heizstab installiert werden.

Aussehen:

Roter Federsalmler sind eine Art von Fisch, die in Südamerika beheimatet ist.


Sie haben einen langen, schlanken Körper, der in einer roten Farbe mit schwarzen Streifen oder Punkten gefärbt ist.


Ihr Kopf ist klein und spitz, und sie haben einen schwarzen Streifen, der sich von ihrem Auge bis zu ihrem Schwanz erstreckt.


Sie haben eine weiße Bauchseite und einen schwarzen Rücken.


Roter Federsalmler sind auch für ihre leuchtend roten Flossen bekannt.

Futter und Ernährung:

Roter Federsalmler benötigen auch eine gute Wasserströmung, um sich wohl zu fühlen. Sie sollten auch in einem Aquarium mit vielen Versteckmöglichkeiten und Wurzeln gehalten werden, um ein natürliches Verhalten zu ermöglichen.

Es ist wichtig, dass sie in einer Gruppe von mindestens fünf oder mehr gehalten werden, damit sie sich wohlfühlen und sich nicht gegenseitig bekämpfen. Es ist auch wichtig, dass sie regelmäßig auf Parasiten untersucht werden, um sicherzustellen, dass sie gesund bleiben.

Roter Federsalmler sind auch sehr anpassungsfähig an eine Vielzahl von Wasserbedingungen, aber es ist wichtig, dass sie in einem Aquarium mit einer guten Wasserqualität gehalten werden. Es ist auch wichtig, dass sie regelmäßig gefüttert werden, um sicherzustellen, dass sie gesund bleiben.

Roter Federsalmler sind sehr schöne Fische, die eine Vielzahl von Farben und Mustern haben. Sie sind auch sehr aktive Fische, die viel Bewegung brauchen, um sich wohl zu fühlen. Sie sind auch sehr soziale Fische und sollten in einer Gruppe gehalten werden.

Roter Federsalmler sind eine schöne und interessante Fischart, die eine gute Wahl für Anfänger und erfahrene Aquarianer sein kann. Sie sind einfach zu halten und können ein le6

Geschlechtsunterschiede:

Beim Roten Federsalmler gibt es deutliche Geschlechtsunterschiede.
Die Männchen sind größer als die Weibchen und haben eine längere, schlankere Körperform.
Ihr Körper ist meistens rot gefärbt, während die Weibchen eher bräunlich oder grau gefärbt sind.


Auch die Flossen sind bei den Männchen länger und die Farben sind leuchtender.
Die Weibchen haben eine kürzere, breitere Körperform und ihre Flossen sind kürzer und weniger farbenfroh.

Zucht der Rote Federsalmler:

Für die Zucht von Roten Federsalmler benötigt man ein Aquarium von mindestens 60 Litern. Die Wassertemperatur sollte bei 24-26 Grad Celsius liegen. Ein guter pH-Wert liegt zwischen 6,5 und 7,5. Die Wasserhärte sollte bei 5-15 dGH liegen. Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet ist und eine gute Filterung hat. Einige Pflanzen, Wurzeln, Steine und andere Dekorationen im Aquarium sorgen für eine natürliche Umgebung.


Für die Zucht sollte man ein Paar Roter Federsalmler auswählen, das sich gut versteht. Wenn man die Fische in ein separates Becken setzt, kann man sie beobachten und sicherstellen, dass sie sich wohlfühlen. Wenn sie sich wohlfühlen, werden sie sich paaren. Nach dem Paarungsprozess sollten die Fische in das Hauptaquarium zurückgesetzt werden. Die Eier werden nach einigen Tagen schlüpfen und die Eltern sollten aus dem Aquarium entfernt werden, damit sie die Jungfische nicht fressen. Die Jungfische sollten mit fein zerkleinertem Futter gefüttert werden, bis sie groß genug sind, um größere Futterstücke zu verarbeiten.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Roten Federsalmler ist ein relativ einfacher Prozess.


Zunächst müssen die Elternfische in ein separates Aquarium gegeben werden, in dem sie sich paaren können.


Sobald die Eier gelegt wurden, sollte das Aquarium in ein Brutbecken umgewandelt werden, in dem die Eier bebrütet werden können.


Sobald die Jungfische schlüpfen, sollte das Wasser in diesem Becken gereinigt und die Temperatur auf 26 bis 28 °C erhöht werden.


Die Jungfische sollten mit fein zerkleinertem Futter gefüttert werden, bis sie groß genug sind, um größere Futterstücke zu verdauen.


Sobald sie groß genug sind, können sie in ein separates Aquarium umgesiedelt werden, in dem sie weiterwachsen können.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Roter Federsalmler sind friedliche Fische, die sich gut in ein Gemeinschaftsaquarium einfügen lassen. Sie sind sehr sozial und mögen es, in Gruppen zu schwimmen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sie mit anderen Fischen zu vergesellschaften. Hier sind 10 Fische, die sich gut mit Roten Federsalmler vergesellschaften lassen:


  • Gelbflossensalmler
  • Neonfadenfisch
  • Diamantfadenfisch
  • Kardinalfisch
  • Guramifisch
  • Klingenfisch
  • Kuhfisch
  • Kugelfisch
  • Guppy
  • Schwarzer Widderfisch

Häufige Fischkrankheiten bei Rote Federsalmler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Rote Federsalmler:

Rote Federsalmler werden bis zu 3 Jahre alt.

Rote Federsalmler werden bis zu 7,5 – 10 cm.

Die Preise für Rote Federsalmler gehen von 5,50 bis 10,45€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Rote Federsalmler stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.