Rote Nashorngarnele
(Caridina gracilirostris)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Rote Nashorngarnele

Name:
Rote Nashorngarnele
Wissenschaftlicher Name:
Caridina gracilirostris
Kontinent:
Asien
Land:
Taiwan, Japan, China
Temperatur:
20 - 24° C
PH:
7,0 - 8,5
Lebenserwartung:
2-3 Jahre
Endgröße:
3 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Rote Nashorngarnele sollte mindestens 15 Liter fassen und mit einem ausreichenden Filter, einer Heizung und einer Beleuchtung ausgestattet sein.


Der Bodengrund sollte aus feinem Sand oder Kies bestehen, um den Garnelen eine angenehme Umgebung zu bieten.


Außerdem sollten einige Pflanzen und Verstecke wie Wurzeln und Höhlen hinzugefügt werden, damit die Garnelen sich wohlfühlen.


Es ist auch wichtig, dass das Aquarium regelmäßig gereinigt wird, um eine gesunde Umgebung für die Garnelen zu gewährleisten.

Aussehen:

Rote Nashorngarnele sind eine sehr beliebte Art von Garnelen, die in vielen Aquarien und Fischgeschäften zu finden sind. Sie sind sehr anpassungsfähig und können in vielen verschiedenen Arten von Aquarien gehalten werden. Sie sind auch sehr einfach zu pflegen und benötigen nur wenig Wartung.


Rote Nashorngarnele sind auch sehr schmackhaft und eignen sich hervorragend zum Kochen. Sie können gebacken, gegrillt oder gebraten werden und sind eine gesunde und leckere Ergänzung zu jedem Gericht.


Rote Nashorngarnele sind eine wunderbare Ergänzung für jedes Aquarium und eine schmackhafte und gesunde Ergänzung für jedes Gericht. Sie sind einfach zu pflegen und anpassungsfähig und sorgen für ein farbenfrohes und interessantes Aquarium.

Futter und Ernährung:

Rote Nashorngarnele fressen eine Vielzahl von Lebensmitteln, darunter kleine Fische, Wirbellose, Algen, Pflanzen und sogar Fleisch.


Sie sollten eine Mischung aus verschiedenen Futterarten erhalten, wie z.B. gefrorene oder lebende Artemia, gefrorene Tubifex, gefrorene Moskitos, Algen, Spirulina-Tabletten, Fischstücke, Pflanzen und sogar Fleisch.


Um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen, sollte man sie mit einer guten Auswahl an Futter füttern.

Geschlechtsunterschiede:

Die Rote Nashorngarnele ist ein männliches und weibliches Geschlecht.


Der männliche Rote Nashorngarnele hat eine längere und dickere Schwanzflosse als das Weibchen.


Die männlichen Tiere haben auch eine größere Körpergröße und mehr Farbe als die Weibchen.


Der männliche Rote Nashorngarnele hat auch eine längere und dickere Antenne als das Weibchen.
Der männliche Rote Nashorngarnele hat auch eine größere Anzahl an Zähnen als das Weibchen.

Zucht der Rote Nashorngarnelen:

Für die Zucht von Roten Nashorngarnelen benötigt man ein Aquarium mit einer Mindestgröße von 30 Litern und einer Wassertemperatur von 22-25°C.


Es sollte eine gute Filterung und regelmäßige Wasserwechsel (ca. 10-15% pro Woche) vorgenommen werden.


Die Garnelen benötigen einen leicht sauren pH-Wert zwischen 6 und 7.


Die Garnelen mögen ein weiches und leicht saures Wasser, das mit einem speziellen Garnelen-Mineralien-Supplement aufgefüllt werden kann.


Sie benötigen auch eine gute Beleuchtung, um ihre Farben zu zeigen.


Einige Pflanzen im Aquarium helfen, den pH-Wert zu stabilisieren, und schaffen ein natürliches Umfeld.


Für die Ernährung kann man spezielles Garnelenfutter, wie z.B. Trockenfutter, Fisch- oder Garnelenfleisch, Algen, Artemia und andere Lebendfutter verwenden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische der Roten Nashorngarnele erfolgt in einem Aquarium, das mindestens 20 Liter fasst.


Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet und mit einem Filter ausgestattet ist.


Die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen. Die Wasserhärte sollte zwischen 4 und 8 dGH sein.


Die Jungfische benötigen eine gute Wasserqualität, da sie sehr empfindlich auf schlechte Wasserqualität reagieren. Es ist wichtig, dass das Wasser regelmäßig gewechselt wird.


Als Futter können speziell für Garnelen entwickelte Futtertabletten oder feines Futter verwendet werden. Die Jungfische sollten auch gelegentlich mit Lebendfutter gefüttert werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Rote Nashorngarnele sind eine beliebte Wahl für Aquarienbesitzer, da sie nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch eine friedliche und gesellige Art sind. Um die bestmögliche Umgebung für die Garnele zu schaffen, sollten sie in einer Vergesellschaftung mit anderen Fischen gehalten werden. Hier sind 10 Fische, die als Vergesellschaftung für Rote Nashorngarnele geeignet sind:


Häufige Fischkrankheiten bei Rote Nashorngarnelen:

Sonstige / Häufige Fragen zu Rote Nashorngarnelen:

Rote Nashorngarnelen werden bis zu 2-3 Jahre alt.

Rote Nashorngarnelen werden bis zu 3 – 4 cm.

Die Preise für Rote Nashorngarnelen gehen von 2,50 bis 4,75€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Rote Nashorngarnelen stammen aus Taiwan, Japan, China in Asien.