Rote Chamäleonkrabbe
(Metasesarma aubryi)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Rote Chamäleonkrabbe

Name:
Rote Chamäleonkrabbe
Wissenschaftlicher Name:
Metasesarma aubryi
Kontinent:
Afrika
Land:
Kambodscha, Thailand, Vietnam
Temperatur:
20 - 28° C
PH:
7.0 - 8.5
Lebenserwartung:
2 Jahre
Endgröße:
3 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Rote Chamäleonkrabben sollte mindestens 30 Liter fassen und mindestens 30 cm hoch sein.


Es sollte mit einer feinkörnigen Sand- oder Kiesunterlage ausgestattet sein, die mindestens 5 cm tief ist.


Einige Pflanzen, wie z.


B.


Javamoos, sind ebenfalls hilfreich, da sie als Versteck für die Krabben dienen.


Einige Steine oder andere Verstecke, die den Krabben Schutz bieten, sind ebenfalls hilfreich.


Ein leistungsstarker Filter ist ebenfalls erforderlich, um das Wasser sauber und gesund zu halten.


Ein Aquarium-Heizstab ist ebenfalls erforderlich, um die Wassertemperatur auf einem konstanten Niveau zu halten, da die Rote Chamäleonkrabbe eine warme Wassertemperatur von mindestens 24 °C benötigt.

Aussehen:

Rote Chamäleonkrabbe sind kleine, sehr farbenfrohe Krebstiere. Sie haben einen runden, flachen Körper, der meistens in einem hellen, rosa-rot gefärbten Farbton gehalten ist.


Ihre Beine sind hellgelb und ihre Augen sind schwarz. Sie haben eine Reihe von schwarzen Punkten auf dem Rücken, die sich je nach Lichteinfall ändern können.


Diese Punkte können sich von hellblau bis dunkelbraun ändern, was den Chamäleonkrabben ihren Namen gibt.

Futter und Ernährung:

Rote Chamäleonkrabbe ernähren sich hauptsächlich von Algen und anderen Pflanzen.


Sie können auch gelegentlich Fleischfutter wie Insekten, Garnelen, Muscheln und Fischfutter erhalten.


Um sie zu füttern, sollten Sie ein Futterfutter in kleinen Stücken anbieten, das auf den Bodengrund des Aquariums gelegt wird.
Sie können auch einige Algen anbieten, die an der Seite des Aquariums oder an einem Stein befestigt werden.

Geschlechtsunterschiede:

Rote Chamäleonkrabben sind in den tropischen Regionen Mittel- und Südamerikas beheimatet. Sie leben in feuchten, schattigen Gebieten, die viele Versteckmöglichkeiten bieten. Sie ernähren sich von Pflanzen und Insekten und sind sehr aktive Tiere, die viel Zeit in Bewegung verbringen.


Rote Chamäleonkrabben sind eine beliebte Wahl für Aquarien, da sie lebendige und interessante Tiere sind. Sie sind auch einfach zu pflegen und benötigen nur eine geringe Menge an Pflege. Sie sind auch sehr robust und können in einer Vielzahl von Umgebungen überleben.

Zucht der am Ende Rote Chamäleonkrabben:

Um Rote Chamäleonkrabbe zu züchten, benötigt man ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 10 Litern.
Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 8 und 8,5 liegen, und die Temperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.
Um ein gutes Wachstum der Krustentiere zu gewährleisten, sollte man eine gute Wasserqualität aufrechterhalten, indem man regelmäßig einen Teil des Wassers austauscht.

Um den Krustentieren ein gutes Lebensumfeld zu bieten, sollte man eine Mischung aus Sand und Kies als Bodengrund verwenden, und eine Vielzahl von Versteckmöglichkeiten, wie Wurzeln, Steine und andere Dekorationen, hinzufügen.
Es ist auch wichtig, dass die Krustentiere ausreichend Nahrung erhalten, die aus einer Mischung aus Trockenfutter, frischem Gemüse, Obst und lebenden Futtertieren bestehen sollte.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Roten Chamäleonkrabbe erfolgt in einem Aquarium, das mindestens zehn Gallonen Wasser enthält.


Es sollte eine gute Filtration, eine gute Wasserqualität und einige Pflanzen oder andere Dekorationen enthalten.


Die Wassertemperatur sollte zwischen 75 und 80 Grad Fahrenheit liegen.


Die Jungfische benötigen kleine, leicht verdauliche Futterpartikel, die sie leicht erreichen können.


Es ist wichtig, dass das Wasser regelmäßig gewechselt wird, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Rote Chamäleonkrabben sind einzigartige und interessante Tiere, die in vielen Aquarien beliebt sind. Sie sind eine gute Ergänzung zu vielen Fischen und können in einer Vielzahl von Aquarienarten und -größen gehalten werden. Um ein gesundes und aktives Aquarium zu erhalten, ist es wichtig, dass man die richtigen Fische zur Vergesellschaftung auswählt. Hier sind 10 Fische, die man mit Roten Chamäleonkrabben vergesellschaften kann:


Häufige Fischkrankheiten bei am Ende Rote Chamäleonkrabben:

Sonstige / Häufige Fragen zu am Ende Rote Chamäleonkrabben:

am Ende Rote Chamäleonkrabben werden bis zu 2 Jahre alt.

am Ende Rote Chamäleonkrabben werden bis zu 3 – 4 cm.

Die Preise für am Ende Rote Chamäleonkrabben gehen von 15 bis 28,50€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

am Ende Rote Chamäleonkrabben stammen aus Kambodscha, Thailand, Vietnam in Afrika.