Rot-Blauer Perusalmler
(Hyphessobrycon Margitae)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Rot-Blauer Perusalmler

Name:
Rot-Blauer Perusalmler
Wissenschaftlicher Name:
Hyphessobrycon Margitae
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
22 - 26° C
PH:
6.5 - 8.5
Lebenserwartung:
2-3 Jahre
Endgröße:
3 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Rot-Blaue Perusalmler sollte mindestens ein Volumen von 50 Litern haben.


Es sollte mit einer feinkörnigen Sand- oder Kiesboden ausgestattet sein, der eine Tiefe von mindestens 5 cm hat.


Außerdem sollte es mit einer starken Strömung ausgestattet sein, die durch eine externe Pumpe erzeugt wird.


Um die Wasserqualität zu erhalten, sollte ein Außenfilter installiert werden.


Um ein natürliches Aquarium zu schaffen, sollten Pflanzen, Wurzeln und Steine hinzugefügt werden.


Um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten, sollte ein regelmäßiger Wasserwechsel durchgeführt werden.

Aussehen:

Rot-Blaue Perusalmler sind eine Art von Schmetterlingen, die in den tropischen Gebieten Mittelamerikas und Südamerikas heimisch sind.


Sie haben einen schönen, leuchtenden Farbton, der zwischen Rot und Blau schimmert.


Ihre Flügel sind in der Regel dunkelblau, aber es gibt auch einige Arten, die einen pinkfarbenen oder purpurfarbenen Farbton haben.


Die Unterseite der Flügel ist oft heller als die Oberseite, und sie haben eine auffällige weiße Linie, die sich über die gesamte Flügelspanne erstreckt.

Futter und Ernährung:

Rot-Blaue Perusalmler sind Omnivoren, die eine Vielzahl von Lebensmitteln fressen.


Sie können mit einer Kombination aus Trockenfutter, Lebend- und Frostfutter gefüttert werden.


Trockenfutter kann in Form von Flocken, Granulat oder Tabletten angeboten werden.


Lebendfutter kann aus Insekten, Würmern, Garnelen und anderen kleinen Wassertieren bestehen.


Frostfutter kann in Form von gefrorenen Fisch- oder Meeresfrüchten angeboten werden.


Es ist wichtig, dass die Fische eine ausgewogene Ernährung erhalten, indem man ihnen eine Vielzahl von Lebensmitteln anbietet.

Geschlechtsunterschiede:

Der Rot-Blaue Perusalmler ernährt sich hauptsächlich von kleinen Wirbellosen, wie Insektenlarven, Wasserflöhen und Wasserasseln. Er ist ein sehr aktiver Fisch und kann schnell schwimmen, um seine Beute zu jagen.


Der Rot-Blaue Perusalmler ist ein beliebter Fisch in der Aquarienhaltung. Er ist ein friedlicher Fisch, der gut mit anderen Fischen zusammenlebt. Er kann in einem Aquarium mit anderen Arten von Fischen gehalten werden, solange die Wasserbedingungen stimmen.


Zucht der Rot-Blaue Perusalmler:

Für die Zucht von Rot-Blauer Perusalmler ist ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 60 Litern erforderlich.


Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Der Aquarienboden sollte aus feinem Sand oder Kies bestehen und mit vielen Versteckmöglichkeiten ausgestattet sein.


Um die Wasserqualität zu verbessern, sollte ein guter Filter installiert werden.


Die Rot-Blauen Perusalmler sind sehr schüchterne Fische, deshalb sollte man nur ein paar Fische zur gleichen Zeit züchten.


Sie sollten mit einer ausgewogenen Ernährung gefüttert werden, die aus Lebendfutter, Frostfutter und Trockenfutter besteht.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Rot-Blauer Perusalmler erfolgt ähnlich wie bei anderen Fischen.


Zunächst sollten die Jungfische in einem kleinen Aquarium oder einem anderen geeigneten Behälter mit sauberem, temperiertem Wasser gehalten werden.


Sie benötigen eine Ernährung, die aus hochwertigem Fischfutter, wie z.B. Flocken oder Tabletten, besteht.


Es ist wichtig, dass die Fische regelmäßig gefüttert werden und dass das Wasser regelmäßig gewechselt wird, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.


Wenn die Fische älter werden, können sie in ein größeres Aquarium umgesiedelt werden, um ihnen mehr Platz zu bieten.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Rot-Blaue Perusalmler sind eine beliebte Wahl für Aquarienbesitzer, da sie eine lebhafte Farbe und ein ansprechendes Verhalten haben. Sie sind auch sehr anpassungsfähig und passen sich gut an verschiedene Arten von Fischen an. Um ein gesundes und harmonisches Aquarium zu erhalten, ist es wichtig, dass man die richtigen Fische auswählt, um sie zu vergesellschaften. Hier sind 10 Fische, die man mit Rot-Blauen Perusalmlern vergesellschaften kann:


Häufige Fischkrankheiten bei Rot-Blaue Perusalmler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Rot-Blaue Perusalmler:

Rot-Blaue Perusalmler werden bis zu 2-3 Jahre alt.

Rot-Blaue Perusalmler werden bis zu 3 – 4 cm.

Die Preise für Rot-Blaue Perusalmler gehen von 7 bis 13,30€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Rot-Blaue Perusalmler stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.