Panduro Salmler
(Hyphessobrycon robustulus)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Panduro Salmler

Name:
Panduro Salmler
Wissenschaftlicher Name:
Hyphessobrycon robustulus
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
23 - 28° C
PH:
6.5 - 7.5
Lebenserwartung:
3 Jahre
Endgröße:
3 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Panduro Salmler sollte mindestens 40 Liter fassen.


Es sollte ausgestattet sein mit einem Filter, einem Heizstab, einer Beleuchtung, einem Bodengrund und einigen Pflanzen.


Der Bodengrund sollte eher hell sein, damit die Fische ihre natürliche Färbung erhalten.


Pflanzen sollten ausgewählt werden, die sich leicht pflegen lassen und die die Wasserqualität verbessern.


Der Filter sollte regelmäßig gereinigt werden, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.


Der Heizstab sollte auf eine Temperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius eingestellt werden.


Die Beleuchtung sollte so eingestellt werden, dass sie den Fischen eine ausreichende Menge an Licht bietet.

Aussehen:

Panduro Salmler leben in Süßwasser-Aquarien. Sie sind sehr aktive Fische, die gerne schwimmen und sich viel bewegen. Sie sind sehr anpassungsfähig und können in verschiedenen Wasserbedingungen überleben.


Panduro Salmler sind gut zu vergesellschaften – eher ruhig und leben gerne in Gruppen. Sie ernähren sich von Algen, Insekten und anderen kleinen Lebewesen. Sie sind eine sehr schöne Fische, die in vielen Aquarien zu finden sind.

Futter und Ernährung:

Panduro Salmler sind Omnivoren, was bedeutet, dass sie sowohl pflanzliche als auch tierische Nahrung zu sich nehmen.


Sie sollten mit einer Mischung aus Fisch- und Pflanzenfutter gefüttert werden.


Eine gute Ernährung für Panduro Salmler sollte eine Kombination aus Lebendfutter, Frostfutter und Fisch- und Pflanzenfertigfutter enthalten.


Es ist auch wichtig, dass sie regelmäßig mit verschiedenen Arten von Futter gefüttert werden, um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen.

Geschlechtsunterschiede:

Beim Panduro Salmler gibt es einige Geschlechtsunterschiede.
Männchen sind normalerweise größer als Weibchen und haben eine längere Rückenflosse. Sie haben auch mehr Farben als Weibchen, und die Farben sind heller. Männchen haben auch eine dunklere Kopfregion als Weibchen.


Weibchen haben eine kürzere Rückenflosse und sind normalerweise kleiner als Männchen. Sie haben auch weniger Farben als Männchen, und die Farben sind dunkler. Weibchen haben auch eine hellere Kopfregion als Männchen.

Zucht der Panduro Salmler:

Für die Zucht von Panduro Salmlern benötigt man ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 60 Litern.
Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen und die Temperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.
Um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten, sollte ein Filter installiert werden.
Zudem sollte man einige Pflanzen in das Aquarium einpflanzen, um den Salmlern ein natürliches Versteck zu bieten.
Der Bodengrund sollte ein dunkler Sand oder Kies sein.
Panduro Salmler sind friedliche Fische, die in Gruppen von mindestens 6 Tieren gehalten werden sollten.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Panduro Salmler-Jungfische ist relativ einfach.


Zuerst sollten die Elternfische in einem separaten Tank gehalten werden, um sie vor möglichen Fressfeinden zu schützen.


Wenn die Elternfische sich paaren, können die Eier in ein separates Becken gelegt werden.


Die Eier sollten in einem sauberen, leicht sauren und leicht alkalischen Wasser gehalten werden.


Nachdem die Eier gelegt wurden, sollten sie alle paar Stunden gespült werden, um die Wasserqualität zu verbessern.


Nach etwa zwei Wochen schlüpfen die Jungfische.


In den ersten paar Wochen sollten sie mit feinstem Futter wie Babybrine Shrimp oder Artemia gefüttert werden.


Wenn sie älter werden, können sie auf eine größere Auswahl an Futter umgestellt werden.


Es ist wichtig, dass die Wasserqualität des Beckens regelmäßig überprüft und die Fische regelmäßig ernährt werden, um sicherzustellen, dass sie gesund bleiben.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Panduro Salmler sind eine beliebte Wahl für Aquarienbesitzer, da sie friedlich und einfach zu pflegen sind. Sie können in einer Vielzahl von Fischvergesellschaften leben, die aus einer Kombination aus kleinen, mittelgroßen und großen Fischen bestehen. Hier sind 10 Fische, die in einer Panduro Salmlervergesellschaft leben können:


  • Kardinalfisch
  • Guramis
  • Neonfische
  • Diamant-Guramis
  • Glowlightsalmlers
  • Kuhbarsche
  • Kupferfische
  • Zwergbuntbarsche
  • Kampffische
  • Platyfische

Häufige Fischkrankheiten bei Panduro Salmler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Panduro Salmler:

Panduro Salmler werden bis zu 3 Jahre alt.

Panduro Salmler werden bis zu 3 – 4 cm.

Die Preise für Panduro Salmler gehen von 2,50 bis 4,75€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Panduro Salmler stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.