Orangeroter Zwergsalmler
(Ladigesia Roloffi)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Orangeroter Zwergsalmler

Name:
Orangeroter Zwergsalmler
Wissenschaftlicher Name:
Ladigesia Roloffi
Ordnung:
Characiformes
Synonyme - weitere Name:
Sierra Leone Zwergsalmler
Familie:
Alestidae
Entdecker:
Géry, 1968
Kontinent:
Afrika
Land:
Westafrika: Gefunden im Kasewe im Gbangbaia-Becken (kleinere Flusssysteme im westlichen Jong (Yong)-River, Sewa River in Sierra Leone und Du River in Liberia
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.0 - 7.5
GH:
Schwarmfische
KH:
2 - 10 °dGH
Lebenserwartung:
20 Jahre
Endgröße:
4 - 5 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Orangerote Zwergsalmler sollte mindestens 60 Liter fassen und mindestens 60 cm lang sein.


Es sollte mit einer guten Filterung und einem leistungsstarken Belüftungssystem ausgestattet sein, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.


Weiterhin sollte das Aquarium mit einer Beleuchtung ausgestattet sein, um die natürliche Farbe der Fische zu betonen.


Einige Pflanzen wie Javafarn, Anubias oder Wasserpest können hinzugefügt werden, um den Lebensraum der Fische zu verbessern.


Einige Steine, Wurzeln und andere Dekorationen können ebenfalls hinzugefügt werden, um den Lebensraum der Fische zu bereichern.

Aussehen:

Orangerote Zwergsalmler sind eine Art von Zwergsalmler, die ein leuchtendes orangerotes Gefieder haben.


Ihr Körper ist schlank und schlank, und sie haben einen schwarz-weißen Schwanz.


Ihre Augen sind dunkel und ihr Maul ist klein und rund.


Sie haben auch eine schwarze Streifenzeichnung auf ihrer Seite.

Futter und Ernährung:

Orangerote Zwergsalmler fressen in der Natur Insektenlarven, kleine Krebse, Würmer und verschiedene Arten von Algen.


Sie sollten mit einer Mischung aus qualitativ hochwertigem Fischfutter und Lebendfutter gefüttert werden, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Geschlechtsunterschiede:

Der Orangerote Zwergsalmler ist ein sehr kleiner Fisch, der in Südamerika beheimatet ist.


Zwischen den Geschlechtern gibt es einige deutliche Unterschiede.


Männliche Orangerote Zwergsalmler haben eine leuchtend orangerote Farbe, während weibliche Orangerote Zwergsalmler eher eine bräunliche Farbe haben.
Männliche Orangerote Zwergsalmler haben auch eine längere Rückenflosse als weibliche.
Weibliche Orangerote Zwergsalmler sind auch größer als männliche.

Zucht der Orangerote Zwergsalmler:

Für die Zucht von Orangeroten Zwergsalmlern benötigt man ein Aquarium, das mindestens 20 Liter Wasser fasst.


Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen.


Für die Zucht benötigt man mindestens ein Paar, das aus einem Männchen und einem Weibchen besteht.


Ein Aquarium mit mehr als 20 Litern ist zu empfehlen, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.


Um ein gutes Wachstum zu erreichen, sollte man eine ernährungsphysiologisch ausgewogene Ernährung anbieten, die aus verschiedenen Lebensmitteln wie Fischmehl, getrockneten Krill, getrockneten Garnelen, Spirulina, Algen und anderen Lebensmitteln besteht.


Es ist wichtig, dass die Lebensmittel regelmäßig gewechselt werden, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.


Um die Zucht zu erleichtern, sollte man ein Aquarium mit einem abgedunkelten Bereich einrichten, in dem sich das Paar zurückziehen kann.


Um eine gute Wasserqualität zu erhalten, sollte man regelmäßig einen Teil des Wassers wechseln und einen Filter verwenden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische des Orangeroten Zwergsalmlers ist eine relativ einfache Aufgabe. Zunächst sollten die Elterntiere in einem Aquarium mit einem pH-Wert von 6,5 bis 7,5 und einer Temperatur von 22 bis 25 °C gehalten werden. Sie benötigen eine ausreichende Menge an Pflanzen und Versteckmöglichkeiten, um sich zu verstecken. Der Tank sollte regelmäßig gereinigt werden, um ein gesundes Wasser zu gewährleisten.


Die Paarung der Elterntiere ist ein wichtiger Schritt in der Aufzucht der Jungfische. Die Paarung erfolgt normalerweise nachts und dauert mehrere Stunden. Wenn die Paarung erfolgreich war, werden die Elterntiere getrennt, und die Weibchen werden mit einer großen Menge an Eiern befruchtet.


Die Eier werden dann in ein separates Aquarium gelegt, das eine Temperatur von 25 bis 28 °C und einen pH-Wert von 6,5 bis 7,5 aufweist. Die Eier müssen regelmäßig gefiltert und gereinigt werden, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten. Nach etwa einer Woche schlüpfen die Jungfische und können mit einer speziellen Fischfuttermischung gefüttert werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Es gibt viele verschiedene Fische, die sich gut als Vergesellschaftung für Orangerote Zwergsalmler eignen. Dazu gehören: Neonsalmler, Guppys, Platys, Schmucksalmler, Schwertträger, Rummy-Nasen, Panzerwelse, Goldfische, Zwergbärblinge und Kupferbarben.

Häufige Fischkrankheiten bei Orangerote Zwergsalmler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Orangerote Zwergsalmler:

Orangerote Zwergsalmler werden bis zu 20 Jahre alt.

Orangerote Zwergsalmler werden bis zu 4 – 5 cm.

Die Preise für Orangerote Zwergsalmler gehen von 7,99 bis 15,18€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Orangerote Zwergsalmler stammen aus Westafrika: Gefunden im Kasewe im Gbangbaia-Becken (kleinere Flusssysteme im westlichen Jong (Yong)-River, Sewa River in Sierra Leone und Du River in Liberia in Afrika.

Test Call 2 Action
Test