Lila Süßwasserkrabbe
(Globithelphusa sp. “Lila”)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Lila Süßwasserkrabbe

Name:
Lila Süßwasserkrabbe
Wissenschaftlicher Name:
Globithelphusa sp. “Lila”
Kontinent:
Asien
Land:
Indien, Bangladesch, Pakistan
Temperatur:
18 - 24° C
PH:
6.5 - 8.5
Lebenserwartung:
15 Jahre
Endgröße:
2 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Lila Süßwasserkrabben sollte mindestens 40 Liter Volumen haben.


Es sollte eine ebene Unterlage, ein paar Pflanzen, ein paar Steine und ein paar Dekorationen haben, um eine natürliche Umgebung für die Krabben zu schaffen.


Es sollte auch eine Filteranlage haben, um das Wasser sauber und gesund zu halten.


Ein Aquarium für Lila Süßwasserkrabben sollte auch eine Wasserheizung haben, da die Krabben eine Wassertemperatur von 23 bis 28 Grad Celsius bevorzugen.

Aussehen:

Lila Süßwasserkrabben sind in der Regel ein helles Lila oder Violett.


Sie haben einen flachen, schildförmigen Körper mit einem Paar Scheren, die an der Vorderseite des Körpers angebracht sind.


Ihre Beine sind meistens lila oder violett gefärbt und sie haben eine Reihe von weißen oder hellgelben Streifen auf ihrem Körper.

Futter und Ernährung:

Lila Süßwasserkrabben benötigen ein sauberes und gut belüftetes Aquarium, um gesund und glücklich zu bleiben. Es ist wichtig, dass das Aquarium regelmäßig gereinigt und gewartet wird, um ein gutes Wasserqualität zu erhalten.

Lila Süßwasserkrabben sollten auch in einem Aquarium gehalten werden, das über ausreichend Platz verfügt, damit sie sich frei bewegen können. Es ist auch wichtig, dass das Aquarium mit einigen Dekorationen und Versteckmöglichkeiten ausgestattet ist, damit die Krabben sich wohlfühlen.

Lila Süßwasserkrabben benötigen auch einen regelmäßigen Wasserwechsel, um die Wasserqualität zu erhalten und zu verbessern. Es ist wichtig, dass das Wasser regelmäßig gefiltert und auf die richtige Temperatur gehalten wird.

Lila Süßwasserkrabben benötigen auch einige Artgenossen, damit sie sich wohlfühlen. Es ist wichtig, dass sie in einer Gruppe gehalten werden, damit sie sich gegenseitig unterhalten und sich wohlfühlen.

Lila Süßwasserkrabben sind eine wunderbare Ergänzung für jedes Aquarium und können viel Freude und Unterhaltung bieten. Wenn man sie richtig pflegt und füttert, können sie ein langes und glückliches Leben haben.6

Geschlechtsunterschiede:

Die Lila Süßwasserkrabbe (Procambarus clarkii) hat zwei Geschlechter: männlich und weiblich.
Männliche Exemplare sind größer als weibliche, mit einer Länge von bis zu 8 cm. Sie haben auch ein größeres, scharfes Scherenpaar als Weibchen.


Weibliche Exemplare sind kleiner, mit einer Länge von etwa 4 cm. Sie haben auch ein kleineres Scherenpaar, das nicht so scharf ist. Weibliche Exemplare haben auch eine rundlichere Schale als männliche.

Zucht der Lila Süßwasserkrabben:

Für die Zucht von Lila Süßwasserkrabben benötigt man ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 20 Litern.


Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 8,0 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium mit vielen Versteckmöglichkeiten ausgestattet ist, damit die Krabben sich verstecken können.


Es ist auch wichtig, dass das Aquarium mit einem Filter ausgestattet ist, um das Wasser sauber zu halten.


Um die Krabben zu ernähren, sollten sie mit einer Mischung aus Trockenfutter und frischem Gemüse gefüttert werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Lila Süßwasserkrabbe erfolgt durch das Eierlegen der Weibchen.
Die Eier werden dann in einem speziellen Aufzuchtbecken gelegt, in dem sie bebrütet werden.
Sobald die Jungfische schlüpfen, müssen sie in ein separates Aquarium verlegt werden, in dem sie ihre ersten Wochen verbringen.
In diesem Aquarium sollte ein guter Wasserwechsel stattfinden, damit die Jungfische gesund bleiben.
Es ist auch wichtig, dass das Aquarium mit Futter und einem geeigneten Filtersystem ausgestattet ist.
Wenn die Jungfische größer werden, können sie in ein größeres Aquarium umgesiedelt werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Lila Süßwasserkrabben sind eine beliebte Ergänzung für Aquarien, da sie eine Vielzahl von Farben und Formen zu einem Aquarium hinzufügen. Um ein gesundes und harmonisches Aquarium zu erhalten, ist es wichtig, dass die Fische, die Sie hinzufügen, in der Lage sind, mit den Krabben zusammenzuleben. Hier sind 10 Fische, die gut mit Lila Süßwasserkrabben vergesellschaftet werden können:


Häufige Fischkrankheiten bei Lila Süßwasserkrabben:

Sonstige / Häufige Fragen zu Lila Süßwasserkrabben:

Lila Süßwasserkrabben werden bis zu 15 Jahre alt.

Lila Süßwasserkrabben werden bis zu 2 – 4 cm.

Die Preise für Lila Süßwasserkrabben gehen von 15 bis 28,50€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Lila Süßwasserkrabben stammen aus Indien, Bangladesch, Pakistan in Asien.

Test Call 2 Action
Test