Königssalmler
(Inpaichthys Kerri)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Königssalmler

Name:
Königssalmler
Wissenschaftlicher Name:
Inpaichthys Kerri
Ordnung:
Salmlerartige (Characiformes)
Synonyme - weitere Name:
Blauer Kaisersalmler
Familie:
Echte Salmler (Characidae)
Entdecker:
Géry & Junk, 1977
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.0 - 7.5
GH:
Schwarmfisch
Lebenserwartung:
3 Jahre
Endgröße:
7,5 - 8,5 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Königssalmler sollte mindestens 40 Liter fassen.


Es sollte einen filtrierenden und beheizten Filter, eine Beleuchtung, einen Bodengrund, einige Pflanzen und einige Versteckmöglichkeiten haben.


Königssalmler sind Gruppenfische, deshalb sollte man mindestens 6-8 Fische halten.
Sie benötigen eine gute Wasserqualität, deshalb sollte man mindestens einmal pro Woche einen Teil des Wassers wechseln.

Aussehen:

Königssalmler sind eine Art von Fisch, die eine längliche, schlanke Körperform haben.


Ihr Körper ist silbrig-blau mit schwarzen Streifen. Sie haben eine hellere Bauchseite und einen roten Streifen, der sich von der Rückenflosse bis zur Schwanzflosse erstreckt.


Ihre Schwanzflosse ist schwarz und weiß gefärbt.


Königssalmler können bis zu 15 cm lang werden.

Futter und Ernährung:

Königssalmler ernähren sich hauptsächlich von pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Algen, Wasserpflanzen, Blattgemüse und Futtertabletten.


Sie sollten auch einmal pro Woche ein wenig Lebendfutter wie Artemia oder weiches Futter wie Tubifex bekommen.


Es ist wichtig, dass Sie eine abwechslungsreiche Ernährung anbieten, um eine gesunde Ernährung zu gewährleisten.

Geschlechtsunterschiede:

Beim Königssalmler gibt es deutliche Geschlechtsunterschiede.
Der männliche Königssalmler hat eine dunkelblaue Färbung, während die weiblichen Tiere eher ein helles Braun aufweisen.
Die Flossen des männlichen Königssalmler sind auch länger und haben eine stärkere Färbung als die des weiblichen Königssalmler.
Auch die Größe unterscheidet sich zwischen den beiden Geschlechtern. Der männliche Königssalmler wird meist größer als der weibliche.

Zucht der Königssalmler:

Für die Zucht von Königssalmler benötigt man ein Aquarium mit einem Fassungsvermögen von mindestens 30 Litern. Der pH-Wert des Wassers sollte bei 6,5 bis 7,5 liegen und die Temperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Für die Zucht sollte man ein Paar Königssalmler zusammenführen, das aus einem männlichen und einem weiblichen Tier besteht. Die Zucht erfolgt in einem separaten Aquarium, das ein Fassungsvermögen von mindestens 10 Litern hat. Der pH-Wert des Wassers sollte bei 6,5 bis 7,5 liegen und die Temperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen. Die Weibchen legen in diesem Aquarium ihre Eier, die dann vom Männchen befruchtet werden.


Nach etwa drei Tagen schlüpfen die Larven und sollten dann in ein separates Aquarium mit einem Fassungsvermögen von mindestens 10 Litern umgesiedelt werden. Der pH-Wert des Wassers sollte bei 6,5 bis 7,5 liegen und die Temperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen. Die Larven sollten mit speziellen Futter wie z.B. Artemien oder Rotflügelmückenlarven gefüttert werden.


Nach etwa vier Wochen sind die jungen Königssalmler ausgewachsen und können in ein größeres Aquarium umgesiedelt werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Königssalmler-Jungfische ist relativ einfach und erfordert nur wenig Aufwand.


Zunächst müssen Sie ein Aquarium mit einer Wassertemperatur von 24-26°C und einer pH-Wert von 6,5-7,5 einrichten.


Dann müssen Sie ein paar Pflanzen hinzufügen, um den Fischen einen geeigneten Versteckplatz zu bieten.


Als Futter können Sie spezielles Fischfutter für Jungfische verwenden oder eine Mischung aus Lebendfutter wie Artemia, Tubifex und Frostfutter.


Die Jungfische sollten zweimal täglich gefüttert werden, aber nur so viel, dass sie in wenigen Minuten alles aufessen.


Sobald die Fische etwa ein halbes Jahr alt sind, können Sie sie in ein größeres Aquarium umziehen.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Königssalmler sind eine beliebte Fischart, die in vielen Aquarien zu finden ist. Sie sind gut zu vergesellschaften – eher ruhig und können gut mit anderen Fischen vergesellschaftet werden. Hier sind einige Fische, die man mit Königssalmler vergesellschaften kann:


  • Guppys
  • Neonfische
  • Schwarzer Skalar
  • Kardinalfische
  • Kampffische
  • Gelbflossenschmerlen
  • Bengalischer Kampffisch
  • Gelbbrust-Buntbarsch
  • Kuhli-Loach
  • Panda-Garnelen

Häufige Fischkrankheiten bei Königssalmler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Königssalmler:

Königssalmler werden bis zu 3 Jahre alt.

Königssalmler werden bis zu 7,5 – 8,5 cm.

Die Preise für Königssalmler gehen von 7,99 bis 15,18€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Königssalmler stammen aus Brasilien in Südamerika.

Test Call 2 Action
Test