Knurrender Gurami
(Trichopsis vittata)

Inhaltsverzeichnis:
Knurrender Gurami - Trichopsis vittata
gemeinfrei gekennzeichnet, sodass kein Lizenzhinweis erforderlich ist: Grimfilth, Trichopsis vittata LCK 8707, CC0 1.0

Datentabelle: Knurrender Gurami

Name:
Knurrender Gurami
Wissenschaftlicher Name:
Trichopsis vittata
Ordnung:
Kletterfischartige (Anabantiformes)
Unterordnung:
Labyrinthfische (Anabantoidei)
Familie:
Osphronemidae
Unterfamilie:
Macropodusinae
Entdecker:
Cuvier, 1831
Kontinent:
Asien
Land:
Malaysia, Indonesien, Thailand
Temperatur:
24 - 28° C
PH:
6.0 - 8.0
KH:
3 - 15 °dGH
Lebenserwartung:
3 Jahre
Endgröße:
4 - 6 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Knurrender Gurami sollte mindestens 75 Liter fassen und mindestens 60 cm lang sein.


Es sollte mit einem feinen Sandboden, einigen Pflanzen, Wurzeln und Steinen ausgestattet sein.


Auch einige Schwimmhöhlen und Versteckmöglichkeiten sollten vorhanden sein, damit sich die Fische wohlfühlen.


Um die Wasserqualität zu gewährleisten, sollte ein Filter eingebaut werden.

Aussehen:

Knurrender Gurami sind eine Art von Fischen, die in Südostasien beheimatet sind.


Sie haben einen langen, schlanken Körper und eine charakteristische, knurrende Bewegung, die ihnen ihren Namen verleiht.


Sie haben eine schöne, leuchtend orange Farbe mit dunklen Streifen, die sich über den ganzen Körper erstrecken.


Ihre Flossen sind hellorange und sie haben eine schwarze Schwanzflosse.

Futter und Ernährung:

Knurrender Guramis sind Allesfresser und sie fressen eine Vielzahl von Lebensmitteln, darunter Fisch, Insekten, Wirbellose, Algen, Pflanzen und sogar kleine Wirbeltiere.


Sie sollten mit einer Vielzahl von Futter gefüttert werden, darunter hochwertige Fischfutterpellets, gefrorene Lebensmittel wie Artemia, Tubifex, Mückenlarven, Fischfleisch und gelegentlich frisches oder gefrorenes Gemüse.


Es ist wichtig, ihnen eine abwechslungsreiche Ernährung zu bieten, um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe erhalten, die sie brauchen.

Geschlechtsunterschiede:

Der Knurrende Gurami ist ein Fisch aus der Familie der Labyrinthfische. Es gibt zwei Geschlechter: Männchen und Weibchen.


Männchen sind größer als Weibchen und haben eine längere, schmalere Körperform. Ihr Körper ist meist dunkelblau mit leuchtenden grünen Streifen. Sie haben auch eine charakteristische schwarze Flecken auf ihren Köpfen.


Weibchen sind kleiner und haben eine kürzere, breitere Körperform. Ihr Körper ist meist heller und hat weniger auffällige Farbmuster. Sie haben auch eine kleinere, weniger auffällige schwarze Flecken auf ihren Köpfen.

Zucht der Knurrende Guramis:

Für die Zucht von Knurrender Gurami benötigt man ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 150 Litern.
Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet ist und dass einige Wurzeln und Pflanzen vorhanden sind, um den Fischen ein gutes Versteck zu bieten.


Man sollte eine Gruppe von mindestens 6 Fischen züchten, um ein gutes Verhältnis zu gewährleisten.
Die Fische sollten regelmäßig mit gutem Fischfutter gefüttert werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Knurrender Gurami ist ein relativ einfacher Prozess.


Zuerst müssen die Elternfische in ein separates Aquarium gelegt werden, um sie vom Rest des Fischbestands zu isolieren.


Sobald die Elternfische die Eier abgelegt haben, sollten sie entfernt werden, um zu verhindern, dass sie die Eier fressen.


Die Eier sollten dann in ein separates Aquarium gelegt werden, das eine Temperatur von 26-27°C und eine pH-Wert von 6,5-7,5 aufweist.


Die Eier werden dann in ein paar Tagen schlüpfen.


Wenn die Jungfische schlüpfen, sollten sie mit einer speziellen Futterlösung gefüttert werden, die für die Aufzucht von Fischen entwickelt wurde.


Wenn die Jungfische groß genug sind, können sie mit kleineren Lebendfutter gefüttert werden.


Wenn die Jungfische groß genug sind, können sie in das Hauptaquarium zurückgegeben werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Knurrender Guramis sind einzigartige Fische, die eine interessante und farbenfrohe Vergesellschaftung ermöglichen. Wenn Sie ein Aquarium mit knurrenden Guramis einrichten möchten, müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Sie die richtigen Fische auswählen. Hier sind 10 Fische, die Sie zur Vergesellschaftung mit knurrenden Guramis in Betracht ziehen können:


Häufige Fischkrankheiten bei Knurrende Guramis:

Sonstige / Häufige Fragen zu Knurrende Guramis:

Knurrende Guramis werden bis zu 3 Jahre alt.

Knurrende Guramis werden bis zu 4 – 6 cm.

Die Preise für Knurrende Guramis gehen von 15 bis 28,50€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Knurrende Guramis stammen aus Malaysia, Indonesien, Thailand in Asien.