Kirschfleckensalmler
(Hyphessobrycon erythrostigma)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Kirschfleckensalmler

Name:
Kirschfleckensalmler
Wissenschaftlicher Name:
Hyphessobrycon erythrostigma
Ordnung:
Salmlerartige (Characiformes)
Synonyme - weitere Name:
Perez Salmler / Tetra Perez
Familie:
Echte Salmler (Characidae)
Entdecker:
Fowler, 1943
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
22 - 26° C
PH:
6.0 - 7.5
KH:
2 - 12 °dGH
Lebenserwartung:
3-4 Jahre
Endgröße:
2,5 - 3,5 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Kirschfleckensalmler sollte mindestens ein Volumen von 60 Litern haben.


Es sollte mit einem feinen Sandboden, einigen Steinen und einigen Pflanzen ausgestattet sein.


Auch sollte man einige Versteckmöglichkeiten wie Wurzeln oder Höhlen einrichten, damit die Fische sich wohlfühlen.


Ein schöner Wasserfall oder ein Strömungsspielzeug können auch hinzugefügt werden, um die Wasserqualität zu verbessern.


Der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen und der Wasserwechsel sollte alle 2 Wochen erfolgen.

Aussehen:

Kirschfleckensalmler sind eine Gruppe von Fischen, die in Südamerika beheimatet sind.


Sie haben eine längliche, schlanke Körperform und sind in der Regel mit einem hellen, rosa-orangenen Flecken auf der Seite und einem schwarzen Streifen auf dem Rücken markiert.
Ihr Körper ist mit feinen, schwarzen Linien bedeckt, die sich von der Basis des Schwanzes bis zu den Augen erstrecken.


Die Flossen sind in der Regel transparent und die Augen sind groß und orange.

Futter und Ernährung:

Kirschfleckensalmler sind omnivore Fische, die eine Vielzahl von Lebensmitteln fressen.


Sie fressen gerne Futtertabletten, Granulat, Fischstäbchen, Frostfutter, Lebendfutter und sogar Pflanzen.


Es ist am besten, ihnen eine abwechslungsreiche Ernährung zu bieten, die eine Kombination aus allen Arten von Futter beinhaltet.


Füttern Sie sie ein- bis zweimal täglich, so viel, wie sie in ungefähr 5 Minuten aufnehmen können.

Geschlechtsunterschiede:

Der Kirschfleckensalmler ist ein Fisch, der hauptsächlich in Südamerika vorkommt. Er hat ein helles, silbriges Aussehen und ist in der Regel zwischen 4 und 6 Zoll lang.


Die Geschlechtsunterschiede beim Kirschfleckensalmler sind recht subtil, aber sie sind vorhanden. Männchen haben einen dunkleren Rücken und einen hellen Bauch, während Weibchen eher ein helles Rücken- und Bauchmuster haben.
Männchen haben auch eine dunklere Schwanzflosse, während Weibchen eine hellere Schwanzflosse haben. Männchen haben auch eine längere Schwanzflosse als Weibchen. Männchen haben auch eine höhere Körperhöhe als Weibchen.

Zucht der Kirschfleckensalmler:

Um Kirschfleckensalmler zu züchten, benötigt man ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 80 Litern.
Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium mit einer guten Filterung ausgestattet ist, um ein sauberes und gesundes Umfeld für die Fische zu schaffen.
Die Fische benötigen auch eine ausreichende Menge an Pflanzen und Verstecke, um sich zu verstecken und zu schlafen.


Es ist auch wichtig, dass die Fische eine ausgewogene Ernährung erhalten, die aus einer Kombination von Lebend- und Trockenfutter besteht.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische des Kirschfleckensalmler ist relativ einfach.


Zuerst müssen die Elternfische ausgewählt werden, die gesund und robust sind.


Dann muss ein separates Aquarium eingerichtet werden, das mit sauberem Wasser und einer guten Filterung ausgestattet ist. Das Wasser sollte eine Temperatur von 22-26°C haben und einen pH-Wert von 6,5-7,5 aufweisen. Es ist wichtig, dass das Wasser regelmäßig gewechselt wird, um die Wasserqualität zu verbessern.


Die Elternfische sollten dann in das Aquarium gegeben werden und die Eier werden in ein separates Becken gelegt, das eine ähnliche Wasserchemie wie das Elternaquarium aufweisen sollte.


Die Eier werden nach einigen Tagen schlüpfen und die Jungfische sollten mit fein zerstoßenem Futter gefüttert werden. Es ist wichtig, dass das Wasser regelmäßig gewechselt wird, um eine gute Wasserqualität zu erhalten.


Wenn die Jungfische groß genug sind, können sie in das Elternaquarium umgesiedelt werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Kirschfleckensalmler sind friedliche Fische, die sich gut in ein Gemeinschaftsaquarium einfügen lassen. Um ihnen ein artgerechtes und gesundes Leben zu ermöglichen, ist es wichtig, dass sie mit den richtigen Fischen vergesellschaftet werden. Hier sind 10 Fische, die sich gut mit Kirschfleckensalmler vergesellschaften lassen:


Häufige Fischkrankheiten bei Kirschfleckensalmler:

Sonstige / Häufige Fragen zu Kirschfleckensalmler:

Kirschfleckensalmler werden bis zu 3-4 Jahre alt.

Kirschfleckensalmler werden bis zu 2,5 – 3,5 cm.

Die Preise für Kirschfleckensalmler gehen von 3,50 bis 6,65€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Kirschfleckensalmler stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.