Kammkugelfisch
(Carinotetraodon irrubesco)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Kammkugelfisch

Name:
Kammkugelfisch
Wissenschaftlicher Name:
Carinotetraodon irrubesco
Ordnung:
Kugelfischartige (Tetraodontiformes)
Familie:
Kugelfische (Tetraodontidae)
Kontinent:
Asien
Land:
Kambodscha, Vietnam, Laos
Temperatur:
24 - 28° C
PH:
6.5 - 7.5
Lebenserwartung:
2 Jahre
Endgröße:
3 - 5 cm
Bereich im Aquarium:
Überall
Haltung mit Garnelen möglich?
Nein
Haltung mit Zwergkrebsen möglich:
Nein
Haltung mit Schnecken möglich:
Nein

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Kammkugelfische sollte mindestens 60 Liter fassen und mindestens 60 cm lang sein.


Es sollte mit einem sicheren und gut verschließbaren Deckel ausgestattet sein.


Der Bodengrund sollte aus feinem Sand oder Kies bestehen, der nicht zu grob ist, damit die Fische ihn leicht aufnehmen können.


Pflanzen, Wurzeln und Steinen sollten als Versteckmöglichkeiten hinzugefügt werden, um den Fischen eine natürliche Umgebung zu bieten.


Ein leistungsstarker Filter ist ebenfalls wichtig, um das Wasser sauber und gesund zu halten.


Ein Aquarium für Kammkugelfische sollte auch mit einer Heizung ausgestattet sein, um die Wassertemperatur auf einem konstanten Niveau zu halten.

Aussehen:

Kammkugelfische sind eine Gruppe von Fischen, die sich durch eine einzigartige, kugelförmige Körperform und eine auffällige, kammartige Rückenflosse auszeichnen.


Sie haben eine breite, flache Körperform, die sich von der Seite betrachtet wie ein Halbkreis darstellt.


Ihre Farbe reicht von hellblau bis dunkelblau, mit einem weißen Bauch und einem schwarzen Streifen, der sich vom Kopf bis zur Schwanzflosse erstreckt.


Sie sind sehr klein, mit einer durchschnittlichen Größe von ungefähr 5 cm.

Futter und Ernährung:

Kammkugelfische ernähren sich von einer Vielzahl von Lebensmitteln, darunter Fischfutter, Frostfutter, Algen, Gemüse und Früchte.


Sie sollten mindestens einmal am Tag mit einer kleinen Menge Fischfutter gefüttert werden, aber es ist wichtig, dass sie eine ausgewogene Ernährung erhalten.


Es ist auch wichtig, dass sie einmal pro Woche eine abwechslungsreiche Fütterung erhalten, z.B. eine Mischung aus Fischfutter, Frostfutter, Algen, Gemüse und Früchten.

Geschlechtsunterschiede:

Männliche Kammkugelfische sind territorial und verteidigen ihr Revier gegen andere Fische. Sie markieren ihr Revier durch Schwimmen in einer bestimmten Art und Weise.


Weibliche Kammkugelfische sind weniger territorial als Männchen, aber sie können sich auch verteidigen, wenn sie bedroht werden. Sie schwimmen in einer anderen Art und Weise als Männchen, um ihr Revier zu markieren.


Kammkugelfische sind ein beliebter Fisch in Aquarien, weil sie einfach zu halten sind und sie sich gut an verschiedene Bedingungen anpassen können. Sie sind auch sehr farbenfroh und können in einem Aquarium ein interessantes Schauspiel bieten.

Zucht der Kammkugelfische:

Für die Zucht von Kammkugelfisch benötigt man ein Aquarium mit mindestens 50 Litern Volumen.


Der pH-Wert des Wassers sollte bei 6,5 bis 7,5 liegen und die Temperatur zwischen 22 und 28 Grad Celsius.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische des Kammkugelfisches erfolgt durch die Eltern.
Die Weibchen legen ihre Eier in ein Nest, das sie mit Laub oder anderen Materialien gebaut haben.


Sobald die Eier gelegt sind, bewachen die Eltern das Nest und schützen die Eier vor Fressfeinden.
Nach einigen Tagen schlüpfen die Jungfische und die Eltern führen sie zu einem Gewässer, in dem sie sich ernähren können.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Kammkugelfische sind in der Aquaristik sehr beliebt, da sie ein friedliches und interessantes Verhalten an den Tag legen. Um sie in einem gesunden und sicheren Aquarium zu halten, ist es wichtig, dass sie mit anderen Fischen vergesellschaftet werden, die ähnliche Ansprüche an ihre Umgebung haben. Hier sind 10 Fische, die man Kammkugelfischen zur Vergesellschaftung empfehlen kann:


Häufige Fischkrankheiten bei Kammkugelfische:

Sonstige / Häufige Fragen zu Kammkugelfische:

Kammkugelfische werden bis zu 2 Jahre alt.

Kammkugelfische werden bis zu 3 – 5 cm.

Die Preise für Kammkugelfische gehen von 15 bis 28,50€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Kammkugelfische stammen aus Kambodscha, Vietnam, Laos in Asien.

Test Call 2 Action
Test