Glasgarnele
(Macrobrachium lanchesteri)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Glasgarnele

Name:
Glasgarnele
Wissenschaftlicher Name:
Macrobrachium lanchesteri
Ordnung:
Decapoda
Unterordnung:
Caridea
Familie:
Palaemonidae
Entdecker:
De Man, 1911
Kontinent:
Asien
Land:
Indien, Bangladesch, Pakistan
Temperatur:
22 - 26° C
PH:
7.5 - 8.5
Lebenserwartung:
3-5 Jahre
Endgröße:
6 - 8 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Glasgarnele sollte mindestens 30 Liter fassen und eine Größe von mindestens 30 cm x 30 cm x 30 cm haben.


Es sollte mit feinem Sand oder Kies bedeckt sein, um ein natürliches Umfeld zu schaffen.


Darüber hinaus sollten einige Pflanzen, Wurzeln und Steine hinzugefügt werden, um eine natürliche Struktur zu schaffen, in der sich die Garnelen verstecken können.


Es sollte auch eine leistungsstarke Filterung und eine gute Beleuchtung haben, um ein gesundes Aquarium zu erhalten.

Aussehen:

Glasgarnele sind eine seltene Art von Garnelen, die eine durchscheinende, glasartige Haut haben.


Sie haben eine längliche, zylindrische Form und sind in der Regel zwischen 2 und 4 cm lang.


Ihre Körperfarbe kann von hellgelb bis dunkelbraun variieren.


Sie haben auch ein schwarzes Muster auf ihrem Rücken, das sich in einzelne Punkte oder Streifen verzweigen kann.

Futter und Ernährung:

Glasgarnele fressen eine Vielzahl von Lebensmitteln, darunter Fischfutter, Algen, Gemüse, Obst, Insektenlarven und sogar Futtertabletten.


Sie sollten mehrmals pro Woche gefüttert werden, aber nur so viel, wie sie in wenigen Minuten aufnehmen können.


Es ist wichtig, dass sie eine ausgewogene Ernährung erhalten, damit sie gesund bleiben.

Geschlechtsunterschiede:

Die Glasgarnele hat ein sehr unterschiedliches Aussehen zwischen den beiden Geschlechtern. Weibchen haben einen weißen Körper, während Männchen einen grünen Körper haben.


Weibchen haben auch eine längere Lebenserwartung als Männchen. Weibchen sind auch größer als Männchen und haben eine höhere Fruchtbarkeit.


Weibchen haben auch eine größere Anzahl von Eiern als Männchen. Männchen haben eine größere Anzahl von Antennen als Weibchen. Männchen sind auch aggressiver als Weibchen.

Zucht der Glasgarnelen:

Für die Zucht von Glasgarnele benötigt man ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 10 Litern.
Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen.
Glasgarnele bevorzugen ein weiches und saures Wasser. Der pH-Wert sollte zwischen 6 und 7,5 liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet ist und dass es einen Filter hat, um das Wasser sauber zu halten.
Glasgarnele benötigen eine gute Wasserqualität, um gesund und munter zu bleiben.
Um die Wasserqualität zu verbessern, sollte man regelmäßig Teile des Wassers wechseln.


Um Glasgarnele zu züchten, sollte man eine Gruppe von mindestens 6 Tieren zusammenstellen.
Sie benötigen ein Aquarium, das mit einer Sand- oder Kiesunterlage und einigen Pflanzen ausgestattet ist.
Glasgarnele sind gut zu vergesellschaften – eher ruhige Tiere und können mit anderen friedlichen Garnelenarten und Fischen gehalten werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische der Glasgarnele erfolgt in einem separaten Aquarium, das mit einem feinen Filter und einer guten Beleuchtung ausgestattet ist.


Es ist wichtig, dass die Wassertemperatur des Aquariums zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegt.


Es ist auch wichtig, dass das Aquarium mit einer ausreichenden Menge an Futter versorgt wird, damit die Jungfische genügend Nahrung erhalten.


Wenn die Jungfische groß genug sind, können sie in das Hauptaquarium umgesiedelt werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Es gibt viele Fische, die sich gut mit Glasgarnelen in einem Aquarium vergesellschaften lassen. Einige davon sind:


Häufige Fischkrankheiten bei Glasgarnelen:

  • Bakterielle Infektionen
  • Virusinfektionen
  • Parasitäre Infektionen
  • Pilzinfektionen
  • Geschwüre
  • Vergrößerte Kiemen
  • Schwimmblasenwürmer
  • Schleimhautverletzungen

Sonstige / Häufige Fragen zu Glasgarnelen:

Glasgarnelen werden bis zu 3-5 Jahre alt.

Glasgarnelen werden bis zu 6 – 8 cm.

Die Preise für Glasgarnelen gehen von 3,50 bis 6,65€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Glasgarnelen stammen aus Indien, Bangladesch, Pakistan in Asien.