Geflecktes Dornauge
(Pangio Kuhlii)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Geflecktes Dornauge

Name:
Geflecktes Dornauge
Wissenschaftlicher Name:
Pangio Kuhlii
Ordnung:
Karpfenartige (Cypriniformes)
Unterordnung:
Schmerlenartige (Cobitoidei)
Familie:
Steinbeißer (Cobitidae)
Entdecker:
Valenciennes, 1846
Kontinent:
Asien
Land:
Indien, Bangladesch, Pakistan
Temperatur:
18 - 22° C
PH:
6.5 - 8.5
Lebenserwartung:
5 Jahre
Endgröße:
2,5 - 3 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Geflecktes Dornauge sollte mindestens 80 Liter fassen und eine Mindestgröße von 80 cm x 30 cm x 30 cm haben.


Es sollte mit einem guten Filter, einer Heizung und einer Beleuchtung ausgestattet sein.


Das Aquarium sollte mit vielen Versteckmöglichkeiten ausgestattet sein, um den Fischen ein sicheres und stressfreies Leben zu ermöglichen.
Eine gute Wasserqualität ist entscheidend, deshalb sollte das Aquarium regelmäßig gereinigt und die Wasserparameter überprüft werden.


Eine gute Wasserqualität kann durch den Einsatz von Aquariumdünger und Wasserpflanzen erreicht werden.

Aussehen:

Geflecktes Dornauge sind kleine Fische, die eine charakteristische, gefleckte Farbe haben.


Sie sind in der Regel silber-weiß gefärbt, mit schwarzen Flecken über den Körper verteilt.


Ihr Körper ist kompakt und schlank, mit einem kurzen Kopf und einem kleinen Maul.


Sie haben einen großen, schwarzen Fleck auf dem Rücken, der sich über den ganzen Körper erstreckt.


Sie haben auch ein paar kleinere, schwarze Flecken auf den Seiten und auf dem Kopf.

Futter und Ernährung:

Geflecktes Dornauge sind Allesfresser und sollten mit einer Vielzahl von Futter wie Lebendfutter, Frostfutter, Fischstücken, Weichtieren, Trockenfutter und gelegentlich Futtertabletten gefüttert werden.


Diese Fische sind ziemlich anpassungsfähig und können in einer Vielzahl von Wasserbedingungen überleben.


Sie sind in der Regel in Süßwassergebieten zu finden, in denen sie sich in Seen, Flüssen und Bächen aufhalten.


Geflecktes Dornauge sind in der Regel gut zu vergesellschaften – eher ruhig und können in einer Gemeinschaft mit anderen Fischen gehalten werden.


Sie sind auch sehr aktive Fische und mögen es, in Schwärmen zu schwimmen.

Geschlechtsunterschiede:

Beim Geflecktes Dornauge gibt es bei den Geschlechtern deutliche Unterschiede.


Das Weibchen ist größer als das Männchen und hat eine längere Rückenflosse.


Das Männchen hat eine dunklere Färbung als das Weibchen und einen schmaleren Kopf.


Der Bauch des Männchens ist gelb, während der Bauch des Weibchens grün ist.


Das Männchen hat auch eine hellere Schwanzflosse als das Weibchen.

Zucht der Gefleckte Dornaugen:

Für die Zucht des Gefleckten Dornauge sind ein Aquarium mit mindestens 60 Litern und eine Wassertemperatur von 22-25°C erforderlich.


Um eine optimale Wasserqualität zu gewährleisten, sollte das Aquarium regelmäßig gereinigt und die Filtermedien ausgetauscht werden. Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen.


Gefleckte Dornaugen bevorzugen ein Aquarium, das mit vielen Pflanzen und Versteckmöglichkeiten ausgestattet ist. Sie benötigen eine gute Wasserströmung, um sich wohlzufühlen.


Für die Zucht sollten mindestens 5-6 Tiere in einem Aquarium gehalten werden. Die Tiere sollten gleichgeschlechtlich sein, um eine Vermehrung zu ermöglichen.


Die Fische sollten regelmäßig mit einer guten Qualität Futter gefüttert werden, um sie gesund zu halten.


Wenn die Fische bereit zur Paarung sind, werden sie sich paaren und die Weibchen werden Eier ablegen. Die Eier sollten schnell aus dem Aquarium entfernt werden, da sie sonst von den Elternfischen gefressen werden.


Sobald die Eier schlüpfen, sollten sie in ein separates Aquarium übertragen werden, um sie vor den Elternfischen zu schützen.


Die Jungfische sollten regelmäßig mit einer guten Qualität Futter gefütter6

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Gefleckten Dornauge erfolgt in einem Aquarium, das eine Wassertemperatur von ca. 20-22 °C aufweist.


Das Wasser sollte sauer und weich sein und eine pH-Wert von 6,0-7,5 aufweisen.


Für die Aufzucht der Jungfische wird ein separates Aquarium benötigt, da sie sehr empfindlich auf Wasserverschmutzungen reagieren.


Für die Fütterung der Jungfische eignen sich kleine Lebendfutter wie Artemia, Cyclops und andere kleine Wirbellose.


Die Fütterung sollte mehrmals am Tag erfolgen, aber nur so viel, dass die Fische es innerhalb von ein paar Minuten aufnehmen können.


Es ist wichtig, dass das Aquarium regelmäßig gereinigt wird, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Ein Geflecktes Dornauge ist ein sehr schöner Fisch, der in einem Aquarium ein schönes Farbenspiel bietet. Es ist wichtig, dass man ihn mit den richtigen Fischen vergesellschaftet, damit er sich wohlfühlt und sich gut entwickeln kann. Hier sind 10 Fische, die man zur Vergesellschaftung des Gefleckten Dornauges verwenden kann:


  • Guppy
  • Platy
  • Molly
  • Kardinalfisch
  • Schwarzkopf-Gurami
  • Kärpfling
  • Gelbflossen-Gurami
  • Barbus-Steinfisch
  • Zwergfadenfisch
  • Kampffisch

Häufige Fischkrankheiten bei Gefleckte Dornaugen:

  • Flossenfäule
  • Bakterielle Infektionen
  • Fadenwürmer
  • Ichthyo
  • Virale Infektionen
  • Geschwüre
  • Pilzinfektionen

Sonstige / Häufige Fragen zu Gefleckte Dornaugen:

Gefleckte Dornaugen werden bis zu 5 Jahre alt.

Gefleckte Dornaugen werden bis zu 2,5 – 3 cm.

Die Preise für Gefleckte Dornaugen gehen von 10 bis 19,00€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Gefleckte Dornaugen stammen aus Indien, Bangladesch, Pakistan in Asien.