Einpunkt Fiederbartwels
(Synodontis notatus)

Inhaltsverzeichnis:
Einpunkt Fiederbartwels - Synodontis notatus
Frank M. Greco, Synodontis notatus, CC BY 3.0

Datentabelle: Einpunkt Fiederbartwels

Name:
Einpunkt Fiederbartwels
Wissenschaftlicher Name:
Synodontis notatus
Ordnung:
Siluriformes
Familie:
Mochokidae
Entdecker:
Vaillant, 1893
Kontinent:
Afrika
Land:
Zaire (Kongo-Becken)
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.5 - 7.5
GH:
--
KH:
5 - 15 °dGH
Lebenserwartung:
10 Jahre
Endgröße:
7 - 10 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Einpunkt Fiederbartwelse sollte eine Größe von mindestens 60 Litern haben.


Es sollte ausgestattet sein mit einem Filter, einem Heizstab, einer Beleuchtung und einem Bodengrund.


Für die Einrichtung des Aquariums können Sie verschiedene Wurzeln, Pflanzen, Steine und andere Dekorationen verwenden, um ein natürliches Umfeld für die Fische zu schaffen.


Da Einpunkt Fiederbartwelse eine Gruppenfischart sind, sollten Sie mindestens 6 Fische in einem Aquarium halten.

Aussehen:

Einpunkt-Fiederbartwelse sind sehr anspruchsvoll, was die Wasserqualität betrifft. Sie benötigen sauberes, gut filtriertes Wasser, das regelmäßig gewechselt wird. Sie sind auch sehr anfällig für Krankheiten, wenn die Wasserqualität nicht gut ist. Daher ist es sehr wichtig, dass sie in einem sauberen Aquarium gehalten werden.


Einpunkt-Fiederbartwelse sind auch sehr schwierig zu füttern. Sie sind sehr wählerisch, was die Futterauswahl betrifft, und sie brauchen eine Vielzahl von Lebend- und Trockenfutter, um gesund zu bleiben. Sie müssen auch regelmäßig gefüttert werden, um gesund zu bleiben.


Einpunkt-Fiederbartwelse sind eine sehr seltene und interessante Art von Wels. Sie sind nicht für Anfänger geeignet, aber sie können eine interessante Ergänzung für erfahrene Aquarianer sein. Wenn sie richtig gehalten werden, können sie ein schöner Anblick in einem Aquarium sein.

Futter und Ernährung:

Einpunkt Fiederbartwelse ernähren sich von einer Vielzahl von Futter, darunter kleine Fische, Insektenlarven, Wasserflöhe, Wasserflöhe und andere Kleintiere.


Sie sollten mit einer Mischung aus Fischfutter, Lebendfutter und gelegentlich Frostfutter gefüttert werden.


Es ist wichtig, dass die Fische regelmäßig gefüttert werden, aber sie sollten nicht überfüttert werden, da dies zu einer Verschmutzung des Aquariums führen kann.

Geschlechtsunterschiede:

Die Farbe der Einpunkt Fiederbartwelse variiert von hellbraun bis schwarz. Männchen haben eine dunklere Färbung als Weibchen. Sie haben auch eine längere und schmalere Schwanzflosse als Weibchen.


Einpunkt Fiederbartwelse sind eine beliebte Wahl für Aquarien, da sie einfach zu pflegen sind und nicht viel Platz benötigen. Sie sind auch sehr robust und können in einer Vielzahl von Wasserbedingungen überleben. Sie sind auch sehr aktiv und können in Gruppen gehalten werden.

Zucht der Einpunkt Fiederbartwelse:

Für die Zucht von Einpunkt Fiederbartwelsen ist ein Aquarium mit mindestens 100 Litern Wasser und einer Temperatur von 24-26°C erforderlich.

Der Bodengrund sollte aus Sand oder Kies bestehen, der eine Tiefe von mindestens 15 cm aufweist.

Das Aquarium sollte mit einer guten Filterung und einer ausreichenden Belüftung ausgestattet sein.

Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Einpunkt Fiederbartwels erfolgt in einem Aquarium mit einer Größe von mindestens 40 Litern.


Der Wasserstand sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet ist, um die Fische zu stimulieren.


Es sollte auch einige Pflanzen und einige Versteckmöglichkeiten enthalten, um den Fischen ein sicheres und stressfreies Umfeld zu bieten.


Die Fische benötigen eine reichhaltige Ernährung, die aus lebenden und gefrorenen Futter bestehen sollte.


Es ist wichtig, dass die Fische regelmäßig gefüttert werden, um eine gesunde Entwicklung zu gewährleisten.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Es gibt viele verschiedene Fische, die man mit Einpunkt Fiederbartwelsen vergesellschaften kann. Dazu gehören: Neonsalmler, Schmuckbarben, Zwergbuntbarsche, Guppys, Platys, Schmerlen, Kärpflinge, Welse, Rotfedern und Zwergfadenfische.

Häufige Fischkrankheiten bei Einpunkt Fiederbartwelse:

Sonstige / Häufige Fragen zu Einpunkt Fiederbartwelse:

Einpunkt Fiederbartwelse werden bis zu 10 Jahre alt.

Einpunkt Fiederbartwelse werden bis zu 7 – 10 cm.

Die Preise für Einpunkt Fiederbartwelse gehen von 7,50 bis 14,25€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Einpunkt Fiederbartwelse stammen aus Zaire (Kongo-Becken) in Afrika.