Einfarbiger Panzerwels
(Corydoras concolor)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Einfarbiger Panzerwels

Name:
Einfarbiger Panzerwels
Wissenschaftlicher Name:
Corydoras concolor
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
22 - 26° C
PH:
6.5 - 7.5
Lebenserwartung:
7 Jahre
Endgröße:
5 - 6 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Einfarbige Panzerwelse sollte mindestens 60 cm lang und 30 cm breit sein und ein Volumen von mindestens 80 Litern haben.


Es sollte mit einer Sand- oder Kiesbett ausgestattet sein, um den Panzerwelsen eine natürliche Umgebung zu bieten. Einige Wurzeln, Steine und andere Versteckmöglichkeiten sind ebenfalls empfehlenswert.


Eine ausreichende Beleuchtung und ein starker Filter sind ebenfalls wichtig, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.


Ein Aquarium für Einfarbige Panzerwelse sollte auch mit einer Heizung ausgestattet sein, die das Wasser auf eine Temperatur von 22 bis 28 Grad Celsius erwärmt.

Aussehen:

Einfarbige Panzerwelse sind in der Regel schwarz, grau oder braun.


Sie haben einen schlanken Körperbau und eine glatte, glänzende Haut.


Sie haben eine kurze, gerade Rückenflosse und eine längliche, schmale Schwanzflosse.
Ihre Augen sind klein und dunkel.

Futter und Ernährung:

Einfarbiger Panzerwelse benötigen ein Aquarium, das mindestens 30 Liter Wasser enthält. Sie bevorzugen einen sandigen Boden und viele Versteckmöglichkeiten. Sie sind gut zu vergesellschaften – eher ruhig und können mit kleineren Fischen und Garnelen vergesellschaftet werden.

Einfarbiger Panzerwelse sind sehr anpassungsfähig und können in einer Vielzahl von Wasserbedingungen leben. Sie bevorzugen jedoch eine Wassertemperatur zwischen 22 und 28°C und eine pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5. Sie benötigen auch eine gute Wasserqualität, die durch regelmäßiges Wasserwechseln erreicht werden kann.

Einfarbiger Panzerwelse sind sehr robuste Fische, die in der Regel keine besondere Pflege benötigen. Sie sollten jedoch regelmäßig auf Parasiten und andere Krankheiten untersucht werden.

Geschlechtsunterschiede:

Der Einfarbige Panzerwels ist ein Zierfisch, der in verschiedenen Gewässern des Amazonasbeckens vorkommt. Er wird auch als Schmetterlingspanzerwels bezeichnet.


Die Geschlechtsunterschiede beim Einfarbiger Panzerwels sind recht deutlich. Männliche Einfarbige Panzerwelse haben eine längere und schmalere Körperform als Weibchen. Sie sind auch größer, wobei die Größe zwischen den Geschlechtern erheblich variiert. Männliche Einfarbige Panzerwelse haben auch eine längere Rückenflosse als Weibchen.
Ein weiterer Unterschied ist, dass männliche Einfarbige Panzerwelse eine hellere Färbung haben als Weibchen. Weibchen haben eine dunklere Färbung und sind auch kleiner als männliche Einfarbige Panzerwelse.

Zucht der Einfarbige Panzerwelse:

Um Einfarbiger Panzerwels zu züchten, benötigt man ein Aquarium mit mindestens 100 Litern Wasser.
Es sollte eine Wassertemperatur von 24-28 Grad Celsius haben und eine gute Filterung sowie regelmäßige Wasserwechsel sind ebenfalls wichtig.


Für die Zucht sollte man ein Paar Einfarbiger Panzerwelse in ein separates Becken setzen, das mindestens 40 Liter Wasser enthält. Die Wassertemperatur sollte bei 28-30 Grad Celsius liegen.


Um die Panzerwelse dazu zu bringen, sich zu paaren, sollte man einige Futterarten anbieten, wie beispielsweise Artemia, Frostfutter und Lebendfutter.


Nachdem sich das Paar gepaart hat, sollte man es wieder in das Hauptaquarium zurück setzen.


Die Jungfische können dann in einem kleineren separates Becken gehalten werden, das mindestens 15 Liter Wasser enthält und eine Wassertemperatur von 26-28 Grad Celsius hat.


Um die Jungfische zu ernähren, kann man ihnen feines Frostfutter und Lebendfutter anbieten.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Einfarbiger Panzerwels erfolgt in einem Aquarium mit einer Wassertemperatur von 24-26°C. Es ist wichtig, dass das Wasser sauber und gut belüftet ist. Ein guter Filter ist ebenfalls sehr wichtig, da der Panzerwels ein sehr empfindlicher Fisch ist. Ein ausreichend großer Filter ist wichtig, um die Wasserqualität zu erhalten.


Es ist wichtig, dass das Aquarium mit ausreichend Pflanzen und Versteckmöglichkeiten ausgestattet ist, damit sich die Jungfische sicher fühlen. Einige Fische mögen es gerne, wenn sie einige Steine oder andere Dekorationen im Aquarium haben.


Die Jungfische sollten mit speziellen Futter für Panzerwelse gefüttert werden. Dieses Futter sollte in kleinen Portionen mehrmals am Tag gegeben werden. Es ist wichtig, dass die Fische regelmäßig gefüttert werden, damit sie gesund bleiben.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Ein Einfarbiger Panzerwels ist ein friedlicher Fisch, der sich gut in einer Gemeinschaft einfügen kann. Er passt gut zu vielen anderen Fischen, die ebenfalls friedlich und nicht zu aggressiv sind. Hier sind 10 Fische, die sich gut als Vergesellschaftung für einen Einfarbigen Panzerwels eignen:


  • Kardinalbarsch
  • Bengalischer Zwergbuntbarsch
  • Gürtelbarsch
  • Kupferband-Barbe
  • Guramibarbe
  • Kuhbarsch
  • Gefleckter Schmerling
  • Gelbstreifen-Molly
  • Gelbkehl-Buntbarsch
  • Gelbflossen-Kärpfling

Häufige Fischkrankheiten bei Einfarbige Panzerwelse:

Sonstige / Häufige Fragen zu Einfarbige Panzerwelse:

Einfarbige Panzerwelse werden bis zu 7 Jahre alt.

Einfarbige Panzerwelse werden bis zu 5 – 6 cm.

Die Preise für Einfarbige Panzerwelse gehen von 3,50 bis 6,65€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Einfarbige Panzerwelse stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.