Dreilinienpanzerwels
(Corydoras trilineatus)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Dreilinienpanzerwels

Name:
Dreilinienpanzerwels
Wissenschaftlicher Name:
Corydoras trilineatus
Ordnung:
Welsartige (Siluriformes)
Unterordnung:
Loricarioidei
Synonyme - weitere Name:
Leopard Panzerwels
Familie:
Panzer- und Schwielenwelse (Callichthyidae)
Entdecker:
Cope, 1872
Kontinent:
Südamerika
Land:
Von Ecuador bis in das Stromsystem des Rio Madre de Dios im südöstlichen Peru; sowie Rio Ampiyacu, Rio Morona, Rio Ucayali und die Yarina cocha
Temperatur:
22 - 28° C
PH:
6.0 - 8.0
GH:
Gruppenhaltung
Lebenserwartung:
5 Jahre
Endgröße:
4 - 5 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Dreilinienpanzerwelse sollte mindestens 60 Liter fassen und mindestens 60 cm lang sein.


Es sollte ein leicht sandiger Boden haben, einige Pflanzen und Wurzeln, die als Verstecke dienen, und einige Steine, die als Versteckmöglichkeiten und als Sitzstangen dienen.


Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 26 Grad Celsius liegen und die Wasserhärte sollte zwischen 4 und 8 dGH liegen.

Aussehen:

Dreilinienpanzerwelse sind eine Art von Welse, die eine schwarze und weiße Streifenmusterung haben.

Sie haben drei schwarze Linien, die sich über den Rücken des Fisches ziehen.


>Die Streifen sind normalerweise sehr schmal und können sich über den ganzen Körper des Fisches erstrecken.

Die Farbe der Streifen kann variieren, aber sie sind normalerweise sehr dunkel.

Dreilinienpanzerwelse können auch einige hellere Farbtöne haben, aber die meisten sind schwarz und weiß.

Futter und Ernährung:

Dreilinienpanzerwelse sind Allesfresser und sollten eine abwechslungsreiche Ernährung erhalten.


Sie fressen am liebsten lebende Nahrung wie Wasserflöhe, Artemia, kleine Fischstücke, Fischfutter und Frostfutter.


Sie sollten auch regelmäßig mit Gemüse wie Spinat, Salat, Gurken und anderen grünen Gemüsesorten gefüttert werden.

Geschlechtsunterschiede:

Der Dreilinienpanzerwels (Corydoras trilineatus) ist ein kleiner Fisch, der in Südamerika beheimatet ist.


Die Geschlechtsunterschiede bei dieser Art sind recht subtil. Männchen haben eine schlankere Körperform und eine schärfere Rückenlinie als Weibchen.


Außerdem sind die Weibchen größer und haben mehr Bauchflossen.
Männchen haben auch eine dunklere Färbung als Weibchen.

Zucht der Dreilinienpanzerwelse:

Um Dreilinienpanzerwelse zu züchten, ist ein Aquarium mit mindestens 30 Litern Wasser und einer Temperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius erforderlich.


Der Tank sollte mit einem Filter, einer Heizung und einem Teil Sand oder Kies ausgestattet sein.


Die Welse müssen in Gruppen von mindestens 6 Tieren gehalten werden, um Stress zu vermeiden.


Sie benötigen auch eine gute Wasserqualität, die durch regelmäßiges Wasserwechseln erreicht werden kann.


Füttern Sie die Welse mit einer Vielzahl von Lebend- und Frostfutter, wie z.B. Artemia, Tubifex, Mückenlarven, Garnelen und Fischstücke.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Dreilinienpanzerwels ist ein relativ einfacher Prozess, der jedoch einige spezielle Anforderungen erfordert.


Am Anfang sollte man ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 10 Gallonen einrichten. Es ist wichtig, dass das Aquarium eine gute Filtration und eine ausreichende Menge an Pflanzen und Dekorationen enthält. Es ist auch wichtig, dass das Aquarium eine stabile Wassertemperatur von mindestens 24 Grad Celsius aufweist.


Die Jungfische sollten in einem separaten Aquarium aufgezogen werden, um sie vor den Erwachsenen zu schützen. Es ist wichtig, dass das Aquarium eine gute Filtration und eine ausreichende Menge an Pflanzen und Dekorationen enthält. Es ist auch wichtig, dass das Aquarium eine stabile Wassertemperatur von mindestens 24 Grad Celsius aufweist.


Die Jungfische sollten regelmäßig mit fein gemahlenen Futter wie Artemia, Tubifex, Cyclops und anderen Mikroorganismen gefüttert werden. Es ist wichtig, dass das Futter in kleinen Portionen und mehrmals am Tag gefüttert wird, um eine gesunde Ernährung zu gewährleisten. Es ist auch wichtig, dass das Aquarium regelmäßig gereinigt und die Wasserparameter überwacht werden, um eine gesunde Umgebung für die Jungfische zu schaffen.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Der Dreilinienpanzerwels ist ein sehr beliebter Fisch in der Aquarienwelt. Er ist ein friedlicher Fisch, der in Gruppen gehalten werden sollte. Um ein gesundes und ausgeglichenes Aquarium zu schaffen, ist es wichtig, dass man den Dreilinienpanzerwels mit den richtigen Fischen vergesellschaftet. Hier sind 10 Fische, die man als Vergesellschaftung für den Dreilinienpanzerwels verwenden kann:


  • Kardinalbarsch
  • Kampffisch
  • Guppy
  • Platy
  • Schwarzmaulbrüter
  • Neonfisch
  • Gelbbrustmaulbrüter
  • Schmetterlingsbuntbarsch
  • Kuhbarsch
  • Mollys

Häufige Fischkrankheiten bei Dreilinienpanzerwelse:

  • Flossenfäule
  • Hautwürmer
  • Gelbe Körperkrankheit
  • Hautflöhe
  • Bakterielle Infektionen
  • Fungale Infektionen
  • Virusinfektionen
  • Parasitäre Infektionen
  • Schwarzer Körper
  • Weißer Körper

Sonstige / Häufige Fragen zu Dreilinienpanzerwelse:

Dreilinienpanzerwelse werden bis zu 5 Jahre alt.

Dreilinienpanzerwelse werden bis zu 4 – 5 cm.

Die Preise für Dreilinienpanzerwelse gehen von 3,50 bis 6,65€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Dreilinienpanzerwelse stammen aus Von Ecuador bis in das Stromsystem des Rio Madre de Dios im südöstlichen Peru; sowie Rio Ampiyacu, Rio Morona, Rio Ucayali und die Yarina cocha in Südamerika.