Dreieckspanzerwels
(Corydoras Eques)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Dreieckspanzerwels

Name:
Dreieckspanzerwels
Wissenschaftlicher Name:
Corydoras Eques
Kontinent:
Südamerika
Land:
Brasilien, Kolumbien, Peru
Temperatur:
23 - 28° C
PH:
6.5 - 7.5
Lebenserwartung:
4-5 Jahre
Endgröße:
3 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Dreieckspanzerwelse sollte mindestens eine Größe von 60 cm x 30 cm x 30 cm haben und ein Volumen von mindestens 60 Litern haben.


Es sollte auch einige Pflanzen, Sand oder Kies, einige Wurzeln und einige Steine enthalten.


Es ist auch wichtig, dass Sie eine gute Filterung und Belüftung haben.


Dreieckspanzerwelse sind sehr aktive Fische, daher ist es wichtig, dass das Aquarium genügend Platz und Versteckmöglichkeiten bietet.

Aussehen:

Dreieckspanzerwelse sind in Südostasien und in Südamerika verbreitet. Sie bevorzugen sauberes, klares Wasser mit einer guten Strömung. Sie ernähren sich von Würmern, Insektenlarven, Krebstieren und anderen kleinen Wassertieren. Sie sind ein beliebter Fisch in der Aquarienhaltung, da sie nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch eine interessante Verhaltensweise zeigen.


Dreieckspanzerwelse sind ein friedlicher Fisch, der in Gruppen gehalten werden sollte. Sie können in einem Aquarium mit anderen friedlichen Fischen gehalten werden, aber es ist wichtig, dass sie nicht mit aggressiven Fischen vergesellschaftet werden. Sie benötigen ein Aquarium mit vielen Versteckmöglichkeiten und einer guten Wasserqualität.

Futter und Ernährung:

Dreieckspanzerwelse sind Allesfresser und sollten eine Mischung aus Lebendfutter, Frostfutter und Trockenfutter erhalten.

Lebendfutter kann in Form von Artemia, Tubifex, Mückenlarven und anderen kleinen Krustentieren angeboten werden.

Frostfutter wie Garnelen, Muscheln und Fischstücke kann ebenfalls gegeben werden.

Trockenfutter wie Flocken, Tabletten und Granulate sind ebenfalls eine gute Option.

Es ist wichtig, dass die Futterrationen klein sind und dass das Futter regelmäßig gewechselt wird, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.6

Geschlechtsunterschiede:

Beim Dreieckspanzerwels gibt es deutliche Geschlechtsunterschiede.
Männchen haben eine größere Körpergröße und einen größeren Schwanz als Weibchen.


Außerdem sind die Männchen in der Regel farbenfroher als die Weibchen. Sie haben eine intensivere Färbung und eine größere Anzahl von Flecken.
Männchen haben auch eine größere Anzahl von Brustflossen als Weibchen.

Zucht der Dreieckspanzerwelse:

Für die Zucht von Dreieckspanzerwelsen ist ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 30 Litern erforderlich.
Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen, die Temperatur sollte zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.


Die Welse sollten in Gruppen von mindestens 6 Tieren gehalten werden. Für die Zucht werden Welse im Alter von mindestens 6 Monaten benötigt.


Die Welse sollten einmal pro Woche mit einer guten Qualität an Fischfutter gefüttert werden. Um die Welse zur Zucht zu ermutigen, sollte das Aquarium mit Pflanzen, Steinen und anderen Versteckmöglichkeiten ausgestattet werden.


Wenn die Welse zur Zucht bereit sind, werden sie sich paaren und die Weibchen werden Eier in den Verstecken ablegen. Nach etwa 3 Tagen werden die Jungen schlüpfen und sollten dann mit einem speziellen Fischfutter gefüttert werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische des Dreieckspanzerwelses ist ein relativ einfacher Prozess.
Zunächst müssen die Elternfische in einem Aquarium gehalten werden, das mindestens 30 Gallonen fasst.
Es sollte einige Pflanzen und Versteckmöglichkeiten enthalten, um den Fischen ein sicheres und angenehmes Umfeld zu bieten.
Es ist wichtig, dass das Wasser sauber und gut gefiltert ist.


Sobald die Elternfische bereit sind, werden sie normalerweise Eier produzieren, die an Pflanzen oder anderen Oberflächen im Aquarium befestigt sind.
Sobald die Eier schlüpfen, sollten sie in ein separates Becken gegeben werden, das mindestens 10 Gallonen fasst.
In diesem Becken sollte ein schwacher Filter installiert werden, um das Wasser sauber zu halten.


Die Jungfische sollten mit einer speziellen Fischdiät gefüttert werden, die eine Mischung aus Lebend- und Trockenfutter enthält.
Es ist wichtig, dass sie regelmäßig gefüttert werden, damit sie genügend Nährstoffe erhalten.
Während sie wachsen, sollten sie in ein größeres Becken umgesiedelt werden, um sicherzustellen, dass sie genügend Platz haben.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Dreieckspanzerwelse sind faszinierende Fische, die in einer Gruppe gehalten werden sollten. Um eine gesunde und harmonische Vergesellschaftung zu ermöglichen, ist es wichtig, dass man die richtigen Fische auswählt. Hier ist eine Liste von 10 Fischen, die gut zur Vergesellschaftung mit Dreieckspanzerwelsen geeignet sind:


  • Guppys
  • Platys
  • Schwertträger
  • Kardinalfische
  • Neonfische
  • Guramis
  • Kampffische
  • Mollys
  • Kuhbarsche
  • Koi-Karpfen

Häufige Fischkrankheiten bei Dreieckspanzerwelse:

  • Flossenfäule
  • Bakterielle Infektion
  • Gelbe Fleckenkrankheit
  • Hautwucherungen
  • Schwarzer Fleckenkrankheit
  • Kurzdarm-Syndrom
  • Bakterielle Pilzinfektion
  • Parasitäre Infektionen
  • Virusinfektionen

Sonstige / Häufige Fragen zu Dreieckspanzerwelse:

Dreieckspanzerwelse werden bis zu 4-5 Jahre alt.

Dreieckspanzerwelse werden bis zu 3 – 4 cm.

Die Preise für Dreieckspanzerwelse gehen von 35 bis 66,50€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Dreieckspanzerwelse stammen aus Brasilien, Kolumbien, Peru in Südamerika.