Diskokrabbe
(Geosesarma cf. tiomanicum Ng)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Diskokrabbe

Name:
Diskokrabbe
Wissenschaftlicher Name:
Geosesarma cf. tiomanicum Ng
Ordnung:
Zehnfußkrebse (Decapoda)
Unterordnung:
Pleocyemata
Familie:
Sesarmidae
Entdecker:
Ng, 1986
Kontinent:
Asien
Land:
Malaysia, Singapur, Indonesien
Temperatur:
18 - 22° C
PH:
7,5 - 8,5
Lebenserwartung:
2 Jahre
Endgröße:
2,5 - 3,8 cm
Bereich im Aquarium:
Bodengrundbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Diskokrabbe sollte mindestens 20 Liter fassen und sollte mit einer feinkörnigen Sand- oder Kiesunterlage ausgestattet sein.


Es sollte auch einige Steine und Wurzeln enthalten, die den Krabben als Versteck und zum Klettern dienen.


Einige Pflanzen können auch hinzugefügt werden, um ein natürliches Umfeld zu schaffen.


Da Diskokrabben eine recht hohe Temperatur bevorzugen, sollte das Aquarium auch mit einem Heizstab ausgestattet sein.


Ein guter Filter ist auch wichtig, um das Wasser sauber zu halten.

Aussehen:

Diskokrabben sind eine Art von Krebsen, die auch als “Disco Crayfish” bekannt sind.


Sie haben einen hellen, orangen Körper mit schwarzen und weißen Streifen, die sich über den gesamten Körper erstrecken.


Ihre Augen sind auch orangenfarben, und sie haben einen langen, schlanken Schwanz.


Sie können bis zu 10 cm lang werden.

Futter und Ernährung:

Diskokrabben sind Allesfresser und können eine Vielzahl von Lebensmitteln essen, darunter Fisch, Muscheln, Garnelen, Krill, Seegras, Algen und sogar kleinere Fische.


Sie sollten jeden Tag eine kleine Menge dieser Nahrungsmittel erhalten, um gesund zu bleiben.


Es ist auch wichtig, dass sie eine ausgewogene Ernährung erhalten, indem man ihnen eine Vielzahl von Lebensmitteln anbietet.

Geschlechtsunterschiede:

Die Diskokrabbe ist ein Geschlechtstier und hat zwei Geschlechter: Männlich und Weiblich.


Männliche Diskokrabben haben eine größere, heller gefärbte Schale und sind normalerweise größer als weibliche Diskokrabben.


Weibliche Diskokrabben haben eine kleinere, dunklere Schale und sind normalerweise kleiner als männliche Diskokrabben. Weibliche Diskokrabben haben auch eine längere Lebensdauer als männliche Diskokrabben.

Zucht der Diskokrabben:

Um Diskokrabbe zu züchten, benötigt man ein Aquarium mit einer Mindestgröße von 40 Litern.
Das Wasser sollte eine Temperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius haben.
Der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 8,0 liegen.
Als Untergrund eignet sich feiner Sand oder Kies.
Als Dekoration können Pflanzen, Wurzeln und Steine hinzugefügt werden.

Diskokrabbe benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit, daher sollte das Aquarium regelmäßig gespritzt werden.

Um eine gesunde Ernährung zu gewährleisten, sollte man die Diskokrabbe mit einer Vielzahl von Lebensmitteln füttern, wie z.B. Fisch- und Garnelenflocken, Algen, Gemüse und Früchte.6

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Diskokrabbe erfolgt durch die Eltern.


Die Weibchen legen ihre Eier in ein Nest, das sie in der Nähe ihres Verstecks angelegt haben.


Sobald die Eier gelegt sind, bewachen die Eltern das Nest und schützen es vor Fressfeinden.


Nach ein paar Tagen schlüpfen die Jungfische und werden von den Eltern gefüttert.


Nach ein paar Wochen sind die Jungfische groß genug, um sich selbst zu versorgen.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Diskokrabben sind einzigartige und interessante Fische, die eine interessante und farbenfrohe Ergänzung zu einem Aquarium darstellen. Um ein gesundes und glückliches Leben zu führen, ist es wichtig, dass sie in einer geeigneten Vergesellschaftung gehalten werden. Es gibt eine Vielzahl von Fischen, die gut mit Diskokrabben vergesellschaftet werden können. Dazu gehören: Neonsalmlers, Guppys, Platys, Zwergbuntbarsche, Schmuckbuntbarsche, Sterbai-Corydoras, Panzerwelse, Schmerlen, Kärpflinge und Diamantsalmlers.

Häufige Fischkrankheiten bei Diskokrabben:

Sonstige / Häufige Fragen zu Diskokrabben:

Diskokrabben werden bis zu 2 Jahre alt.

Diskokrabben werden bis zu 2,5 – 3,8 cm.

Die Preise für Diskokrabben gehen von bis €.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Diskokrabben stammen aus Malaysia, Singapur, Indonesien in Asien.