Brillantsalmler
(Moenkhausia pittieri)

Inhaltsverzeichnis:
Brillantsalmler - Moenkhausia pittieri
gemeinfrei gekennzeichnet, User:A,Ocram, Brillantsalmler, CC0 1.0

Datentabelle: Brillantsalmler

Name:
Brillantsalmler
Wissenschaftlicher Name:
Moenkhausia pittieri
Ordnung:
Salmlerartige (Characiformes)
Familie:
Echte Salmler (Characidae)
Entdecker:
Eigenmann, 1920
Kontinent:
Südamerika
Land:
Venezuela: See Valencia, Rio Bue, Rio Tiquirito
Temperatur:
24 - 28° C
PH:
6.0 - 7.5
GH:
Schwarmfisch
KH:
2 - 15 °dGH
Lebenserwartung:
5 Jahre
Endgröße:
3 - 4 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Brillantsalmler sollte mindestens 30 Liter fassen und mit einer feinen Sand- oder Kiesboden, einigen Wurzeln und Steinen, einer guten Filterung und einer leistungsstarken Beleuchtung ausgestattet sein.


Brillantsalmler benötigen ein Aquarium, das mindestens 30 cm hoch ist, um sich ausreichend bewegen zu können.


Um die Wasserqualität zu erhalten, sollte ein Aquarium für Brillantsalmler zudem regelmäßig gereinigt werden.

Aussehen:

Brillantsalmler sind eine beliebte Wahl für Aquarien, da sie leicht zu pflegen sind und sich gut an unterschiedliche Wasserbedingungen anpassen. Sie sind auch gut zu vergesellschaften – eher ruhig und können mit anderen Fischen und Garnelen in einem Aquarium gehalten werden. Sie sind auch sehr aktiv und können in einem Aquarium viel Bewegung und Farbe hinzufügen.


Um Brillantsalmler in einem Aquarium zu halten, sollte man ein Aquarium mit mindestens 30 Litern Wasser haben. Sie benötigen auch einen Filter, um das Wasser sauber zu halten, und eine gute Beleuchtung, um die Farben der Fische zu betonen. Es ist auch wichtig, dass man eine geeignete Ernährung für die Fische bereitstellt, um sicherzustellen, dass sie gesund bleiben.


Brillantsalmler sind eine großartige Ergänzung für jedes Aquarium und können eine farbenfrohe und aktive Ergänzung zu jeder Aquarienumgebung sein. Sie sind einfach zu pflegen und können mit anderen Fischen und Garnelen in einem Aquarium gehalten werden. Sie sind auch sehr aktiv und können viel Bewegung und Farbe hinzufügen.

Um Brillantsalmler in einem Aquarium zu halten, sollte man ein Aquarium mit mindestens 50 Litern haben. Sie benötigen auch einen Filter, um das Wasser sauber zu halten, und eine gute Beleuchtung, um die Farben der Fische zu betonen.

Futter und Ernährung:

Brillantsalmler fressen in der Natur Insekten, Krebstiere, Pflanzen und Algen.


In einem Aquarium sollten sie mit einer Mischung aus Fischfutter, wie z.B. Flockenfutter, Lebendfutter, wie z.B. Frostfutter, und gelegentlich auch Futtertabletten gefüttert werden.

Geschlechtsunterschiede:

Beim Brillantsalmler sind die Geschlechtsunterschiede relativ subtil.
Männchen haben eine dunklere Färbung als Weibchen, und sie haben auch einen größeren Kopf.


Außerdem werden die Männchen größer als die Weibchen.
Auch die Flossen sind bei Männchen größer als bei Weibchen.
Die Männchen haben auch einen längeren Schwanz und scharfere Kanten.

Zucht der Brillantsalmler:

Die Zucht von Brillantsalmler erfordert ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 30 Litern und einer Wassertemperatur von 24-28 Grad Celsius.


Es sollte einige Pflanzen und Versteckmöglichkeiten geben, um den Fischen ein angenehmes Umfeld zu bieten. Ein paar Wurzeln und Steine helfen auch, ein natürliches Umfeld zu schaffen.
Brillantsalmler sind Schwarmfische, daher sollten mindestens sechs Fische in einem Aquarium gehalten werden.


Es ist wichtig, dass das Aquarium regelmäßig gereinigt wird, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten. Ein gutes Futterangebot ist ebenfalls wichtig, um die Fische gesund zu halten. Sie sollten regelmäßig mit einer Mischung aus Trockenfutter und Lebendfutter gefüttert werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Brillantsalmler ist relativ einfach.


Die Elternfische werden in einem separaten Aquarium gehalten und die Jungfische werden in einem anderen Aquarium aufgezogen.


Es ist wichtig, dass das Wasser sauber und mit den richtigen Wasserwerten gehalten wird.


Es ist auch wichtig, dass ausreichend Futter vorhanden ist.


Es ist empfehlenswert, spezielles Futter für Jungfische zu verwenden, da es wichtig ist, dass die Jungfische alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen, um gesund zu bleiben.


Wenn die Jungfische älter werden, können sie dann auf eine größere Auswahl an Futter umgestellt werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Brillantsalmler sind friedliche Fische, die sich gut in ein Gemeinschaftsaquarium einfügen. Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch sehr nützlich, da sie dazu beitragen, das Wasser sauber zu halten. Um ein gesundes und glückliches Aquarium zu schaffen, ist es wichtig, dass man die richtigen Fische auswählt, um sie zu vergesellschaften. Hier sind 10 Fische, die man als Partner für Brillantsalmler auswählen kann:


Häufige Fischkrankheiten bei Brillantsalmler:

  • Wurmbefall (Camallanus)
  • Hautwunden (Aeromonas hydrophila)
  • Bakterielle Infektionen (Flexibacter columnaris)
  • Gelbsucht (Hexamita)
  • Krankheitserreger (Vibrio)
  • Bakterielle Infektionen (Pseudomonas)

Sonstige / Häufige Fragen zu Brillantsalmler:

Brillantsalmler werden bis zu 5 Jahre alt.

Brillantsalmler werden bis zu 3 – 4 cm.

Die Preise für Brillantsalmler gehen von 6,99 bis 13,28€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Brillantsalmler stammen aus Venezuela: See Valencia, Rio Bue, Rio Tiquirito in Südamerika.

Test Call 2 Action
Test