Blauer Antennenwels
(Ancistrus spec.)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Blauer Antennenwels

Name:
Blauer Antennenwels
Wissenschaftlicher Name:
Ancistrus spec.
Ordnung:
Welsartige (Siluriformes)
Unterordnung:
Loricarioidei
Familie:
Harnischwelse (Loricariidae)
Unterfamilie:
Hypostominae
Entdecker:
Kner, 1854
Kontinent:
Südamerika
Land:
Südamerika
Temperatur:
22 - 26° C
PH:
6.0 - 7.5
GH:
Einzelgänger
Lebenserwartung:
5 bis 8 Jahre
Endgröße:
8 - 10 cm
Bereich im Aquarium:
Unterer Bereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Blauer Antennenwelse sollte mindestens 200 Liter fassen und mindestens 100 cm lang sein.


Es sollte eine gute Filterung, eine starke Beleuchtung und einen Heizstab haben.


Für die Dekoration sollte man große Steine und Wurzeln verwenden, die den Welsen Verstecke bieten. Als Bodengrund eignet sich feiner Sand.


Pflanzen sind ebenfalls wichtig, um ein natürliches Umfeld zu schaffen und den Welsen ein Gefühl von Sicherheit zu geben.

Aussehen:

Blauer Antennenwelse sind eine sehr beliebte Wahl für Aquarienbesitzer. Sie sind leicht zu pflegen und benötigen nur ein Minimum an Wartung. Sie sind auch sehr robust und können in einer Vielzahl von Aquarienumgebungen überleben. Sie sind gut zu vergesellschaften – eher ruhig und passen gut zu anderen Fischen.

Blauer Antennenwelse sind auch eine gute Wahl für Anfänger. Sie sind einfach zu handhaben und benötigen nur wenig Wartung. Sie sind auch eine gute Wahl für Kinder, da sie nicht so aggressiv sind wie andere Fischarten. Sie sind auch eine gute Wahl für Aquarien, die nicht viel Platz haben, da sie nicht viel Platz benötigen.


Blauer Antennenwelse sind eine tolle Wahl für jeden Aquarienbesitzer. Sie sind einfach zu pflegen, robust und friedlich. Sie sind auch eine gute Wahl für Anfänger und Kinder. Sie sind eine tolle Ergänzung für jedes Aquarium und sind eine schöne und farbenfrohe Ergänzung zu jedem Aquarium.


Blauer Antennenwelse sind eine tolle Wahl für jeden Aquarienbesitzer. Sie sind einfach zu pflegen, robust und friedlich. Sie sind auch eine gute Wahl für Anfänger und Kinder. Sie sind eine tolle Ergänzung für jedes Aquarium und sind eine schöne und farbenfrohe Ergänzung zu jedem Aquarium.

Futter und Ernährung:

Blauer Antennenwels fressen in der Regel kleine Fische, Würmer, Artemia, Tubifex, Frostfutter und andere lebende oder gefrorene Futterorganismen.


Sie sollten mindestens einmal pro Tag gefüttert werden, aber nur so viel, wie sie in ein paar Minuten aufnehmen können.


Überschüssiges Futter sollte entfernt werden, um die Wasserqualität zu erhalten.

Geschlechtsunterschiede:

Der Blaue Antennenwels ist ein gut zu vergesellschaften – eher ruhiger Fisch, der sich gut mit anderen Fischen verträgt. Er kann in einem Aquarium mit anderen friedlichen Arten wie Schmerlen, Garnelen und anderen Welsen gehalten werden.

Der Blaue Antennenwels ist ein aktiver Fisch, der viel schwimmt und gerne in Gruppen lebt. Er sollte in einem Aquarium mit vielen Versteckmöglichkeiten und einem guten Filter gehalten werden.

Der Blaue Antennenwels ist ein sehr anpassungsfähiger Fisch, der in verschiedenen Wasserbedingungen überleben kann. Er kann in Süßwasser-Aquarien mit einer Temperatur zwischen 22 und 28 Grad Celsius gehalten werden.

Zucht der Blaue Antennenwelse:

Blauer Antennenwels sollten in einem Aquarium mit mindestens 50 Litern Wasser gehalten werden.
Der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 8,0 liegen und die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen.


Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet und mit einer guten Filterung ausgestattet ist.
Blauer Antennenwels benötigt ein Aquarium, das mit Wurzeln, Steinen und Pflanzen dekoriert ist, um sich wohlzufühlen.


Sie sollten einmal pro Woche mit einer guten Qualität Fischfutter gefüttert werden.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische des Blauen Antennenwels erfolgt in einem Aquarium, das eine Größe von mindestens 60 Litern haben sollte.


Der Wasserstand sollte mindestens 20 cm hoch sein, und die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 °C liegen.


Ein leichter Wasserwechsel sollte regelmäßig durchgeführt werden, um die Wasserqualität zu erhalten.


Der Aquarienboden sollte mit feinem Kies oder Sand bedeckt sein, und es sollten ausreichend Pflanzen und Verstecke vorhanden sein.


Es ist auch wichtig, dass das Aquarium mit einer guten Filterung ausgestattet ist, um die Wasserqualität zu erhalten.


Die Jungfische sollten mit einer speziellen Fischfutter für Jungfische gefüttert werden, und es sollte regelmäßig gewechselt werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Der Blaue Antennenwels ist ein friedlicher Fisch, der in einer Vergesellschaftung mit anderen Fischen gut zurechtkommt. Hier sind 10 Fische, die man in einer Vergesellschaftung mit dem Blauen Antennenwels halten kann:


Häufige Fischkrankheiten bei Blaue Antennenwelse:

  • Flossenfäule (Flossenfäule)
  • Gelbe Schuppenkrankheit
  • Bakterielle Infektion
  • Wurmbefall
  • Virale Infektion
  • Rote Augenkrankheit
  • Hautwunde
  • Gelbe Lebererkrankung
  • Schwarzer Fleckenkrankheit
  • Bakterielle Fäule

Sonstige / Häufige Fragen zu Blaue Antennenwelse:

Blaue Antennenwelse werden bis zu 5 bis 8 Jahre alt.

Blaue Antennenwelse werden bis zu 8 – 10 cm.

Die Preise für Blaue Antennenwelse gehen von 5 bis 9,50€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Blaue Antennenwelse stammen aus Südamerika in Südamerika.