Blaue Gabun Fächerhandgarnele
(Atya gabonensis Giebel)

Inhaltsverzeichnis:

Datentabelle: Blaue Gabun Fächerhandgarnele

Name:
Blaue Gabun Fächerhandgarnele
Wissenschaftlicher Name:
Atya gabonensis Giebel
Unterordnung:
Caridea
Familie:
Süßwassergarnelen (Atyidae)
Unterfamilie:
Atyinae
Entdecker:
Giebel, 1875
Kontinent:
Afrika
Land:
Gabun, Kamerun, Kongo
Temperatur:
22 - 26° C
PH:
7,0 - 8,5
Lebenserwartung:
7 Jahre
Endgröße:
7 - 8 cm
Bereich im Aquarium:
Mittlerer Beckenbereich

Anforderungen ans Aquarium:

Ein Aquarium für Blaue Gabun Fächerhandgarnele sollte mindestens 60 Liter Volumen haben.


Es sollte mit einem kleinen Filter, einer Heizung und einem Bodengrund ausgestattet sein.


Der Bodengrund sollte eine leichte Sand- oder Kiesmischung sein, damit die Garnelen ihre Nester graben können.


Außerdem sollten Sie einige Wurzeln und andere Versteckmöglichkeiten für die Garnelen bereitstellen.


Einige Pflanzen können auch hinzugefügt werden, um ein natürliches Umfeld zu schaffen.


Wenn möglich, sollten Sie ein Aquarium mit einer Abdeckung verwenden, um unerwünschte Besucher fernzuhalten.

Aussehen:

Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind eine sehr seltene Art von Garnelen, die ein sehr ungewöhnliches Aussehen haben.


Sie haben einen kurzen, aber breiten Körper, der mit zahlreichen Fächern bedeckt ist.


Ihre Farbe ist ein helles, leuchtendes Blau, das an ein klares Meerwasser erinnert.


Ihre Augen sind schwarz, und sie haben eine schwarze Streifenzeichnung auf dem Rücken.


Sie sind sehr aktive Schwimmer, die sich gerne in Gruppen aufhalten.

Futter und Ernährung:

Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind Allesfresser und sollten eine abwechslungsreiche Ernährung erhalten.


Sie fressen gerne Lebend- und Frostfutter, wie z.B. Artemia, Tubifex, Mückenlarven, Cyclops, Blutwürmer und Garnelenpellets.


Sie mögen auch gerne einige Gemüsesorten, wie z.B. Spinat, Salat, Gurken und Zucchini.


Man sollte die Futterportionen klein halten, damit sie nicht zu viel fressen.

Geschlechtsunterschiede:

Die Blaue Gabun Fächerhandgarnele hat deutliche Geschlechtsunterschiede.


Das männliche Tier hat eine längere und dickere Körperform als das weibliche Tier.


Der Kopf des männlichen Tieres ist größer und hat eine breitere Stirn.


Der Kopf des weiblichen Tieres ist kleiner und hat eine schmalere Stirn.


Die Farbe des männlichen Tieres ist dunkler als die des weiblichen Tieres.


Der männliche Fächerhandgarnele hat auch eine längere Schwanzflosse als das weibliche Tier.


Der Körper des männlichen Tieres ist auch länger und die Farbe ist heller.

Zucht der Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind Blaue Gabun Fächerhandgarnele:

Für die Zucht von Blauen Gabun Fächerhandgarnelen ist ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 40 Litern erforderlich.


Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen, während die Wassertemperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen sollte.


Es ist wichtig, dass das Aquarium gut beleuchtet ist und einige Pflanzen enthält, um ein natürliches Versteck für die Garnelen zu schaffen.


Für die Fütterung eignen sich spezielle Garnelenfutter oder auch Lebendfutter wie Frostfutter oder Artemia.


Um eine gesunde Zucht zu gewährleisten, sollte das Aquarium regelmäßig gereinigt werden, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten.

Aufzucht der Jungfische:

Die Aufzucht der Jungfische vom Blauen Gabun Fächerhandgarnele erfolgt in einem Aquarium mit einer Temperatur von etwa 25 Grad Celsius und einer pH-Wert von 6,5 bis 7,5.


Es ist wichtig, dass das Wasser sauber und gut belüftet ist.


Die Fächerhandgarnele benötigt eine ausreichende Menge an Algen und anderen organischen Substanzen, um sich zu ernähren.


Die Jungfische sollten einmal pro Woche gefüttert werden, wobei eine Mischung aus Fischfutter, Algen und anderen organischen Substanzen verwendet werden sollte.


Es ist wichtig, dass die Fische regelmäßig auf Parasiten und andere Krankheiten untersucht werden.

Vergesellschaftung im Aquarium:

Eine Blaue Gabun Fächerhandgarnele ist ein friedliches und aktives Zierfisch, der in einer Vergesellschaftung gut aufgehoben ist. Es gibt viele Fische, die sich als gute Partner für die Blaue Gabun Fächerhandgarnele eignen. Hier sind 10 Fische, die man zur Vergesellschaftung in Betracht ziehen kann:


Häufige Fischkrankheiten bei Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind Blaue Gabun Fächerhandgarnele:

Sonstige / Häufige Fragen zu Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind Blaue Gabun Fächerhandgarnele:

Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind Blaue Gabun Fächerhandgarnele werden bis zu 7 Jahre alt.

Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind Blaue Gabun Fächerhandgarnele werden bis zu 7 – 8 cm.

Die Preise für Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind Blaue Gabun Fächerhandgarnele gehen von 8 bis 15,20€.

 

Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Plattform z.B. Händler (lokal oder online) sowie private Plattformen wie Ebaykleinanzeigen stark schwanken können. Ebenso sind Preise oft vom Alter der Tiere abhängig.

Blaue Gabun Fächerhandgarnele sind Blaue Gabun Fächerhandgarnele stammen aus Gabun, Kamerun, Kongo in Afrika.