Theiling Rollermat

Moderator: Moderatorenteam

Theiling Rollermat

Beitragvon pepple.pusher » 27.01.2017 17:54

Hallo

Hat jemand von euch den Rollermat im Einsatz ?

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 46
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Share On

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon Polde » 27.01.2017 20:25

Hallo Marco,

ich bin begeisterter Benutzer von Rollfiltern und möchte sie an keinem meiner Systeme mehr missen. Die vielen Vorteile und die einfache Handhabung sind einfach eine sehr große Hilfe und sparen enorm Zeit und Nerven. Ich habe mich aber damals aus 2 Gründen bewusst gegen den Rollermat entschieden : Einerseits war er vom Platzbedarf her schwer in mein bisheriges System integrierbar und andererseits wollte ich das verbrauchte Vlies schneller abschneiden und loswerden um unangenehme Gerüche zu vermeiden.
Ich habe für meine Zwecke deshalb eine Eigenbau-Variante entwickelt über die ich an anderer Stelle schonmal berichtet hatte.

Viele Grüße,
Kai
Schaubecken Eckaquarium 750l, Zuchtkeller 1500l

Do, or not do - there is no try ! ( Yoda )
Polde
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 74
Alter: 42
Bilder: 1
Registriert: 21.04.2015 14:10
Wohnort: 41334 Nettetal

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon pepple.pusher » 27.01.2017 20:39

Hallo Kai

Das hab ich mir angeschaut ! Aber selber machen.... eher nicht ! Laut Berichten von anderen soll der Rollermat aber geruchdicht sein.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 46
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon malu » 27.01.2017 20:40

Hallo,

ich habe auch den Rollermat im Einsatz. Bin eigentlich recht zufrieden damit. Das einzige was mich etwas stört, ist das der Deckel irgendwie nicht so ganz richtig passt. Vielleicht ist da etwas leicht verzogen. Ansonsten habe ich glasklares Wasser, die erste Filterkammer immer sauber und ohne Ablagerung(Mulm), keine Schwebeteilchen.
Am Anfang hatte ich das Problem das sich am Boden des Rollermat ziemlich viel Dreck abgesetzt hat. Zuerst habe ich Garnelen eingesetzt, die das etwas aufwirbeln sollten. Jetzt hängt ein Ausströmer drinn, der alle 4 Stunden mal für eine MInute reinblubert, und so den Mulm aufwirbelt.

Seit dem ist der Boden schmutzfrei.

mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 631
Alter: 45
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon pepple.pusher » 27.01.2017 20:54

Hallo

Ist das einlaufende Wasser eigentlich laut ? Hört sich jetzt vieleicht komisch an,aber da ich kein Filterbecken stellen kann,will ich den Rollermat übers Aquarium stellen und mit einer Pumpe betreiben !!!

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 46
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon malu » 27.01.2017 22:09

Hallo Marco,

ne, ich höre gar nix. Allerdings steht der über meinem Filterbecken. So wie du es vorhast, kann ich nix dazu berichten.

mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 631
Alter: 45
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon pepple.pusher » 27.01.2017 22:33

Hallo Markus

O.k Danke.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 46
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon Peter L. » 28.01.2017 08:38

Hallo Marco,

die Ablaufgeräusche vom Rollermat zurück ins Becken hört man eventuell, als Abhilfe könntest du einen Kugelhahn in den Ablauf installieren, würde ich auf jeden Fall machen.

So kannst du den Abfluss regeln und Ablaufgeräusche minimieren. Was man noch sagen sollte, dass eine Vliesrolle bei Einsatz eines Rollermates im Diskusbecken, nur 6 - 8 Wochen reicht.

@ Marcus, wie lange hält eine Vliesrolle bei deinem Becken ?

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1837
Alter: 55
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon pepple.pusher » 29.01.2017 13:49

Hallo

Wie geht den der Deckel von dem Rollermat auf ,Ist der zum aufklappen oder zum abnehmen ? Da ich ihn ja mit den Anschlüssen nach hinten anbringen müßte.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 46
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon malu » 30.01.2017 17:56

Hallo,

@Peter

es kommt ganz drauf an wieviel Fische sich gerade im Becken tummeln. Als ich viele junge im Becken hatte, so ca.80-100 Stück, da war das Vlies wegen der starken Fütterung nach maximal 8 Wochen am Ende. Wenn es dumm lief schon nach 6 Wochen. Jetzt schwimmen nur mehr 10 Große im Becken, die werden nicht mehr so stark gefüttert. Da komm ich mit einer Rolle so ca.3-4 Monate aus. Kommt natürlich auf drauf an wieviel holzraspelnde Welse im Becken sind. Die machen auch enorm Dreck.

@Marco

der Deckel des Rollermaten ist einfach zum abnehmen. Er wird einfach von oben draufgesetzt.

mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 631
Alter: 45
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon pepple.pusher » 30.01.2017 18:22

Hallo

Danke,dan müßte es ja umsetzbar sein.Dan geh ich mal an die Planung !

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 46
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon alenquer55 » 02.02.2021 18:05

Hallo Marcus

malu hat geschrieben:. Jetzt hängt ein Ausströmer drinn, der alle 4 Stunden mal für eine MInute reinblubert, und so den Mulm aufwirbelt.

Seit dem ist der Boden schmutzfrei.


Der Beitrag ist zwar schon etwas älter , aber das Problem habe ich auch . Probiere es auch momentan mit Garnelen , aber der Ausströmer ist eine gute Idee .Werde es mal versuchen . Vielen Dank
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 334
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon LesGrossmann » 02.02.2021 19:02

Hi Otmar.
Leite das einfliessende Wasser mit einem 90c Winkel direkt unter das Vliesrolle, dann sammelt sich kein Mulm an, da der Boden dann dauerhaft bewegt wird.
Kannst auch das Rohr im Rollermat längs abschneiden, hat den selben effekt.

LG
liebe Grüße
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 160
Alter: 49
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon alenquer55 » 02.02.2021 19:35

Hallo Till
Wäre eine Möglichkeit . Danke für den Vorschlag .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 334
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Theiling Rollermat

Beitragvon Ioan C. » 04.02.2021 14:20

Hi, ihr solltet mal eure Geräte beim Namen nennen. ;)
Sonst schreibt man womöglich irgendwelche Unsinnige Antwort rein.
Ich habe 2 Theiling Rollermat Compact, auf 420 und 600L Aquarien, seid ca. 1 1/2 -2 Jahre.
Dazu kann ich mit Gewissheit urteilen dass sie für diesen Zweck, so wie sie vom Hersteller kommen, kaum zu gebrauchen sind, als ob sie ein Lehrling an einem Montag, nach einer heftigen Sonntag-Nacht-Party geplant hätte. Der Schmutz bleibt viel zu lange Zeit im Filter, ganz besonders wenn das Aquarium sauber gehalten wird, und sich nur langsam schmutz ansammelt. Ist, unverändert, nur für stark belastete Aquarien rentabel.
Vielleicht sind sie ja auch nicht für meinen Zweck geplant, kann auch sein.
Wie sie sich in einem Sumpf Filter machen weis ich nicht.
Ich habe einen stark geändert um ihn vernünftig verwenden zu können.
Ein anderes, waschbares, Filtermaterial ist bestellt und unterwegs.
Bin noch am ausprobieren.
So wie meiner jetzt arbeitet ist er sehr effizient.
Gegenwertig funktioniert der Filter alle 5-6 Std. ca. 20 Min., meist nach oder vor der Fütterung.
Das Flies habe ich 5x gewaschen, ist jetzt stark abgenützt, muss gewechselt werden, macht aber immer noch was es soll.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1026
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast