Futter...

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Futter...

Beitragvon DennisOberhausen » 02.11.2020 12:33

Hey ihr... Kann mir jemand einen Händler oder Verkäufer von gutem Futter in der Nähe von Duisburg empfehlen? Darf ich ausserdem mal fragen, was ihr so alle füttert? LG dennis :dank
DennisOberhausen
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 43
Alter: 36
Registriert: 19.10.2011 20:07
Wohnort: 46149 Oberhausen

Share On

Re: Futter...

Beitragvon alenquer55 » 02.12.2020 20:41

Hallo Dennis
Also ich verfüttere : gefrorene weisse ML und Atemia , selbstgezogene Wasserflöhe , gefriergetrocknete Artemia- und Tubifexwürfel , Spirulinaflocken , gehackte Muscheln und Diskusgranulat .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 333
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Futter...

Beitragvon Freeman » 06.12.2020 21:01

Kein Rinderherz !
Benutzeravatar
Freeman
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 46
Bilder: 6
Registriert: 24.09.2020 20:46
Wohnort: Karlsruhe

Re: Futter...

Beitragvon Ioan C. » 18.12.2020 19:19

Moin, und kein Miesmuschelfleisch.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1026
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Futter...

Beitragvon Kai_M » 18.12.2020 19:28

Hallo,

Ich füttere Artemia, jedoch keine Golden Gate, weiße, rote und schwarze Mülas Rinderherz mit Knoblauch, Muschelfleisch ( da kaufe ich das Fleisch selber und hacke es klein) und Granulat.

Wird alles gern gefressen. Wichtig nur, Futterreste regelmäßig absaugen.

Gruß Kai

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 176
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 78737 Fluorn-Winzeln

Re: Futter...

Beitragvon alenquer55 » 18.12.2020 20:34

Hallo zusammen
Nein ich füttere kein Rinderherz,habe schlechte Erfahrung (Wasserbelastung)damit gemacht. Natürlich auch Miesmuscheln oder Herzmuscheln je nach dem was gerade in der Tiefkühltruhe liegt.
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 333
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Futter...

Beitragvon LesGrossmann » 18.12.2020 21:11

Rinderherz, Rote und weisse Mülas, Artemia
Die Mülas und das Artemia von der Artemiafarm.de

Das Fütterung von RH ist bei Vliessfiltern unproblematischer, da das ausgeflockte vom Vlies aufgenommen wird und das Wasser nicht mehr so stark belasten kann.
liebe Grüße
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 160
Alter: 49
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Re: Futter...

Beitragvon alenquer55 » 18.12.2020 21:20

Guten Abend
Ich verfüttere Rh grundsätzlich nicht mehr,unter anderem auch weil ich meine Fische bei 27°C halte .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 333
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Futter...

Beitragvon Ioan C. » 19.12.2020 12:58

LesGrossmann hat geschrieben:Das Fütterung von RH ist bei Vliessfiltern unproblematischer, da das ausgeflockte vom Vlies aufgenommen wird und das Wasser nicht mehr so stark belasten kann.
Das stimmt.
Allerdings habe ich meine 2 Flies Filter stark modifiziert. So wie sie hergestellt sind kann so einer, vermute ich mal, rechtzeitig die Ausscheidungen von so vielen Diskus aus dem Wasser entfernen wie in 3000 Litter Aquarien gehältert werden. Für 600 Litter brauche ich gerade 10% seiner gesamte Fläche, und das nicht mal permanent. Ist schon gewaltig was diese Filter können, obwohl es die kleinere sind.
Das Flies habe ich 6 x gereinigt und wieder verwendet. Mehr geht aber nicht, sie werden langsam löchrig.
Ein besseres Filtermaterial könnte man wahrscheinlich sehr viel öfter reinigen.
Bin auf der Suche danach und weis dass es welches gibt, hab nur noch nicht genau das passende.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1026
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Futter...

Beitragvon Kai_M » 24.12.2020 19:02

Hallo zusammen,

Ich habe heute zum ersten Mal Futter selber gemacht.

Ca. 1.5kg Lachsforellenfilet ( selbst gefangen)
Ca. 500gr Miesmuschelfleisch
1 Biopaprika rot
1 Banane
1 Apfel
150 gr Söll super Color Pellet
2 Esslöffel Oregano
2 Esslöffel Heilerde
5 Esslöffel Flohsamenschale
6 Esslöffel Kanne Enzym Ferment Getreide
1 Paket Sofortgelantine
300 ml Bio Karottensaft zum Einweichen der Pellet.
4 Knoblauchzehen.


Fisch, Muscheln, Paprika, Banane und Apfel durch den Fleischwolf mit 3mm Lochscheibe. Knoblauch durch die Presse und den Rest dann dazugemischt. Konnte es mir nicht verkneifen schon mal etwas davon zu füttern.
Die Diskus sind verrückt danach.

Endlich bin ich nicht mehr so abhängig von Hornbach und Fressnapf.

Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest für euch

Kai


Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 176
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 78737 Fluorn-Winzeln

Re: Futter...

Beitragvon 58-erErich » 27.12.2020 18:11

Hi,
bin neu im Forum und als Diskusneubesitzer auch neugierig.
Ich hab es schon mehrfach gehört/gelesen mit dem Futter selber mixen.
Mich interessiert mal der Kostenfaktor bei sowas und für wieviele Dikus und wie lange reicht man damit.
Danke für eine weiter führende Antwort. Erich
58-erErich
 

Re: Futter...

Beitragvon Kai_M » 27.12.2020 18:46

Hallo Erich,

Kommt halt darauf an, was du alles untermischen möchtest. Rechne mal mit ca. 12 bis 15€ für Fisch, oder 4 bis 5€ für gegochte und gefrorene Muschel ohne Schale, dann eventuell Multibionta, ein bis 2€ für Biopaprika, 1€ für Möhrensaft, 1€ für Knoblauch und so weiter. Dann kommst bestimmt auf rund 12€ pro Kilo.

Dann brauchst noch den Fleischwolf und die Gefrierbeutel dazu.

Mir ist der Preis egal. Ich kann Futter nur online bestellen und da kommen immer noch die Expresskosten dazu und immer ein Tag Urlaub. Denn Hermes hat von 8-18 Uhr Zeitfenster.
Das ist mir zu blöd.

Was mir aber am selbstgemachten Futter gefällt, es ist nur das drin was ich reintue. Kein Abfall, nur frisches Zeug und ich kann Vitamine und Zusatzstoffe nach meinem Wunsch untermischen.

Rezepte gibt es genügend. Einfach mal was probieren.

Gruß Kai

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 176
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 78737 Fluorn-Winzeln

Re: Futter...

Beitragvon 58-erErich » 27.12.2020 19:08

Hallo Kai,
danke für die Infos. Mir liegt auch viel dran meinen Fischen gutes Futter anzubieten. Muss den Stendtker auch nicht noch reicher machen. :D Es war für mich auch nur als Info interessant in welche Regionen man mit den Preisen sich so einpendelt.
Ansonsten, ein Steak für mich weniger, Hauptsache den Fischen geht es gut.
Wo ich schmunzeln muss, bei fast allen Rezepten kommt Knoblauch mit rein, da muss sich wohl auch teilen.
Also Danke, war interessant für mich.

Gruß Erich
58-erErich
 

Re: Futter...

Beitragvon Kai_M » 27.12.2020 19:26

Hallo Erich,

der Knoblauch ist jedoch nicht gedacht als Geschmacksaufbesserer.
Auch bei den Fischen zeigt Knoblauch seine positiven Eigenschaften. Ist sozusagen eher als homöopathisches Mittel zu sehen. Auch Zwiebel findet man oft in Fertigfuttermischungen.

Meine Diskus gehen jedenfalls voll auf mein Futter ab. Das kommt nicht bis zum Boden runter.

Gruß Kai

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 176
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 78737 Fluorn-Winzeln


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste