Enchyzucht ohne Erde

Moderator: Moderatorenteam

Enchyzucht ohne Erde

Beitragvon alenquer55 » 27.04.2021 09:14

Hallo zusammen

Eine Enchyzucht ohne Erde hat das von euch schon mal jemand versucht . Ich versuche es momentan in 2 Plastikbehälter , aber mit bescheidenem Erfolg .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 314
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Share On

Re: Enchyzucht ohne Erde

Beitragvon Clown » 28.04.2021 07:51

Hallo Otmar

Ich habe es mit Seramis gemacht. Funktioniert ganz gut.
Gruss, Max
Clown
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 135
Alter: 70
Registriert: 26.11.2015 22:11
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: Enchyzucht ohne Erde

Beitragvon alenquer55 » 28.04.2021 10:54

Hallo Max
Habe ich auch probiert . Ging bei mir nicht gut . Was fütterst du denn im Seramis .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 314
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Enchyzucht ohne Erde

Beitragvon Clown » 29.04.2021 22:00

Hallo Otmar

Ich habe die Enchyzucht inzwischen aufgegeben. Nicht weil es nicht funktionierte, aber war mir einfach zu aufwändig wegen längeren Abwesenheiten.
Gefüttert habe ich hauptsächlich in Milchwasser eingelegten Toast mit Spirulinaflocken belegt. Gelegentlich auch Babybrei.
Gruss, Max
Clown
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 135
Alter: 70
Registriert: 26.11.2015 22:11
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: Enchyzucht ohne Erde

Beitragvon Hobby » 30.04.2021 11:01

Hallo Otmar,

habe zwar keine Erfahrung mit Seramis, da ich nur Kokoserde verwendet habe.
Jedoch zum Futter einen guten Tipp.
Ich habe nur mit Naturjogurth 3,5 % gefüttert.
Die Enchys wuchsen hervorragend.
Du kannst den Joghurt auch auf Tostbrot schmieren. Siehe hier:
https://www.youtube.com/watch?v=HhWPNhI8iiU

Das Wichtigste sind die feinen Gitter über dem Futter, welche eine unkomplizierte Entnahme ermöglichen.
Hobby
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 281
Alter: 73
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2009 20:11
Wohnort: 10249 Berlin

Re: Enchyzucht ohne Erde

Beitragvon alenquer55 » 30.04.2021 15:11

Hallo Jürgen
Vielen Dank für den Tipp . Hatte mich schon gefragt wofür die Gitter sein sollen . Ich werde es mal mit Joghurt versuchen . Ganz ohne Substrat geht es nicht .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 314
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Enchyzucht ohne Erde

Beitragvon alenquer55 » 09.05.2021 10:39

Hallo zusammen
Ich habe jetzt die Kokoserde genommen. Scheint zu funktionieren . Naturjohgurt und die Gitter muss ich mir noch besorgen .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 314
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste