Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 08.03.2021 15:17

Hallo.
Ich habe mir am Wochenende mein SW Aquarium Nr. 5 Aufgebaut.

Nach langer Überlegung ob neu oder gebraucht,  ist mir mein Traumbecken (gebraucht) quasi über den Weg gelaufen. Optisch, preislich und Technisch alles wunderbar m.M.n. .

Der "Hacken" sind 7 Disken ^^

Diese haben mich noch nie interessiert.
Das Lag aber wohl auch an den Preisen der Tiere..
Mein Wissensstandpunkt war, sie sind kompliziert.

Ich habe nun innerhalb der letzten Woche gelesen. :kaffee Damit die Tiere auch gut bei mir untergebracht sind.

Sooo kompliziert soll es dann wohl doch nicht sein.. :denk


Nun den, eigentlich wollte ich sie erstmal zur Ruhe kommen lassen nach dem Umzug.  Das Aquarium war ursprünglich für meine Anderen Fische gedacht ^^

Die Disken sollten weg. Nun finde ich sie leider mittlerweile aber wirklich sehr hübsch. Ich fürchte sie müssen bleiben :D

Sie leben in Ihrem alten Aquarium, 700 l Panorama, Bodengrund, Kies ganz dünn, 13 C. Serbai und 7 Schwarze Welse (n.unbekannt). 2 Wurzel und künstliche Pflanzen.
Alles wie vor dem Umzug.

Das Becken hat einen Crystal Topffilter, 1 Glaskugelfilter und einen Nitratfilter und ein Filterbecken. Im Filterbecken sind dann Temperatursteuerung und -messung, Ph Messung und ein Oxidator (?) mit dieser Keramikschale.
Ein Luftheber..

3 Tageslichtleisten 1 Nachtlicht, 40 % Beleuchtung,alle LED. Marke noch unbekannt. Mittagspause.

Verzeiht wenn ich bei manchen Dingen noch nicht durchgeblickt habe und es falsch beschreibe.

Ich habe beim Umzug 200 l altwasser mitgenommen und auch wieder ins Aquarium gebracht.
Alle Filter wurden direkt wieder in Betrieb genommen und noch nicht gereinigt.
Der Umzug war Samstag.

Sonntag Mittag habe ich Eichenextrakt ins Wasser gegeben. Heute habe ich pro Discus Mineral dazugegeben. 3 Statt 5 empfohlene Löffel.

Ich weiß garnicht ob das Sinn macht, scheinbar sind da die Meinungen sehr unterschiedlich was ich so herausgefunden habe..

Ich möchte eigentlich möglichst wenig mit Chemikalien und Zusätzen arbeiten. 

Am Samstag wurde nicht gefüttert. Am Sonntag habe ich eine kleine Menge gefüttert. Sie waren jedoch sehr zaghaft m.M. nach. Ich bin es bei (Malawii) Barschen anders gewohnt.

Es gab TK und Granulat.

Eines der Weibchen hat sich scheinbar beim Transport an einer Kieme verletzt. Der Kiemendeckel schließt sich nicht und steht deutlich sichtbar ab.
Was ich allerdings bisher gelesen habe würde dem ja völlig widersprechen. :denk

Wie kann ich dem Tier helfen?

Die Wasswerte
Temperatur liegt bei 29 Grad
PH 7,3
rest folgt später.

Ach ja, das Aquarium wurde als parasitenfrei gekauft. In wie weit das zutrifft kann ich nicht beurteilen. Die Tiere sind wohl ca 3 Jahre alt und von Stöcker?

https://ibb.co/6HmPjLC
https://ibb.co/QfbQFdh
https://ibb.co/8BxNjPP
https://ibb.co/QMFhpF3
https://ibb.co/x2mpprx
https://ibb.co/C8rXLRN
https://ibb.co/ssgd6Jj

Mfg

BlueBird
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Share On

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon Lord Nelson » 09.03.2021 17:13

Hallo Bluebird,

schön das Du hier schreibst um den Diskus gute Haltungsbedingungen zu bieten. Ich lese in Deinen Zeilen, dass Du Dir Sorgen machst, diesen Tieren (kompliziert) gerecht zu werden. Das finde ich toll!

Was mir sofort aufgefallen ist, dass der PH-Wert im alkalischen Bereich liegt. Du solltest möglichst schnell versuchen den PH Wert auf 6,8 runter zu bekommen! Die Tiere zeigen schon deutlich (durch die schwarzen Streifen) dass es Ihnen derzeit nicht gut geht! Aber das kann man hinbekommen!

Ich hoffe, hier melden sich noch die "alten Hasen" und bieten Dir ihre Hilfe an.

Liebe Grüße Anna

P.S.: Wie heißt Du?
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 09.03.2021 19:06

Hi. Vielen Dank für deine Antwort.
Natürlich mache ich mir sorgen, das es den Tieren nicht gut . Das möchte ich keinesfalls.
Ich bin am hin und her überlegen ob ich die Tiere nicht lieber in erfahrene Hände gebe..

Ich heiße übrigens Nicole ^^ ;)

Mein ph messgerät zeigt gerade 7,2 an...gestern habe ich Humin reingemacht über das Filterbecken. scheinbar erfolglos.
Vorgestern wurde pro Discus Mineral reingemacht.
Heute Biotopol da mir beim streifentest der No 3 sorgen macht.
der Luftströmer wurde gestern ausgestellt erstmal.

und nun werde ich mich mit dem testkoffer beschäftigen. bisher habe ich nur streifen benutzt.

Ist es ratsam ein paar Seemandelbaum oder Erlen in das Filterbecken zu geben? Habe alles da. Bisher habe ich bei meinen anderen Aq nie mit Flüssigkeit gearbeitet oder Pulver. Immer möglichst Natürlich.
Daher weis ich nicht wann sich zb Humin bemerkbar machen sollte, bzw wie schnell.

Ich stelle auch fest, das die Tiere kaum fressen.
Laut https://diskusfische.info ist das ja kein normalzustand... :(

edit: ach ja. temperatur wurde gestern geänder +/- 0,5° auf 28 ° also es schwankt immer vob 27,5 bis max. 28,5°
Lg
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 09.03.2021 20:27

sooo


alles nach Anleitung und hoffentlich richtig gemacht
testkoffer ist Tetra
Diagnoseformular
Aquarium
Grösse/Liter: 700
Einrichtungsgegenstände/bepflanzt?: Nein
Wurzel (welche Wurzelart, wie alt): Ja, ca 2 Jahre
Bodengrund (Körnung, Höhe):Kies 1cm
Wie lange läuft das Aquarium schon?: am 6
03.2012 übernommen, ca 2 Jahre Eingefahren

Tiere
Wieviele Diskusfische: 7
Grösse: 10- 20 cm
Aussehen (auffällige Veränderungen): -
Atemzüge/Minute: -
Kotbeschaffenheit/Farbe: -
Welche Massnahmen wurden bereits durchgeführt:
Pro Diskus Mineral
Humin Flüssig
Biotopol
Efeutute am Filterbecken

Wann wurden die letzten Tiere gekauft (Beifische/Diskusfische): -
Quarantänemassnahmen der neuen Tiere (Art/Zeitraum): -
Welche Beifische werden gepflegt und wieviele:
Sterbai 13
Wels 6
Fütterung
Wie oft/Tag:
Futtersorten:
TK 1 morgends (muschelfleisch,garnelen gehackt,artemia mix, heute mehlwurm ausprobiert lebend. auch nicht gefressen :( )
Granulat Tropical Diskus D-50 Plus

Wasserwerte des Aquariums
pH:
Ammonium/Ammoniak (NH4/NH3): -
Nitrit (NO2): 0,3 mg/l
Nitrat (NO3): 5-10
GH: > 10
KH: 5
Leitwert:
Temperatur: 27,5 -28,5°
O2: 2mg/l
Wasserwechsel wie oft/wieviel: -
Findet eine Wasseraufbereitung statt? Welcher Art?: Nein
Mit welcher ca. Temperatur wird das frische Wasser zugeführt?: -
Wird CO2 dem Wasser zugeführt? Nein
Wasserwerte des Leitungswassers (wichtig)Lörmecke Wasserwerke Quelle
pH: MW 7,7
Nitrit (NO2): -
Nitrat (NO3): 12,8
GH: 12,39
KH: -
Leitwert: -

Art der Filterung
Welcher Filter wird verwendet (z.B. Eheim 2213)?:
JBL CrystalProfi Greenline
Nitratfilter (Harz)
Filterbecken ca 50 l
Seit wann ist der Filter in Betrieb?: s.o.
Wie oft wird er gereinigt und auf
welche Art? bei mir noch nicht gereinigt
Wann wurde er zuletzt gereinigt? unbekannt
Ist ein Vorfilter vorhanden (Schwammpatrone über dem Ansaugkorb/Eheim-Vorfilter/integrierter Vorfilter): s.o.
In welchem Abstand wird der Vorfilter gereinigt:
Welche Filtermaterialien werden verwendet? Filtermatten und Ton, leider unbekannt welche Marke.
Findet eine Filterung über Torf statt? Wenn ja, wie lange schon? Nein

Beschreibung des akuten Problemes:

Wasserwerte
Fische fressen nicht

Wann trat das Problem zuerst auf?
unbekannt, bei mir aufhefallen seit samstag 06.03.21:

ich hoffe das reicht. ich ahbe ausgefüllt was ich wusste..
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon Lord Nelson » 10.03.2021 11:35

Guten Morgen Nicole,

ich denke das Problem Ansicht ist, dass die Diskus sich erst einmal an den "Umzug" gewöhnen müssen.

Den PH-Wert kriegst Du nicht von gleich auf jetzt runter! Auf Streifenschnelltests würde ich an Deiner Stelle komplett verzichten. Die Tröpfchen-Tests sind da viel genauer!

Versuche doch mal den Vorbesitzer zu erreichen und frage ihn mal, mit was er seine Tiere gefüttert hat.Ich würde zu Anfang vier bis fünfmal am Tag kleine Portionen füttern und das was nach 20 Minuten nicht gefressen wird, sofort wieder absaugen.

Hast Du im Kies Turmdeckelschnecken?

Frage mal bei Deinem Wasserwerk nach, wie die Werte sind, die sie Dir in die Leitung schicken. Damit Du wenigstens einen Ausgangswert hast. Du weißt dann, welches Wechselwasser in das Becken kommt. Damit kann man dann schon besser arbeiten.

Mein Wasser aus dem Hahn kommt laut Wasserwerk mit KH 3, GH 3,5 und einem PH von 7 aus dem Becken. Da war mir dann klar, dass in der Einfahrphase genau diese Werte in etwa auch bei den Tröpfen-Tests herauskommen müssten. Es dauert etwas bis sich das Wasser im Aquarium stabilisiert.

Wie geht es den Diskus denn heute?

Liebe Grüße

Anne
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 10.03.2021 11:35

der plan ist nun torf zu besorgen für das filterbecken. maße übrigens 50cm x 40cm und 50cm hoch mit vier Kammern.
wie bestücke ich diesen am besten und womit?
lese gerade auf aquaristik.org ich hoffe di2 Seite ist seriös und verbreitet nicht nur Halbwahrheiten
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 10.03.2021 11:44

hi. guten morgen, da waren wir zeitgleich ^^

den disken geht es gut, sofern man von gut reden kann. futter ist wie beim vorbesitzer das habe ich komplett übernommen. die mehlwürmer sind von meinem afrik. weisstirnmesserfisch, die blieben auch heute ohne Interesse. eine garnele habe ich geopfert. aber auch diese wurde ignoriert..

TDS sind keine drin, ausser 2-3 im Filter die ich da reingepackt habe vor 2 tagen. hätte aber noch einige zum einsetzen direkt ins AQ.

Die WW aus der Diagnose sind von der internetseite des wasserwerkes. darauf werden sie mich bei anruf verweisen. ich kann später höchstens testen wie es aus der Leitung kommt
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon Lord Nelson » 10.03.2021 11:55

Zitat: Wasserwerte des Leitungswassers (wichtig)Lörmecke Wasserwerke Quelle
pH: MW 7,7
Nitrit (NO2): -
Nitrat (NO3): 12,8
GH: 12,39
KH: -
Leitwert: -

Zitat Ende:

Okay, das hatte ich noch nicht gelesen!

Also:
1. GH runter! Das Wasser ist viel zu hart für Diskus. Hast Du eine Osmoseanlage? Ich würde das Leitungswasser mit Osmosewasser mischen. So lange bis der GH unter 8 liegt. Dann geht der PH sowieso mit runter! Aber alles dosiert und langsam! Erst einmal 30 Prozent Wasser aus dem Aquarium raus und das mit Osmosewasser langsam auffüllen.

Geht allerdings nur mit Osmosewasser. Zur Not geht auch destilliertes Wasser aus dem Supermarkt. Das ist aber langfristig zu teuer.

Vielleicht hilft Dir auch diese Seite:

https://www.drta-archiv.de/wasser/

Da wird vieles sehr gut erklärt. Hat mir anfangs sehr geholfen.
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 10.03.2021 16:49

danke. erstmal würde das ja helfen. langfristig kann ich ja immer noch eine osmose kaufen. was wäre empfehlenswert? wollte evtl in den fressnapf fahren...


leider leider habe ich eben beim heimkommen einen toten red cover entdeckt. der ,der die kieme so deformiert hatte. der teststreifen zeigt chlor. das war heute morgen nicht.
evt kaufe ich gleich direkt eine osmose..so ein mist :( :(
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon Hobby » 10.03.2021 17:12

Hallo Nicole,

zuerst ein herzliches Willkommen in unseren Forum.
Schön, dass du den Diagnosebogen ausgefüllt hast, denn so kann man gezielt auf einzelne Fragen eingehen.

Zuerst muss ich jedoch auf die Empfehlung von @Anne eingehen.

1. GH runter! Das Wasser ist viel zu hart für Diskus.


Wir sprechen hier von der GH, einen Wert der für die Diskushaltung vernachlässigt werden kann.
Allgemein gesprochen ist eine Gesamthärte von 4-14°dGH für die Diskushaltung in keiner Weise hinderlich.
Der Wert liegt bei Nicole um 12,35 dGH, also kein Problem.
Der wichtigste Wert im Wasser für die Diskushaltung ist die Karbonathärte. Diese sollte(osmotischer Druck) in einen Diskusbecken bei 2-3 liegen.

@ Nicole für dich ist es wichtig mit Hilfe von Tröpfchentest eine genaue Bestimmung deiner Wasserwerte im Becken vorzunehmen.
Prüfe bitte kH, gH, No2, NO3 und CO2 mit einen Tröpfchentest!!
Liegt deine Karbonathärte beim Test über den Wert von 4, dann ist eine Aufbereitung des Wasser über eine Wasseraufbereitungsanlage unumgänglich.
Dein pH-Wert wird sich bei einen kH-Wert von unter 4 langsam in das saure Milieu bewegen.
Google mal nach Dreigestirn Karbonathärte/CO2/ pH-Wert.
Vom Torf lasse ersteinmal die Finger, dazu fehlt dir die nötige Erfahrung.

Als kleine Anleitung empfehle ich dir diesen Artikel. Er wird dir helfen einige wesentliche Fragen zu beantworten.

https://www.diskus-studio.de/tipps/RGD%20040605.pdf

die mehlwürmer


Selbige sind kein Futter für Diskus.

Kaufe dir Lebendfutter im Zoohandel (weiße ML, Daphnien,Enchyträen) und gefrorene Blisterpackungen von weißen und schwarzen ML,Artemia und Muschelfleisch.
Dies kannst du auch im Netz bestellen:

https://www.interaquaristik.de/futter/lebendfutter

https://www.fischfutterprofi.de/

Sehe im aktuellen Beitrag, dass es ernst wird.
Chlor kann nicht im Becken entstehen, wenn es nicht eingebracht wurde!
Teste nur noch mit Tröpfchentest!!
Kaufe dir die Testreagenzen bei Fressnapf.
Hinsichtlich der Osmoseanlage belese dich noch einmal genau.
Es ist wichtig wieviel Wasser du wechseln musst pro Woche und wieviel Leistung die Anlage bringt.
Ein Schnellschuss, gerade im Zooladen, geht nach hinten los.

Schau bei Spezialisten für Aquaristik nach und lasse dich beraten.

https://www.osmose-shop.com/?cat=c3_Osm ... ritik.html
Hobby
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 280
Alter: 73
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2009 20:11
Wohnort: 10249 Berlin

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon Lord Nelson » 10.03.2021 17:21

Danke Jürgen,

dass Du mich verbessert hast! Du hast natürlich vollkommen Recht!
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 10.03.2021 17:44

Prüfe bitte kH, gH, No2, NO3 und CO2 mit einen Tröpfchentest!!
Liegt deine Karbonathärte beim Test über den Wert von 4

hi. eben gemessen mit dem tetra testkoffer nach 5 tropfen geht es von blau zu gelb .müsste laut anleitung bedeuten das er bei 5 liegt...

die angaben waren gestern abend mit tröpfchentest, allerdings habe ich das zum ersten mal gemacht...die anderen prüfe ich jetzt
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 10.03.2021 17:49

habe mal überflogen, ich lese natürlich gleich genau.

wie bekomme ich den die kh runter? der test heute nachmittag wo chlor drin sein soll war ein streifen. habe einen schreck bekommen als ich heim kam und der tote diskus da war. messe jetzt wie gesagt genau. torf war der gedanke um die werte zu senken. wenn ich jetzt keine osmos anlage kaufen sollte, erstmal lesen, dann ist ein ww vermutlich sinnvoll? es wurde am samstag mit ca 200 l altwasser und eben rest 500 l Leitungswasser befüllt, so das es temperiert war.

bzgl der mehlwürmer, das habe ich im internet auf einbar schlechten hp gelesen..
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 10.03.2021 17:54

ich muss zugeben, ich würde sie wohl lieber angeben bevor sie sterben :( armen fische..
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Re: Diskus ? Disken ? Diskuse? Ein Neuling am Tag 2...

Beitragvon BlueBird » 10.03.2021 18:13

Ich habe Hr. Lay angeschrieben ob er sie kostenlos nehmen möchte, hauptsache sie sterben nicht. Mal abwarten.
MFG BlueBird
BlueBird
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Alter: 35
Registriert: 08.03.2021 11:59
Wohnort: Erwitte

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste