Bin wieder da!

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Bin wieder da!

Beitragvon Lord Nelson » 25.02.2021 12:55

Hallo ihr Lieben,

habe Euch vermisst! Jetzt geht es wieder los. Musste meine schönen Tiere damals alle verkaufen oder verschenken. Das Aquawumm (evtl. erinnert ihr Euch noch daran) ist als Trennungskind bei mir geblieben und einige Jahre stand es in meinem Zuhause einfach nur in der Garage und verstaubte.

Endlich ist dafür wieder Platz und ich fange gerade an, die Technik aufzubauen. Die alte Beleuchtung ist getauscht worden mit Sera LED X-Change Tube und außer Bodengrund und zwei HMF und zwei Außenfiltern ist noch nix wirklich zu sehen.

Es hat sich aber schon etwas geändert. Das Zweimeterbecken verzichtet auf einen Unterschrank und die Technik steht rechts und links neben dem Becken. Und es steht in der ersten Etage, da wo auch mein Wohnzimmer ist auf einer 4 cm dicken Eichenplatte. Bilder schicke ich Euch noch hoch.

Geplant sind wieder parasitenfreie Diskus von A. Piwowarski und ein paar Corydoras Sterbai, sowie L46. Aber das dauert bestimmt noch bis zum Herbst 2021.

Erst einmal den Dschungel wieder hinkriegen und das Becken stabil einlaufen lassen.

(Lord Nelson)
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Share On

Re: Bin wieder da!

Beitragvon Harry » 25.02.2021 14:19

Hallo Anna,
willkommen zurück. Viel Spass beim Aufbau. Nach den Jahren alle Aufmerksamkeit auf die Nähte richten.
:willk
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2877
Alter: 70
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Re: Bin wieder da!

Beitragvon Lord Nelson » 01.03.2021 13:19

Hallo Harry,

schön von Dir zu lesen.

Danke für den Tipp! Ich lasse das Becken kaum aus den Augen. Unten drunter liegt Parkett! Wäre tragisch, wenn es nicht mehr dicht wäre. Die Eheim Außenfilter stehen jeweils in der eigenen Waschwanne (sicher, ist sicher). Das heisst, die gesamte Aquariumtechnik steht noch auf dem Prüfstand.

Ein Eheim ist schön leise geworden und total dicht! Der andere 2328 macht noch ein wenig Sorgen. Er war anfänglich etwas undicht und jetzt wenn er läuft kommt kein Tropfen mehr. Allerdings ist er mir noch zu laut. Werde noch einmal mir das Rädchen anschauen. Evtl. ist es noch irgendwie schmutzig oder nicht mehr ganz okay.

Ist gerade nicht einfach an Eheim Ersatz-Teile zu kommen. Hatte zweimal Profildichtungen für den Eheim Professional und Eheim Professional II bestellt. Jetzt heisst es warten.......

Aber die ersten Pflänzchen (in vitro) ziehen schon ein und ich habe am Wochenende die LED Beleuchtung installiert.
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Re: Bin wieder da!

Beitragvon Lord Nelson » 24.04.2021 19:57

Ja, es gibt endlich was Neues zu berichten!

Das Aquarium läuft schön stabil. Ich hatte das Glück 16 tolle Corydoras Sterbai vom "Rheinländer" zu bekommen. Anfängliche Bedenken und Befürchtungen, dass der Winzling nicht durchkommen würden, haben sich als unbegründet erwiesen.

Wielen Dank nochmals an Werner aus Rees! Schönes Städtchen!

Und seit drei Tagen lümmeln sich auch sieben Blue Diamond von Aldexander Piwowarski in dem 740 Liter-Becken. Alle zwischen 5 und 8 cm groß. (jo, ich füttere jetzt ständig ;-I In Urlaub fahren geht ja jetzt sowieso nicht!

Jetzt muss ich Ihnen nur noch beim Wachsen zusehen!

Alle Bewohner sind wohlauf und fühlen sich pudelwohl. Wasserwechsel jeden Donnerstag Abend 50 Prozent und über Kohle gefiltert. Das Becken strahlt!

Und ich bin sowas von zufrieden und glücklich, das glaubt ihr kaum!

Auf das es so bleibt!
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Re: Bin wieder da!

Beitragvon Ioan C. » 24.04.2021 22:41

Guten Abend,
dürften wir, bitte-bitte, die Schauspieler auf ihrer Bühne sehen?
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1026
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Bin wieder da!

Beitragvon alenquer55 » 25.04.2021 10:44

Hallo Anna
Ich dachte immer kleine Diskus soll man separt in kleineren Becken ohne Beifische bei häufigerem Ww großziehen .
Dann hast du Fisch von verschiedenen Züchter , wie sieht es denn mit der Quarantäne aus .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 334
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Bin wieder da!

Beitragvon Lord Nelson » 25.04.2021 10:52

Kommt auf die Beckengröße an. Die Racker und ob sie paarfrei sind oder nicht.

Da alle Bewohner paarfrei sind und die Pflanzen alle in vitro und es eine Wassservolumen von 720 Litern sind, dürfte es meiner Meinung nach funktionieren.

Ich hatte das schon mal. Da habe ich Tiere von Alexander Piwowarski bekommen und junge ebenfalls paarfreie San Meran zugesetzt im bepflanzten Becken. Hat ohne Probleme funktioniert.

Ganz wichitig ist für mich, dass die Wasserwerte aus den Aufzuchtbecken und die im neuen Zuhause nahezu gleich sind.

Sehe da also keine Probleme auf mich zukommen.

Und den Wasserwechsel 50 % Beckeninhalt wechseln geht hier fast automatisch. Ich befülle das Becken dann wieder über eine alte Eheim Pumpe in der Filterkohle ist.

So denke ich, dass zeigen mir auch die Kleinen hier, da sie sich sehr zutraulich verhalten, gut fressen und schon alles komplett mehrfach inspiziert haben, ich nicht viel verkehrt gemacht habe.

Es läuft gut!
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Re: Bin wieder da!

Beitragvon alenquer55 » 25.04.2021 11:08

Hallo Anna
Ich mache es fast genauso . Ich habe auch jetzt Sterbai von Battenberg zu meinem Altbestand gesetzt . Hatte auch keine Probleme bei meinem 1200ltr. Becken . Ich habe nur gefragt wegen den Neuanfänger . Wenn die es dann genauso machen gehts mit ziemlicher Sicherheit in die Hose .
Meine Fische ekommen ja auch keine Medis . Habe bis jetzt alle Wehwechen mit Humin,Aquakraut,MSB und für mich keimfreies Wasser hinbekommen . Meine beiden letzten Veteraninnen sind jetzt seit 13 Jahre bei mir . Fast alle meine Diskus sind min. 7 Jahre geworden
Vll. werde ich demnächst wieder aufstocken .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 334
Alter: 65
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Bin wieder da!

Beitragvon Lord Nelson » 25.04.2021 12:33

Hallo Ottmar,

ist doch gut und umsichtig, dass Du gefragt hast.

Mir hat zum Anfang des Neubeginns mit dem großen Becken nach Jahren des Leerstands nur die neu gekauften Wurzeln etwas Sorgen gemacht. Sind zwar vom Aquahandel und wurden Tage gewässert, aber es sind die einzigen Flächen, die jetzt anfangen Algen (Bart- und Grünalgen) auf ihren Wurzeln zu tragen. Ist aber jetzt nicht so schlimm, weil noch 5 (davon sehe ich aber immer nur einen) L181 die Wurzeln abknabbern.

Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüsse
vom schönen Niederrhein

Anne
Lord Nelson
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 463
Alter: 56
Bilder: 2
Registriert: 20.10.2007 15:30
Wohnort: www.straelen.de

Re: Bin wieder da!

Beitragvon Rheinlaender » 27.04.2021 09:32

Hallo Anna,
schön, dass die Sterbai´s sowie die L 181 gut bei dir angekommen sind. :thumbright:
Mit den sieben Blue Diamond von Alexander Piwowarski hast du ja dann eine schöne Truppe für dein Becken.

Ich habe meine Kleinen doch noch in einen Würfel gesetzt um sie besser füttern zu können.
Dort werden sie erst mal bleiben bis sie 12-13cm sind. Die L181 brauchen eine Zeit bis sie sich eingelebt haben.
Bei den Fütterungen lassen sie sich dann aber auch sehen.
Wünsch dir noch eine schöne Woche
Gruß Hermann
Rheinlaender
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 43
Alter: 56
Bilder: 0
Registriert: 16.12.2011 17:53
Wohnort: 46499 Hamminkeln


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste