Umkehrosmoseanlage

Moderator: Moderatorenteam

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitragvon Ron » 17.03.2019 10:35

Guten Morgen zusammen,
ich habe mir nun diese Osmoseanlage gekauft

https://www.osmofresh.de/osmoseanlagen/ ... x3-600-gpd

Habe diese Woche ca. 120 Liter Osmosewasser damit gemacht. Das Verhältnis Osmosewasser/Abwasser würde ich auf 1 : 1,5 schätzen. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut aber kommende Woche werde ich es mal genauer testen. Die angegebenen 1,6 l/ min kommen annähernd hin, ich würde mal vorsichtig von 1,3 -1,4 l pro Minute ausgehen. Letztendlich bin ich doch sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Kaufpreis hält sich ja auch noch in Grenzen.
Nach dem Wasserwechsel von 180 Liter ( 120 l Osmosewasser und 60 l Leitungswasser) habe ich im Becken folgende Werte:
PH 7,0
GH 6
KH 4 gemessen mit Sera Tröpfchentest
KH 3 gemessen mit JBL Tröpfchentest
Leitwert kann ich nicht messen, ich habe erst ein Leitwertmessgerät bestellt, müsste morgen oder am Dienstag kommen.
Viele Grüße vom Sachsenring
Benutzeravatar
Ron
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 16
Alter: 53
Registriert: 19.01.2019 11:41
Wohnort: 09337 Hohenstein-Ernstthal

Share On

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitragvon Fred59 » 17.03.2019 11:06

Hallo Ron,

da gibt es auch eine Berechnungs-Tabelle, wo man den Wasserwechsel gut ausrechnen lassen kann, - wenn es interessiert.
http://www.aq-technik.de/Aquarium-Rechn ... elwert.php

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 271
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitragvon Ron » 17.03.2019 11:25

Danke Fred
Viele Grüße vom Sachsenring
Benutzeravatar
Ron
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 16
Alter: 53
Registriert: 19.01.2019 11:41
Wohnort: 09337 Hohenstein-Ernstthal

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitragvon Hobby » 23.03.2019 12:42

Hallo Ron,

wenn du weiterhin Erfolg mit dieser Anlage haben möchtest, dann beachte bitte den Ratschlag über die Betriebsdauer von Jörg im anderen Forum.
mfG
Jürgen
Hobby
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 145
Alter: 71
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2009 20:11
Wohnort: 10249 Berlin

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitragvon Ron » 23.03.2019 15:34

Hallo Jürgen,
Ich hatte eine Mail an den Kundendienst von Osmofresh, zwecks Betriebsdauer, geschrieben.
Die Antwort kam am gleichen Tag:
‐- Die Proline X3 600 Osmoseanlage kann, je nach Ausgangswasser, für 2,0 - 4,5 Stunden ohne Pause betrieben werden.--

Das ist für mich völlig ok und ausreichend.
Ich hatte am Mittwoch die Anlage zum 2.x im Einsatz und hatte mein Osmosewasser (115 l) in nicht mal 2 Stunden fertig. Bei einer Temperatur vom Ausgangswasser von 8°C dürfte die Effektivität bei wärmeren Wasser ja noch steigen.
Viele Grüße vom Sachsenring
Benutzeravatar
Ron
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 16
Alter: 53
Registriert: 19.01.2019 11:41
Wohnort: 09337 Hohenstein-Ernstthal

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitragvon Ron » 23.03.2019 15:45

Hallo Fred,
Ich hatte meine Wasserwerte nach dieser Tabelle berechnet, es hat wunderbar geklappt.
Wasserwechsel: 180 Liter
Osmosewasser:113 Liter
Leitungswasser: 67 Liter
Habe jetzt im AQ
Ph 7, Gh 6, Kh 3
Ich könnte ja nächste Woche mal versuchen den KH-Wert auf 2 zu bringen, aber ich denke, Kh 3 ist auch ok.
Viele Grüße vom Sachsenring
Benutzeravatar
Ron
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 16
Alter: 53
Registriert: 19.01.2019 11:41
Wohnort: 09337 Hohenstein-Ernstthal

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste