AWAB hinter der Fassade

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

AWAB hinter der Fassade

Beitragvon Avalon » 18.04.2018 13:32

Hallo Zusammen,

kann jemand auslisten, welche Systeme / Apparatur notwendig sind um AWAB zu betreiben. Was mich interessieren würde, wie kann ich PH-Abstürze bei AWAB vermeiden? Was für ein System benötige ich dabei? Ich freue mich über konstruktive Antworten. Gerne auch über Bilder von Euren Anlagen.

Besten Gruß
Simon
Benutzeravatar
Avalon
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 62
Alter: 33
Bilder: 0
Registriert: 09.04.2018 13:05
Wohnort: Hannover

Share On

Re: AWAB hinter der Fassade

Beitragvon Harry » 18.04.2018 14:41

Hallo Simon,
in Sachen AWAB würdest Du hier alles erfahren können. :
http://diskus-connection.de/
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2876
Alter: 67
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Re: AWAB hinter der Fassade

Beitragvon Ioan C. » 20.04.2018 07:37

Moin Simon, ich kann Dir nur raten den pH Sonden kein Vertrauen zu schenken, und schon gar nicht das Leben Deiner Tiere damit aufs Spiel zu setzen.
Gestern zeigte eine meiner Sonden plötzlich pH 9,8 im Skalar Becken! Das Gerät kostet 120€, die Sonde habe ich vor ca. 6 Monate neu gekauft.
Sie steht jetzt in Reinigungsflüssigkeit.
Was ist wenn man das mal nicht merkt und die Automatik lässt sich "die Unwahrheit sagen"?
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 768
Alter: 64
Bilder: 61
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: AWAB hinter der Fassade

Beitragvon Avalon » 25.04.2018 00:08

Hallo und danke Euch beiden für die schnelle Antwort,

leider verliert sich der Laie recht schnell bei der Fülle der angegebenen Informationen! Ich weiß, dass ich Euch mit jener Frage vor dem Kopf stoßen werde - schließlich könnte ich selber dies rausfinden - allerdings gestaltet es sich schwieriger, wenn man sich erst mit der Materie auseinandersetzt. Schon gar als Laie. Ich habe folgende Fragen an Euch:

[1] Welche Säulen für den Einstieg? (Grundausstattung)
[2] Was brauche ich noch außer AWAB-Säulen? (PH-Messgerät, PH-Regulatoren um auf mögliche PH-Schwankungen zu reagieren, Filtermaterialien wie z.B. Lavagestein, UV-Lampe etc.)
[3] Darf AWAB die ganze Zeit laufen? (Minimalbetrieb)
[4] Bei Discus-Connection widersprechen sich einige User, wenn es um ein Pflanzenbecken mit CO2 und Dünger geht! Ja/Nein?
[5] Sind Alternativen zum AWAB bekannt?

Es würde eine große Hilfestellung für mich sein diese Sachen analytisch ordnen zu können. Prinzipiell könnte ich aus der Basis heraus besser planen.

Beste Grüße
Simon
Benutzeravatar
Avalon
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 62
Alter: 33
Bilder: 0
Registriert: 09.04.2018 13:05
Wohnort: Hannover

Re: AWAB hinter der Fassade

Beitragvon rudi555 » 25.04.2018 10:20

Hallo Simon,

ich habe hier nun schon einige Beiträge von Dir gelesen und hab bis jetzt immer noch nicht verstanden was du eigentlich vorhast.

zu deiner ersten Frage
hier im Forum oder zb. über den Link von Harry kommt man an alle Infos, die benötigt werden. Borgi hat da ein super Video erstellt. Top erklärt was AWAB ist, wie es funktioniert und was für Grundsachen nötig sind.

1.Kati und Ani oder Mischbettharzfilter Hier muss jeder für sich entscheiden was er will. Möchte ich mit Säuren/Laugen zu Hause hantieren oder nicht. Größe entscheidet dein Geldbeutel je größer umso weniger muss man regenerieren bzw. Harze austauschen aber dadurch werden diese auch unhandlicher. Ich habe für mein 540l Becken eine 2l Mischbettharzsäule wo ich nach ca. 2 Monaten das Harz tausche.

2.Nitratfilter Auch hier must du entscheiden was du möchtest. Reiner Nitratfilter oder Nitrat/Phosphatfilter. Alternativ gibt es die Möglichkeit den Bodengrund als Nitratfilter zu nutzen. Ich selber nutze eine 3l Nitrat/Phosphatfiltersäule.

3.Keimreduzierende Komponente Ja auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. UVC-Klärer oder Sand/Glaskugelfilter.

zu deiner zweiten Frage
Kaufen kann man viel die Frage ist ob es benötigt wird. AWAB basiert auf den oben genannten 3 Bausteinen. Den niedrigen PH-Wert kann mit Muschelbruch, verdunstetes Wasser mit Leitungswasser auffüllen oder mit speziellen Nitratfiltern entgegenwirken.

zu deiner dritten Frage
Hmm das ergibt für mich keinen Sinn, da hätte man irgendwann reines H²O. Mein Leitwert steigt um ca.10ms die Woche.

Zu deiner vierten Frage
Ist für mich genauso sinnfrei. Entweder pass ich mein Wasser für Diskus an oder an Pflanzen.

Zu deiner fünften Frage
Wasserwechsel wobei auch hier der Intervall und die Wasserwerte an deine Bedürfnisse angepasst gehören.

Grüße Matthias
rudi555
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Bilder: 47
Registriert: 14.12.2009 16:50
Wohnort: Coburg

Re: AWAB hinter der Fassade

Beitragvon Fred59 » 25.04.2018 11:23

rudi555 hat geschrieben: Alternativ gibt es die Möglichkeit den Bodengrund als Nitratfilter zu nutzen. Ich selber nutze eine 3l Nitrat/Phosphatfiltersäule.



Hallo Matthias,

ich stehe grad auf dem Schlauch, - hilf mir mal auf die Sprünge.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 69
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: AWAB hinter der Fassade

Beitragvon rudi555 » 25.04.2018 11:58

Hallo Fred,

biologischen Nitratabbau mittels anaerober Bakterien. Wenn ich alles richtig verstanden habe ist das Grundprinzip Siporax als Bodengrund darüber Kies mit Körnung 0,7-1mm. Hat den Vorteil das man Humine einsetzen kann. Der Spezialist ist da Manni. Findest hier im Forum einige Beiträge dazu.

Grüße Matthias
rudi555
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Bilder: 47
Registriert: 14.12.2009 16:50
Wohnort: Coburg

Re: AWAB hinter der Fassade

Beitragvon Fred59 » 25.04.2018 12:26

Hallo Matthias,

stimmt, da war mal was.
Hab jetzt keine Probleme mit ca. 15mg/l vor dem WW, - wusste es nur nicht mehr.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 69
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: AWAB hinter der Fassade

Beitragvon Avalon » 25.04.2018 13:25

Danke für die zahlreichen Antworten; ich bin mir sicher, dass ich damit schon etwas mehr anfangen kann! Gruß Simon
Benutzeravatar
Avalon
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 62
Alter: 33
Bilder: 0
Registriert: 09.04.2018 13:05
Wohnort: Hannover


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste