Neuer Anfang

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Neuer Anfang

Beitragvon DennisOberhausen » 26.09.2020 10:28

Hi ihr lieben,
Nach 6 Jahren, würde ich jetzt gern wieder Anfangen, Diskus zu halten,.
Bald steht mein 400 Liter Becken mit allem drum und dran.
Jetzt bin ich am überlegen, wo soll ich mir meine Scheiben besorgen. Ich komme aus Duisburg im Ruhrgebiet. Meine ersten Scheiben hatte ich aus Düsseldorf. Jetzt war ich hin und her. Was machst du jetzt. Nach Stendker gucken? Nur wo bei Zajac auf gar keinen Fall.... Jetzt habe ich den Züchter Schmidt aus Reken... Die Preise sind relativ hoch wie ich finde oder eher für jeden Fisch fast einheitlich. Oder doch wieder Düsseldorf? Familie Schmidt hat eine recht farbenfrohe Auswahl. Hat da jemand von euch Erfahrungen? Ich würde mich über Erfahrungswerte freuen. LG dennis
DennisOberhausen
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 43
Alter: 35
Registriert: 19.10.2011 20:07
Wohnort: 46149 Oberhausen

Share On

Re: Neuer Anfang

Beitragvon Ioan C. » 26.09.2020 19:31

Hallo Dennis, sei herzlich willkommen :thumbright:
Ausgehend von der Vermutung dass Wasser, Biofilterung, Licht, Utensilien, Leidenschaft, Genehmigungen, etc...etc... in Ordnung sind, kann ich jemand empfehlen mit dem ich sehr gute Erfahrung gemacht habe: https://www.diskus-special.de/galerie/
Wenn du noch auf unsicheren Beinen stehst, was Diskus betrifft, lass dir keine Wildfänge andrehen.
Ich würde gerne die Reise zum Diskus Aquarium mit dir gehen, also freue ich mich über jede Hilfe die ich dir anbieten kann.
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten, aber es gibt immer jemand der die richtige Antwort kennt.
Der wird sich schon melden, wenn irgendwas nicht stimmt.
Dafür sind wir hier.
Viel Glück!
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 973
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Neuer Anfang

Beitragvon Kimmi » 27.09.2020 10:16

Moin Dennis,

du startest doch Neu, warum dann nicht gleich Parafreie Tiere zB von Marcus Stöcker? Der hat echt gute Tiere und von Duisburg nicht ganz so weit weg von dir.

VG
Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 191
Alter: 52
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Neuer Anfang

Beitragvon Ioan C. » 27.09.2020 21:30

Moin,
allerdings sollte bekannt sein dass Parasitenfreiheit bei Diskusfischen besondere Voraussetzungen bedingt.
Wenn diese fehlen nützen der Neuanfang und die Investition recht wenig.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 973
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Neuer Anfang

Beitragvon DennisOberhausen » 28.09.2020 10:03

Hey danke für die Antworten... Parafrei kommt eigentlich nicht infrage, trotzdem danke für den Ratschlag. Mit Düsseldorf war der Ralf gemeint. Mit ihm hab ich mega gute Erfahrungen gemacht und ich bin mir auch zu 80 Prozent sicher, dass es wieder Fische von ihm werden. Alleine schon, weil er mir damals als Anfänger mega geholfen hat und sogar die Fische mal zu sich genommen hat um sie aufzupeppen. Das einzige ist halt die Sache mit den farbschlägen... Ich wollte mal was anderes... So blau rot und gelb am liebsten. Deshalb meine Frage nach Erfahrungen mit Herrn Schmidt aus reeken. Bei Google die Bewertungen sind fast durchweg positiv. Habe allerdings so von 2013 oder so foreneinträge in anderen Foren gefunden, wo die Tiere angeblich nach einsetzen weggestorben sind. Handelte sich um 3 oder 4 Personen mit diesem Problem. Will mir aber auch noch selbst ein Bild machen und mir nicht vorher ein Urteil bilden. Der Fehler muss ja nicht bei dem Züchter liegen. LG dennis
DennisOberhausen
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 43
Alter: 35
Registriert: 19.10.2011 20:07
Wohnort: 46149 Oberhausen

Re: Neuer Anfang

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 29.09.2020 20:17

Hallo Dennis.

Willkommen zurück bei den Diskusverrückten. :willk
Nun warst du schon mal in Reken bei Herrn Schmidt?
Wenn nicht fahre mal dort hin und schau dir die Tiere und die Becken an.
Achte mal auf die Atmung der Tiere und wie viele dort in den Becken schwimmen.
Dann solltest du dich auch mal fragen wie viele Paare er haben muß
wenn er so viele Farbschläge hat. :denk

So weit ich weis hat Ralf jetzt neue Tiere in seine Anlage bekommen,
die solltest du dir dann vielleicht auch noch mal ansehen.
Aber am Ende muß du das selber entscheiden.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 695
Alter: 55
Bilder: 0
Registriert: 06.12.2010 15:27
Wohnort: 45701 Herten

Re: Neuer Anfang

Beitragvon DennisOberhausen » 05.10.2020 19:19

danke für die tipps... das mit den wenig Paaren aber vielen Nachzuchten,hab ich im ersten moment gar nicht bedacht . Zumal auch Paare verkauft werden... Gut dann ist die Entscheidung wohl gefallen und ich weiss wo ich wieder hingehe ;-)

ich danke euch
lg dennis
DennisOberhausen
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 43
Alter: 35
Registriert: 19.10.2011 20:07
Wohnort: 46149 Oberhausen


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste