Asia vs Deutsche Diskus

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Sören » 30.01.2020 14:17

Hallo zusammen,

Mal eine Frage in die Runde...
Was haltet Ihr von Asiaten?
Jeder weiss das Stendker am Anfang des Jahres Ihre Preise erhöht hat und dies in einem unverschämten Rahmen (wie ich finde) .
Als Reaktion darauf hat z.b ein bekannter Stendker Händler ein weiteres Standbein mit ASIA Scheiben aufgebaut.
Nun meine Frage an euch:
Wie sind eure Erfahrungen mit Asiaten und würdet Ihr generell zu den Fischen tendieren?
MfG
Sören
Benutzeravatar
Sören
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 865
Alter: 35
Bilder: 0
Registriert: 27.02.2013 08:55
Wohnort: 29393 Groß Oesingen

Share On

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Kai_M » 30.01.2020 18:23

Hallo Sören,

Kölle Zoo in Stuttgart fuhr eine Zeit lang auch mal zweigleisig.
Die Blöcke waren aber pinibel getrennt.
Eine Seite Stendker, andere Seite Asiaten. Danach gefragt warum so getrennt, wurde mir gesagt, dass es Unverträglichkeiten gibt.

Das ist aber schon mehr als 10 Jahre her.

Ich habe selber nur deutsche Nachzuchten. (Piwowarski, Stöcker)
Will sagen, es gibt sicher genug Alternativen zu Stendtker Diskus.
LG Kai
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 105
Alter: 50
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 77773 Schenkenzell

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Fred59 » 31.01.2020 08:11

Hallo Sören,

ich pflege Curiperas. Da sind deutsche NZ von Hilpert und Asiaten zusammen - ohne Probleme.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 435
Alter: 60
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon LesGrossmann » 31.01.2020 20:38

Ich bin ja auch gerade am schauen, nach gesunden Tieren.
Von den Asiaten wird behauptet, dass sie viel frisches Wasser benötigen würden. Ob das auch in Deutschland für die hiesigen Nachzuchten gilt, weiß ich nicht. In Asien haben die Becken meist nur Sauerstoffsteine und es wird häufig das Wasser gewechselt. Da die immer knapp 30C. haben, ist das halt easy ohne Heizung.
In Zoofachgeschäften gibt es ja fast nur noch Stendker. Du wirst kaum drum rum kommen.
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 47
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Diskus - Direkt » 31.01.2020 22:03

Liebe Foristen,

ja, es wird viel behauptet. Jeder macht seine Erfahrungen. Man kann die allermeisten Sachen nicht verallgemeinern. Fakt ist, wie Sören oben schreibt, dass Stendker Diskus teurer geworden sind. Bei kleinen Tieren geht es noch. Große sind richtig teuer geworden. Ist halt so. Es bleibt ein Angebot. In sofern werden zukünftig wohl mehr keinere Stendker Diskus bis 10 cm verkauft und weniger Jumbos. Bei Licht besehen, war das aber schon immer so. Richtig ist aber auch: wer einen Jumbo will, der kauft sich auch jetzt einen. So mancher auch jetzt erst recht.

Habe heute mit Harry telefoniert und freue mich an dieser Stelle sehr, dass das Forum erhalten bleibt. Auch hier nochmal "Gute Besserung" an Harry!

Viele Grüße
Axel
Beste Grüße
Axel von Diskus-Direkt
http://www.diskus-direkt.de
Benutzeravatar
Diskus - Direkt
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 537
Alter: 45
Bilder: 22
Registriert: 28.02.2009 16:07
Wohnort: 49134 Wallenhorst

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Fred59 » 31.01.2020 22:29

Diskus - Direkt hat geschrieben:Liebe Foristen,

ja, es wird viel behauptet. Jeder macht seine Erfahrungen.


Hallo Axel,

Erfahrungen...., es geht hier um Lebewesen.
Wenn ich die Aufkleber (weiß nicht ob die von Stendker oder vom Kölle Zoo sind) sehe: "Sehr guter Anfängerfisch und für jedes Leitungswasser geeignet" - die geht mir die Hutschnur hoch.
Das grenzt ja schon fast an Tierquälerei.
Ist das Verkaufsstrategie, weil die sicher nicht so alt werden, als wenn sie ein "Nichtanfänger" pflegt? ;)
Die armen Tiere können leider nicht reden.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 435
Alter: 60
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Diskus - Direkt » 01.02.2020 11:30

Hallo Fred,

darum geht es hier nicht. Ich bezog mich auf die Vergesellschaftung von Diskus verschiedener Züchter. Da kann man nicht verallgeinern, ob es funktioniert, oder nicht. Daher macht jeder seine eigenen Erfahrungen, bzw. muß jeder seine eigenen Erfahrungen machen!
Wenn Du über die Bedingungen in irgendeinem Markt, oder die Empfehlungen von Stendker reden möchtest, mache einen Thread dazu auf und Du findest sicherlich Foristen, die da mitdiskutieren möchten.
Beste Grüße
Axel von Diskus-Direkt
http://www.diskus-direkt.de
Benutzeravatar
Diskus - Direkt
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 537
Alter: 45
Bilder: 22
Registriert: 28.02.2009 16:07
Wohnort: 49134 Wallenhorst

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Fred59 » 01.02.2020 12:49

Hallo Axel,

war wohl ein Missverständnis.
Mir ging es einzig und allein um die Kurzzeitevolution der Stendker Fische.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 435
Alter: 60
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon scotty » 01.02.2020 20:08

Hallo Sören,
ich habe mir vor ca 2 Wochen Asia Diskus gekauft (aus Hamburg) !
Bin sehr zufrieden muss ich sagen, essen sehr gut und füllen sich auch sehr wohl, im Braunschweiger Leitungswasser.
Schönen Gruß Scotty
scotty
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 3
Alter: 37
Bilder: 0
Registriert: 03.01.2020 18:09
Wohnort: 38120 Braunschweig

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon LesGrossmann » 03.02.2020 13:50

scotty hat geschrieben:Hallo Sören,
ich habe mir vor ca 2 Wochen Asia Diskus gekauft (aus Hamburg) !
Bin sehr zufrieden muss ich sagen, essen sehr gut und füllen sich auch sehr wohl, im Braunschweiger Leitungswasser.
Schönen Gruß Scotty


Asien-, Hamburg, Braunschweig. das sind Jet-Set Diskus. :) :lol :lol
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 47
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon scotty » 03.02.2020 20:28

@LesGrossmann
Hi,
da hast du wohl recht, Diskus müsste man sein :prost2: ..
scotty
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 3
Alter: 37
Bilder: 0
Registriert: 03.01.2020 18:09
Wohnort: 38120 Braunschweig

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Dragon » 04.02.2020 09:33

Liebe Foristen,

Diskus - Direkt hat geschrieben:Habe heute mit Harry telefoniert und freue mich an dieser Stelle sehr, dass das Forum erhalten bleibt.


Tolle Nachrichten Axel :dank
Dragon
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 3
Alter: 43
Registriert: 17.01.2012 18:53
Wohnort: 44701 Bochum

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Tenellus » 04.02.2020 19:00

Hallo,
mal vorweg; ich habe mit asiatischen Diskus keine Erfahrungen. Ich würde aber immer nur Diskus aus deutschen Zuchten kaufen. Gibt noch einige sehr gute Züchter, die die Sache ernst nehmen und hervorragende Tiere produzieren (auch ohne Ruß und Buckel).
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 730
Alter: 50
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Ioan C. » 09.02.2020 10:44

Hi, diejenige welche ihre Diskus in egal welche Geschäfte kaufen, sind selbst daran schuld dass sie jetzt das Problem haben mit Qualität und Preis unzufrieden zu sein.
Anstatt unser Hobby zu unterstützen, indem sie beim anderen Hobbyisten kaufen, der mit Herz und Seele dabei ist die best mögliche Diskus zu züchten, kaufen sie im Baumarkt und unterstützen Zuchtbetriebe die nur auf Teufel komm raus an ihr Gewinn denken, ohne Rücksicht auf die Fische.
In solchen Geschäften habe ich Diskus gesehen die mir nur noch Leid taten, Messerrücken, dunkel, apathisch.
Mir war es peinlich die Verkäufer darauf an zu sprechen, weil sie solche Discus auch noch toll finden, und für absolut absurde preise verkaufen wollen.
Das ist auch der Grund für welchen gute Hobbyzüchter immer weniger Diskus anbieten. Geiz ist geil!
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 942
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Asia vs Deutsche Diskus

Beitragvon Fred59 » 09.02.2020 10:55

Bingo.
Massenzucht und mit Rinderherz mästen auf Kosten der Tiere.
Hab allerdings auch schon private Züchter gesehen, da schwammen die Diskus bei "200"mg/l Nitrat.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 435
Alter: 60
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste