Frostfutter ohne rinderherz

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Diskus70 » 18.05.2019 18:38

Hallo ,
Habe das forum hier schon durchsucht,auch geoogelt hab ich mehr als einmal
Doch leider gibt es keine klare ausage nirgentwo schade eigentlich ,man liest nur gute ratschläge und viel text um nichts
Deshalb noch mal die frage ,ich füttere kein rinderherz ,ich möchte auch nicht züchten.
Suche trotzdem noch nach alternativen futter ohne rinderherz.
Bin über jeden vorschlag dankbar . Aber bitte nur konstruktive vorschläge ,einfach nur eine Antwort mit der man leben kann.
Mit freundlichen grüssen
Mario
Diskus70
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 5
Alter: 48
Registriert: 11.05.2019 12:29
Wohnort: 31157 Sarstedt

Share On

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Fred59 » 18.05.2019 18:52

Hallo Mario,

auf deine Frage wirst du lange nach einer Antwort suchen können.
Da wo Rinderherz drauf steht ist auch Rinderherz drin - bei den anderen Frostfuttersorten eben nicht. :licht
Musst eben auf die Verpackung schauen, bevor du was kaufst.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 386
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Jamali » 18.05.2019 18:58

Hallo Mario,
das hier sind zwei sehr gute, https://www.fischfutterprofi.de/shop/be ... enmix.html

M.L.G.
Achim
Benutzeravatar
Jamali
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 159
Alter: 61
Bilder: 1
Registriert: 13.11.2009 07:32
Wohnort: 63619 Bad Orb

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Diskus70 » 18.05.2019 20:09

Fred59 hat geschrieben:Hallo Mario,

auf deine Frage wirst du lange nach einer Antwort suchen können.
Da wo Rinderherz drauf steht ist auch Rinderherz drin - bei den anderen Frostfuttersorten eben nicht. :licht
Musst eben auf die Verpackung schauen, bevor du was kaufst.

LG,
Fred

Genau die Antworten meinte ich ,die man sich sparen kann
Diskus70
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 5
Alter: 48
Registriert: 11.05.2019 12:29
Wohnort: 31157 Sarstedt

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Jamali » 18.05.2019 20:17

Das wars für mich.
Benutzeravatar
Jamali
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 159
Alter: 61
Bilder: 1
Registriert: 13.11.2009 07:32
Wohnort: 63619 Bad Orb

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Fred59 » 18.05.2019 20:40

Diskus70 hat geschrieben:
Fred59 hat geschrieben:Hallo Mario,

auf deine Frage wirst du lange nach einer Antwort suchen können.
Da wo Rinderherz drauf steht ist auch Rinderherz drin - bei den anderen Frostfuttersorten eben nicht. :licht
Musst eben auf die Verpackung schauen, bevor du was kaufst.

LG,
Fred

Genau die Antworten meinte ich ,die man sich sparen kann


Kommt mir so vor, als hättest du noch nie Fischfutter gekauft.
Es steht überall drauf, ob Knoblauch, Rinderherz usw. drin ist.
Wenn du damit ein Problem hast, dann nimm beim Kauf jemanden mit der es dir vorliest.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 386
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Hobby » 19.05.2019 09:48

Hallo Mario,

warum reagierst du so dünnhäutig auf die Antwort von Fred?
Sie ist in ihrer Aussage korrekt, denn auf dem Hinweis Inhaltsstoffe oder Zusammensetzung sind alle Bestandteile des TK-Futter vermerkt und demzufolge schafft ein Blick darauf Klarheit.
Die Hersteller sind verpflichtet alle Inhaltsstoffe vom Produkt aufzuführen.
Hier einmal ein Beispiel ohne Rinderherz unter Details:
https://fischfutter-express.de/diskusfu ... -200g.html
und hier mit Rinderherz:
https://fischfutter-express.de/diskusfu ... unior.html
Nun zur konkreten Beantwortung deiner Frage.
Folgende TK-Produkte sind zur Verfütterung angeraten, da sie kein Rinder- oder Truthahnherz enthalten:

weiße und rote Mückenlarven;
schwarze Mückenlarven;
grüne und rote Artemia;
Mysis;
Daphnia;
Miesmuschelfleisch

Dieser Mix ist vollkommen ausreichend für eine abwechlungsreiche Fütterung. Hier kannst du ausprobieren, auf welches Futter die Diskus besonders gierig stehen und dann einen Futterplan, bestehend aus Flocke, Granulat und TK, erstellen.
Wenn die Möglichkeit besteht auf Lebendfutter( weiße u. rote Müla, Enchyräen) zugreifen zu können( Zoohandel/Fressnapf/), dann hole dir unbedingt diese Ware. Es gibt kein besseres Futter.

Von folgenden TK-Futtersorten lasse die Finger:
Tubifex;
Cyclops

Als Bezugquellen von TK-Futter kann ich dir folgende Händler empfehlen:

https://www.artemiafarm.de/

https://www.fischfutterprofi.de/

https://fischfutter-express.de/
Hobby
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 188
Alter: 71
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2009 20:11
Wohnort: 10249 Berlin

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Diskus70 » 19.05.2019 12:30

Hallo Jürgen
Das ist genau die Antwort die ich erwartet habe hier im forum ,bin kein anfänger so das ich schon weiß was es im handel für futter gibt. Es ist nur so das dort überwiegend nur das rinderherz angeboten wird , und es nur empfolen wird , nur komischer weise rät jeder Tierarzt der was mit diskusen und fischen zutunhat,ich bezieh mich mal auf die tierärztliche Hochschule hannover ,bin dort hin und wieder mal . Dort wird wehement davon abgerten und ich denk mal die müssen es am besten wissen .
Warum ich so dünhäutig reagiere, na weil ich es satt habe wenn man eine konkrete frage stelle im forum wo sich eigentlich kenner aufhalten ,immer wieder nur rigentwelsche ratschläge gibt aber keine konkreten Antworten.
Danke noch mal für die ausführlichen Informationen
MfG
Mario
Diskus70
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 5
Alter: 48
Registriert: 11.05.2019 12:29
Wohnort: 31157 Sarstedt

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Fred59 » 19.05.2019 12:49

Diskus70 hat geschrieben:Warum ich so dünhäutig reagiere, na weil ich es satt habe wenn man eine konkrete frage stelle im forum wo sich eigentlich kenner aufhalten ,immer wieder nur rigentwelsche ratschläge gibt aber keine konkreten Antworten.

MfG
Mario


Sorry, dass ich jetzt herzhaft lachen muss.
Wenn ich kein Futter mit Rinderherz kaufen will, dann kauf ich keins - ganz einfach. :licht
Dann hast du schon immer Rinderherz gefüttert, weil du kein anderes gefunden hast? :D

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 386
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Hobby » 19.05.2019 13:34

Hallo Mario,

habe meine Diskus noch nie mit Rinder- oder Truthanherz gefüttert.
Ich habe mal in mein Zeitschriftenarchiv gegriffen und einen Artikel aus dem Jahre 1976 über eine längere Untersuchungsreihe zu
" Aufuchtversuchen von Symphyson aequifasciata axelrodi unter verschiedenen Bedingungen"
herausgesucht.
Die Diskushalter haben 4 Versuchsgruppen von Jungtieren gebildet und jede Gruppe mit unterschiedlichen Futterarten versorgt.
Es wurde:

1.Gruppe
Echyträen
Rinderherz

2.Gruppe
Lebendfutter -außer Enchy.
ab 12. Lebensmonat Enchy

3.Gruppe
Lebendfutter und sehr viel Tümpelfutter

Grundsätzlich wurde bei allen Gruppen auf Tubifex verzichtet.

Wachstum
Gruppe 1 vom Anfang an enorm und nach 24 Monaten-bis 17 Zentimeter
Gruppe 2 -nach 24 Monaten 16 Zentimeter
Gruppe 3 - nach 24 Monaten15,5 Zentimeter

Gruppe 2 und 3 hatten ihren zwischenzeitlichen Wachstumsrückstand nach diesen Zeitraum fast kompensiert.

Das Gesamtergebnis besagte, dass die Gruppe 3 die besten Tiere in Farbe (Glanz der Blaufärbung und Ausprägung der Rotfärbung) und Laichfreudigkeit sowie Aufzucht erbrachte.
Gruppe 1 war wuchsfreudiger aber farblich nicht attraktiv und auch nicht laichfreudiger.

Quelle:
Rolf Hübner
A/T Heft 5/6/76 S.198-199

Der Artikel ist natürlich von mir komprimiert widergegeben und im Orginal detailreicher. Aber die Lehre daraus ist, dass eine artgerechte Ernährung bessere Tiere ergibt.
Es ist allgemein bekannt, dass der größte Teil der Züchter Jungtiere mit RH heranzieht, denn hiermit erfolgt eine Wachstumssteigerung, siehe Untersuchungsergebniss, und die die Aufzuchtkosten werden minimiert.
In der Folge liegt es dann an den Halter seine Tiere artgerecht zu füttern oder diesen unnatürlichen Trent beizubehalten.
Hobby
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 188
Alter: 71
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2009 20:11
Wohnort: 10249 Berlin

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Jan S. » 19.05.2019 14:43

Hi Mario,
also ich füttere alles was die Gefriertruhe bei Hellweg oder Fressnapf oder Jagos Aquarium hergibt einschließlich Flockenfutter.
Da ist zwar auch Rind dabei (ob nun SV 2000,Stendtker und die zig anderen Marken aus der Tiefkühltruhe), indes auch
Rote Mücken
Weiße Mücken (die gibt bei mir auch lebend)
Schwarze Mücken
Garnelen
Muscheln
Mysis
Wasserflöhe
Krill
Also meine fressen alles.
Flocke wird gern Sera San genommen oder D50 von Tropical oder das Grünfutter oder Krill als Flocke.
Also wenn Du kein Rind füttern willst musst Du ja nicht.
Die Disken fressen ja auch alles o. g. Futter.
Verhungern werden sie nicht, nur weil Du eine von den 10 genannten Sachen weglässt.
Meine fressen allerdings absolut kein Granulat. Aber bei anderen geht auch das gut.
Gruß Jan
Jan S.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 43
Alter: 44
Registriert: 23.03.2019 07:08
Wohnort: 14089 Berlin

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Diskus70 » 30.05.2019 11:54

Hallo ,
Danke noch mal für denn Tip hier ,beste Qualität und genau das was ich gesucht habe.
Und genau solsche antworten habe ich mir gewünscht zu bekommen, denn ich kann lesen und das tue ich jedesmal
Aber es ist immer auf rinderherz basis und das wollte ich nicht mehr.

Vielen dank noch mal für die fundierte Antwort
Mit freundlichen Grüßen
Mario




Hobby hat geschrieben:Hallo Mario,

warum reagierst du so dünnhäutig auf die Antwort von Fred?
Sie ist in ihrer Aussage korrekt, denn auf dem Hinweis Inhaltsstoffe oder Zusammensetzung sind alle Bestandteile des TK-Futter vermerkt und demzufolge schafft ein Blick darauf Klarheit.
Die Hersteller sind verpflichtet alle Inhaltsstoffe vom Produkt aufzuführen.
Hier einmal ein Beispiel ohne Rinderherz unter Details:
https://fischfutter-express.de/diskusfu ... -200g.html
und hier mit Rinderherz:
https://fischfutter-express.de/diskusfu ... unior.html
Nun zur konkreten Beantwortung deiner Frage.
Folgende TK-Produkte sind zur Verfütterung angeraten, da sie kein Rinder- oder Truthahnherz enthalten:

weiße und rote Mückenlarven;
schwarze Mückenlarven;
grüne und rote Artemia;
Mysis;
Daphnia;
Miesmuschelfleisch

Dieser Mix ist vollkommen ausreichend für eine abwechlungsreiche Fütterung. Hier kannst du ausprobieren, auf welches Futter die Diskus besonders gierig stehen und dann einen Futterplan, bestehend aus Flocke, Granulat und TK, erstellen.
Wenn die Möglichkeit besteht auf Lebendfutter( weiße u. rote Müla, Enchyräen) zugreifen zu können( Zoohandel/Fressnapf/), dann hole dir unbedingt diese Ware. Es gibt kein besseres Futter.

Von folgenden TK-Futtersorten lasse die Finger:
Tubifex;
Cyclops

Als Bezugquellen von TK-Futter kann ich dir folgende Händler empfehlen:

https://www.artemiafarm.de/

https://www.fischfutterprofi.de/

https://fischfutter-express.de/
Diskus70
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 5
Alter: 48
Registriert: 11.05.2019 12:29
Wohnort: 31157 Sarstedt

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Fred59 » 30.05.2019 12:52

Diskus70 hat geschrieben:Und genau solsche antworten habe ich mir gewünscht zu bekommen, denn ich kann lesen und das tue ich jedesmal
Aber es ist immer auf rinderherz basis und das wollte ich nicht mehr.


Hallo Mario,

also ich habe noch keine schwarzen oder weißen ML, Tubifex usw auf Rinderherzbasis gesehen, -würde es aber mal ausprobieren.
Hast du da einen Link bzw Anbieter, der alles auf Rinderherzbasis anbietet?

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 386
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Ioan C. » 31.05.2019 08:28

Hi, hab´ich gemischt, einige Zeit lang. War nicht begeistert, hab´s aufgegeben.
Einziger Vorteil: die WML verteilen sich nicht mehr im ganzen Becken, und gelangen nicht in die Filter oder an stellen wo sie nicht erreicht werden.
Auch: so kann man die SML besser an den Diskus bringen.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 893
Alter: 65
Bilder: 62
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Frostfutter ohne rinderherz

Beitragvon Fred59 » 31.05.2019 09:15

Hallo Ioan,

okay, selber was "kreieren", da geht schon was.
Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein "Zoofachgeschäft" nur Frostfutter auf Rinderherzbasis anbietet. Es gibt ja schließlich noch andere Fische, die das nun wirklich nicht fressen sollten.
WML halte ich immer unaufgetaut ganz tief ins Becken. Das was sich dann löst holen sich die Rotkopfsalmler, bevor es an die Oberfläche kommt.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 386
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste