Im Diskus-Fieber

Hier sollte sich jedes neues Forenmitglied vorstellen

Moderator: Moderatorenteam

Im Diskus-Fieber

Beitragvon Belle » 14.11.2018 10:15

Moin aus Hessen!

Nachdem ich euch so lange "belauscht" habe, stelle ich mich jetzt auch mal schnell vor.

Mein Name ist Belle und ich komme aus Mittelhessen. Seit 2000 (ohne Pause) bin ich Aquarianer, vom 20-Liter Nano (das bis heute steht) bis zum 1200-Liter-Glas (plus Filterbecken) hatten wir schon so einige Aquarien stehen und diese immer mit sehr viel Freude gepflegt.

Ich hatte und habe immer sehr viel Respekt vor der Haltung und Pflege von Diskus und ehrlich gesagt haben mich die vielen "Zahlen" über die WW immer abgeschreckt. Diskus = Königsdisziplin! "Oh je, wenn der oder der Wert nicht passt, dann sterben alle Fische!" Geschweige von der Aufbereitung von Osmosewasser oder Entsalzen... ABER! Rückblickend betrachtet hatten wir das eigentlich immer im Griff. Es gab nie unvorhergesehene Todesfälle, große Schwankungen oder sowas... Also, haben wir (Family und ich) beschlossen das Projekt "Diskus", weil uns dieser Fisch einfach fasziniert, in Angriff zu nehmen und in die Königsdisziplin aufzusteigen. Geschwind habe ich meine alten Bücher rausgekramt und gelesen, gelesen, gelesen... Im Internet recherchiert und letztendlich bin ich hier gelandet :dance

Für den Anfang haben wir uns ein Juwel Vision 450 zugelegt. Es ist groß genug und passt super ins Wohnzimmer. Vorerst bleibt der vorinstallierte Bioflow drin. Schauen wir mal... Zusätzlich haben wir eine JBL CO² m603 mit PH Control im Einsatz, Bodengrund ist Sand/Kies 0,2mm - 1,0mm, Santarem-braun, dazu eine fette Wurzel und diverse Pflanzen. --> mehr im Profil

Wir freuen uns auf eine schöne Zeit im Forum,
LG Belle
Passez une bonne journée - la vie et BELLE
Belle
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 5
Alter: 34
Registriert: 06.11.2018 20:52
Wohnort: Angelburg

Share On

Re: Im Diskus-Fieber

Beitragvon Ioan C. » 15.11.2018 09:10

Belle hat geschrieben:Diskus = Königsdisziplin! "Oh je, wenn der oder der Wert nicht passt, dann sterben alle Fische!" LG Belle
Hi Belle, da kann einem das Lachen den Atem verschlagen! :D :willk
Alles was man nicht kennt scheint schwer zu sein.
Alles was man gut kennt ist Hammer leicht und gaaaanz einfach. :D
Übrigens, die Diskus sind mittlerweile so schwer zu vermehren wie früher die Guppyes.
Also: keine Disziplin.
Wenn man´s nicht zu verhindern weis werden sie zur Plage, mit der man nicht mehr weis wohin.
Zur Königsdisziplin sind jetzt (sie waren es schon immer) die Altums.
Ich meine die echte Altum, nicht die "Altum Scalare"!
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 817
Alter: 65
Bilder: 62
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording


Zurück zu Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast