Diskus Paar frisst nicht

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Diskus Paar frisst nicht

Beitragvon Flying_Horst » 14.06.2018 15:36

Hallo,
habe am Sonntag von einem Züchter ein Diskus Pärchen aus der Piwowarski Zucht erworben. Die Tiere sind ca. 18-20 cm Groß und waren vorher in einem Sammelbecken mit anderen Zuchttieren. Natürlich war unser Becken für die erstmal eine Art Kulturschock, denn sie kannten weder Wurzeln, Pflanzen und Kies. Nachdem Sie einige Zeit Ruhe brauchten, schwammen Sie schon recht bald im Becken umher.
Mein Problem ist aber folgendes, dass ich Sie überhaupt nicht zum fressen bewegen kann. Habe Sie versucht Stenker Runderherz und Mückenlarven, sowie Granulat zu füttern, aber Sie zeigen auh nach 4 Tagen keine Reaktion auf das Futter.
Nach Rücksprache mit dem Züchter, sind Sie an dieses Futter gewöhnt, aber selbst wenn ich es ihnen vor die "Nase" halte, zeigen sie überhaupt keine Reaktion.
Das Pärchen befindet sich momentan alleine in einem 350L Panorama Becken von Fluval mit LED Beleuchtung.
Klar man sollte Diskusfische wegen Futterneid usw. nicht alleine halten, aber Pärchen werden ja auch in der Regel alleine gehalten und es sollen noch ca. 6 Stück dazukommen, allerdings weiss ich noch nicht genau wann.
Habt ihr ne Idee warum die nicht fressen?
Welche Möglichkeiten gibt es, dass die Tiere wieder anfangen zu fressen?

Meine Werte:
Ph: 7,4 (Leitungswasser)
Nitrat: 18
GH: 21 (wir bekommen heute eine Osmoseanlage welche den GH wert senken wird) beim Züchter lag der Wert bei 14, welchen wir auch übernehmen möchten
KH: 10
Nitrit: 0
Co2: unter 15
Chlor: 0
Temperatur: 28-29 Grad
Anlage: Eheim Professionell 4+ 600, Eheim Heizstarb, Eheim Sauerstoffpumpe, Fluval Digital LED timer,
Flying_Horst
Neu Registriertes Mitglied
Neu Registriertes Mitglied
 
Beiträge: 1
Alter: 34
Registriert: 14.06.2018 09:48
Wohnort: 56077

Share On

Re: Diskus Paar frisst nicht

Beitragvon Fred59 » 17.06.2018 09:21

Hallo Horst,

deine Werte (KH10, pH7,4) sind schon heftig hoch. (Die Tiere leben, aber wohlfühlen tun sie sich ganz sicher nicht)
Könnte ja daran liegen.
Das Verhältnis GH21 zu KH10 erscheint mir auch sehr ungewöhnlich.
Vielleicht sind auch in deinem Leitungswasser Stoffe, die zu dieser Fressunlust führen, - sogar schädlich sind.
Schau mal nach deinen Werten des Wasseranbieters.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 36
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Diskus Paar frisst nicht

Beitragvon Ioan C. » 24.06.2018 03:54

Guten Morgen Christian.
Bring das Wasser so schnell wie Du kannst im für diese Fische normalen Bereich, damit dieses Problem schon mal aus der Welt ist.
Sei nicht all zu besorgt wenn sie nicht fressen, sie können Monate ohne Futter gut überleben, ohne davon Schaden zu nehmen, wenn sie vorher nicht krank oder geschwächt waren.
Wichtig ist ihr Verhalten, wie sie sich fühlen. Wenn sie lebhaft, neugierig, auf Dich und auf einander reagieren, sich sichtlich wohl fühlen ist alles bestens. Fressen wird gewaltig überbewertet!
Natürlich gibt es einen Grund dafür dass sie nicht fressen, nur, das kann auch eine einfache Laune sein, weil sie mit der Umgebung nicht vertraut sind.
Das legt sich irgendwann, sie werden, wenn sie sonst munter sind, sicher nicht verhungern.
Und mit dem Gedanke gegenüber ,,Diskus müssen im Schwarm leben" liegst Du völlig richtig: es stimmt überhaupt nicht, auch wenn es von hunderten Diskushalter immer wieder behauptet wird.
Ob sie sich wohl fühlen ist sehr davon abhängig wie der Mensch mit ihnen umgeht, nicht davon wie viele zusammen sind.
Das ist wie mit den Zimmerpflanzen, wenn man sie liebt, bekommen sie genau was sie brauchen: Aufmerksamkeit und Fürsorge.
Worauf man in solchen Situationen achten muss, sie müssen den Pfleger kennen, bloß keine Angst vor ihm haben, also zeig Dich ihnen, bleib so lang wie Du kannst in ihrer nähe und tu nichts was sie verschrecken könnte. Klopfen am Glas, hektische Bewegung, plätschern im Wasser sind in der kennenlernzeit absolut Tabu.
Sie sollten Dein Erscheinen in ihrer Nähe mit etwas gutem verbinden, sich freuen wenn sie dich sehen.
Wenn sie scheinbar ohne Grund erschrecken, hat dein Nachbar im anderen Haus die Nachttischlampe aus gemacht, oder die Tür zu.
Das spüren sie!
Sie werden sich an allem gewönen, und solche Sachen nicht mehr beachten, dann wird alles OK.
Frostutter bringt oft Parasiten und Krankheitskeime ins Aquarium!
Für die Anfangszeit ist ein gutes Diskusgranulat sicherer.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 759
Alter: 64
Bilder: 61
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste