Led-Beleuchtung

Moderator: Moderatorenteam

Led-Beleuchtung

Beitragvon Tobitauchen » 24.08.2017 18:41

Hallo,
Hat jemand von euch schon Erfahrung mit wassergekühlten LED-beleuchtung von "LED-Aquaristik" gemacht?
Ich will mein Licht auf LED umstellen, bin aber noch unschlüssig, ob sich die dort angebotene Serie Eco2 lohnt.
Gruss Uwe
Tobitauchen
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 38
Alter: 48
Bilder: 0
Registriert: 23.11.2015 11:47
Wohnort: 46342 Velen

Share On

Re: Led-Beleuchtung

Beitragvon pannex3 » 24.08.2017 20:58

Hallo Uwe

Von dieser Beleuchtung habe ich keine Ahnung.
Ich habe mir meine LED Beleuchtung von Garnelen Direkt gekauft.Ruf da mal an,die Beratung ist super.
Auf die ihrer Seite ist auch ein Video.

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 50
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Led-Beleuchtung

Beitragvon Kimmi » 25.08.2017 18:30

Hallo Dirk,
ich habe von LED Aquaristik die normalen LED Leisten verbaut ohne Kühlung und bin damit super zufrieden!
Warum möchtest du denn unbedingt mit Kühlung umstellen??? Wenn du einen kleinen offenen Spalt lässt an der Abdeckung ist es doch nicht nötig mit Kühlung zu arbeiten und außerdem springt dann dein Heizstab öfter an! Strom sparen kannst du eh vergessen wenn du Anschaffungskosten und mehr Heizen einrechnest. Das Licht ist natürlich Top :thumbright:

VG Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 116
Alter: 49
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Led-Beleuchtung

Beitragvon pepple.pusher » 28.08.2017 12:23

Hallo Christoph

Das hast du falsch verstanden mit der Kühlung. Die ist nur zweitrangig zum kühlen da,in erster Linie wird die Abwärme der LED zum heizen des Aqu. genutzt.Um "vielleicht " Heizkosten zu sparen.Dafür brauchst du aber ne Pumpe um das Kühlwasser zu zirkulieren. Die Lebensdauer der LED soll durch die Kühlung wohl auch steigen.Ich bin allerdings skeptisch ob es sich insgesamt lohnt ! Mehrkosten und die Pumpe zum zirkulieren gegen Stromkosten des Heizstabes, der ja trotzdem benötigt wird.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Led-Beleuchtung

Beitragvon Kimmi » 28.08.2017 21:33

Hallo Marco,
alles klar! Ob die Lebensdauer aber durch eine Kühlung sich verlängert sei mal dahin gestellt :denk
Mir ging es beim Umrüsten von T5 auf LED eigentlich nur um den Lichteffekt nicht um Strom zu sparen.

VG Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 116
Alter: 49
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Led-Beleuchtung

Beitragvon Georg66 » 22.12.2017 11:12

Hallo Uwe,

genau die Lichtleisten habe ich bei mir verbaut. Bin sehr zufrieden damit. Beheize meine 500 Liter tagsüber gar nicht mehr mit Heizern, die Abwärme der LED Kühlung sorgt dafür, dass tagsüber ca 29°C im Becken herrschen. Allerdings hat mein Becken auch ne Abdeckung und ist hinten und an den Seiten gedämmt.
Strom ist vernachlässigbar bei 2 oder 3 Watt Pümpchen, die man dafür braucht. Oder Bypass vom Filter, dann kannste die paar Watt auch noch sparen.

Nachteil: ich muss ca alle 6 Wochen mit der Bürste durchgehen, da die Leisten schnell zusetzen. Da kommen 4mm Schläuche drauf.
Gruß aus der Pfalz, Georg
Georg66
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 26
Alter: 52
Bilder: 13
Registriert: 20.04.2017 20:19
Wohnort: 67071 Ludwigshafen

Re: Led-Beleuchtung

Beitragvon Amon » 02.05.2018 18:12

Hallo,

würde mich da gerne mal einklinken und nicht gleich was neues aufmachen zu müssen, und zwar wollte ich mal fragen: was ihr den so für Leuchten empfehlen könnt? Ich brauch noch eine für mein 150*50*60 Becken und bin da sehr unschlüssig. EIn Freund hat mir die Tecatlantis Easy LED Universal empfohlen, da er mit Eheim oder Juwel überhaupt keine guten Erfahrungen hatte. Auf FB wurden mir viele andere vorgeschlagen, aber dieses ganze: Gewitter, Wolken schnick schnak ist mir einfach eine zu große Fehlerquelle! :P
Grüße Jimmy
Amon
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 2
Alter: 32
Registriert: 01.05.2018 07:46
Wohnort: Eckernförde

Re: Led-Beleuchtung

Beitragvon macjacobs » 03.05.2018 09:31

Hey Jimmy,
habe mir vor kurzem ein neues Aquarium gekauft - dort war auch die LED Beleuchtung bereits vorhanden. Handelt sich dabei um die von Eheim. Läuft wohl laut Angaben des Verkäufers seit langem ohne Probleme.
Werde mir da nur noch den Dimmer zu bestellen, der recht günstig ist und auch einfach zum einstellen ist - im Gegensatz zu manch anderen Herstellern.
Gewitter/Wolken etc halte ich auch nichts von - aber ein harmonischer Sonnenauf- und untergang ist schon wichtig.
Grüße
Grüße
Marc
macjacobs
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 33
Registriert: 03.01.2017 18:10
Wohnort: 51149 Köln

Re: Led-Beleuchtung

Beitragvon Kai_M » 03.05.2018 09:52

Hallo zusammen.

Ich habe auf meinem 150x50x60 Becken eine Econlux Sun Strip Solarstringer Fresh/RGB 70W.

Die 70W beziehen sich pro Meter. Somit kommt die 145cm Leuchte auf ca. 100W.

Die Steuerung (Con1) reagiert etwas hakelig und träge, bin aber sonst absolut zufrieden. Im Moment läuft das ganze bei 40W, sonst bekämen meine Scheiben einen Sonnenbrand. :)

LG Kai
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 75
Alter: 48
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 77773 Schenkenzell


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast