Wo Artemia Eier kaufen?

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Wo Artemia Eier kaufen?

Beitragvon Matu82 » 10.08.2015 12:43

Hallo Diskusfreunde,

ich habe Nachwuchs bekommen und brauche Artemia Nauplien zur weiteren Aufzucht. Wer kann mir einen seriösen Verkaufe empfehlen. Wo kauft Ihr eure Eier?

Beim letzten mal habe ich mir eine Dose Silver Star bei meinem Züchter des vertrauen gekauft. Nachdem die Schlupfrate erbärmlich war und ein paar Telefonate später sollte mein Züchter und ich unsere Dosen zum Eintauschen einschicken. Doch seitdem können wir keinen mehr erreichen. Damit ich nicht nochmal auf die Nase falle brauche ich eure Hilfe.

Danke und Gruß
Paul
"Never to old to Rock"
Benutzeravatar
Matu82
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 78
Alter: 35
Bilder: 4
Registriert: 30.07.2009 18:59
Wohnort: 30459 Hannover

Share On

Re: Wo Artemia Eier kaufen?

Beitragvon Bachspautzer » 10.08.2015 15:05

Hallo,
ich nutze diese hier:

http://www.original-bio-natural.de/arte ... emia-eier/

Und zwar die erste Sorte, die San Francisco.
Gruß Sascha
Bachspautzer
 

Re: Wo Artemia Eier kaufen?

Beitragvon Sven 76 » 10.08.2015 21:40

Hallo Paul,

Kannst ja mal bei www.artemiafarm.de schauen. Höre eigentlich nur positive Dinge von denen.
Gruss,

Sven
Benutzeravatar
Sven 76
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 173
Alter: 41
Bilder: 19
Registriert: 16.12.2013 11:06
Wohnort: 47929 Grefrath

Re: Wo Artemia Eier kaufen?

Beitragvon Matu82 » 10.08.2015 22:30

Hallo Bachspautzer u. Sven76,

danke für eure Beiträge. War auch schon auf bio-natural.de, konnte erst mal nichts mit denen anfangen. Werde mir wohl, wen nichts anderes zukommt, die zur probe holen. Danach vielleicht die von Artemiafarm. Mein persönliches Feedback bekommt Ihr dann auch noch.

Gruß
"Never to old to Rock"
Benutzeravatar
Matu82
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 78
Alter: 35
Bilder: 4
Registriert: 30.07.2009 18:59
Wohnort: 30459 Hannover

Re: Wo Artemia Eier kaufen?

Beitragvon Ioan C. » 11.11.2017 11:43

Hallo Paul, und, wie war Deine Erfahrung?
Die Letzte die ich bei Genzel gekauft habe sind nun schon ca. 10 Jahre alt und fangen an zu schwächeln.
Ich suche auch gute, aber jeder lobt seine Ware und lügt wie gedruckt. ZB dass die entkapselte sehr gut für wenige Tage alte Diskus währen.
Meine Erfahrung aus mehreren Versuchen: kein solcher Jungfisch rührt solche Nahrung an, die sich nicht bewegt und zappelt. Sie verhungern eher.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 695
Alter: 64
Bilder: 61
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Wo Artemia Eier kaufen?

Beitragvon Kai_M » 11.11.2017 20:22

Hallo Ioan,

Ich glaube nicht das es daran liegt, dass die dekapsolierten sich nicht bewegen, eher dieser chemische Gestankt von der Chemikalie mit denen die Schale gelöst wird.

Meine wenige Tage alte Brut hat auch "tote" Nauplien gefressen. Ich habe ne viel zu große Menge ausgebrütet. Habe sie dann kurz nach dem Schlupf abgesiebt und in Miniportionen eingefroren. Dazu habe ich die Schraubdeckel von Einweg Getränkeflaschen genommen. Die Brut hat sich auf die Toten Nauplien gestürzt.

LG Kai
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 28
Alter: 47
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 77773 Schenkenzell

Re: Wo Artemia Eier kaufen?

Beitragvon Matu82 » 11.11.2017 20:38

Hallo Ioan, liebe Diskus Freunde. Ich habe bei Bio Natural eine 100g Dose gekauft. Schlupfrate lag m.e. Bei 70-80%. War damit zufrieden und die NZ ist auch satt geworden.
Gruß, Paul
"Never to old to Rock"
Benutzeravatar
Matu82
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 78
Alter: 35
Bilder: 4
Registriert: 30.07.2009 18:59
Wohnort: 30459 Hannover

Re: Wo Artemia Eier kaufen?

Beitragvon Ioan C. » 12.11.2017 07:39

Hallo Kai und Paul, danke für eure Antworten, ich werde es noch ein mal versuchen.
Meine Larven fraßen auch geschlüpfte, tote Nauplien, aber keine die noch nicht geschlüpft waren, also zwar ohne Außenschale, aber noch in der Innenschale. Larven die schon mal lebende Nauplien gefressen haben, fressen auch ungeschlüpfte/geschälte.
Zwei mal habe ich diese Erfahrung gemacht. Ich bewahre auch die übrig gebliebene Nauplien in kleinen 2 ml Flaschendeckel die mit dünner Plastikfolie zugedeckt sind.
Das dritte mal werde ich es auch verfilmen, damit ich es ein für allemal weis.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 695
Alter: 64
Bilder: 61
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste