Welches Thermometer benutzt ihr?

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Welches Thermometer benutzt ihr?

Beitragvon LesGrossmann » 14.03.2021 19:56

Ich habe mehrere Thermometer. Digitale von Ebay, analoge und eins an einem IKS Computer.
Alle zeigen versch. Werte an.
Es variiert meist um 2-5c.
Die digitalen von ebay variieren am stärksten. An einem filterkreislauf mit mehreren Becken, zeigen alle was anderes an.
Zum verrückt
werden.
Highlight war heute analog und digital Differenzen von 5c.
Was stimmt jetzt? Und was benutzt ihr?
Grüße
LG


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
liebe Grüße
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 170
Alter: 49
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Share On

Re: Welches Thermometer benutzt ihr?

Beitragvon Kai_M » 14.03.2021 21:28

Hallo miteinander,

ich habe so genannte Präzisionsthermometer von Sera.
Die finde ich recht genau.

Mit den alten Fieberthermometern mit Quecksilbersäule lassen diese sich recht genau überprüfen.

Wenn man mal weiss, wie groß die Differenz zu nem Fieberthermometer ist, dann ist es recht simpel.
Von digitalen Thermometern in Aquaristik-Preisklasse halte ich nicht viel.

LG Kai
Benutzeravatar
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 195
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 78737 Fluorn-Winzeln

Re: Welches Thermometer benutzt ihr?

Beitragvon Kai_M » 14.03.2021 21:38

Hallo..

...ich noch mal. Wenn man mal ein wenig bei Google sucht unter Präzisionsthermometer oder Präzionsthermometer geeicht wird man gut fündig. Ist halt nur die Frage, ob man ab 30€ aufwärts ausgeben muss/will.

Wer es ganz genau braucht, nimmt eins mit DAkks Zertifikat. Dann ist man aber allein für das Zertifikat mehrere Hundert Euronen los.

LG Kai
Benutzeravatar
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 195
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 78737 Fluorn-Winzeln

Re: Welches Thermometer benutzt ihr?

Beitragvon LesGrossmann » 15.03.2021 10:31

Hi Kai,

ich hätte halt nie gedacht, das die Schwankungen so eklatant sind.
Mal so 1c. ist ja vernachlässigbar, aber 5c sind halt schon hart.
Ich werde mir mal ein "gutes" leisten um die vorhandenen zu "eichen"

LG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 170
Alter: 49
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast