Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Moderator: Moderatorenteam

Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon Stewa » 29.02.2020 15:12

Moin,

ich suche einen möglichst leistungsstarken Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens.
Das Aquarium hat ein Volumen von 840l.
Der überwiegende Teil der Innenfilter ist für AQs bis max. 200l geeignet - kann man also getrost sein lassen.

Vllt hat ja jemand einen Tip :-)

Gruß,
Steffen
Stewa
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 34
Registriert: 13.01.2020 16:35
Wohnort: 06463 Falkenstein/Harz

Share On

Re: Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon Kimmi » 01.03.2020 12:33

Hallo Steffen,

was versprichst du dir von einem zusätzlichen Innenfilter? :denk

VG

Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 151
Alter: 51
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon Stewa » 01.03.2020 17:55

Hallo Christoph,

mein Filterbecken filtert mir Meinung nach einfach nicht gut genug. Der Ablauf zum Filterbecken befindet sich hinten rechts im Becken.
Hinten links würde ich gerne einen ausschließlich zur mechanischen Filterung vorgesehenen Innenfilter ergänzen.
Der sollte natürlich entsprechend leistungsstark sein.

Ist jetzt aber nicht unbedingt eine mir entsprungene Idee. Gibt viele, die zwei Filter betreiben.

Gruß,

Steffen
Stewa
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 34
Registriert: 13.01.2020 16:35
Wohnort: 06463 Falkenstein/Harz

Re: Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon Kimmi » 01.03.2020 18:12

Hallo Steffen,

ok, zusätzliche mechanische Filterung ist nicht schlecht! Ich wechsel halt 1x wöchentlich die Watte im Filterbecken, denke aber gerade über einen Rollermat nach falls er denn drunter paast ;)

VG

Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 151
Alter: 51
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon Tenellus » 03.03.2020 19:18

Hallo Steffen,
ich kann dir den EHEIM PowerLine XL empfelen.
Nicht täschen lassen von der Einsatzempfehlung (für 200L Becken) des Herstellers. Damit ist gemeint, dass er als Alleinfilter für ein 200l Becken einsetzbar ist. Als Filterergänzung sollte er deinen Anforderungen aber genügen (er macht im Optimum 1200Liter/h!).
Ich pers. habe nur gute Erfahungen mit diesen Filtern gemacht, absolut robust, leise und die haben Power. Hab sie auch zusätzl. als mech. Filter/Schnellflter im Einsatz. Die Schwämme wasche ich 1mal/ Woche unter fließendem Wasser aus (die Handhabung/Reinigung ist auch sehr leicht.
Erzeugt auch eine wunderbare Oberflächenbewgung.
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 732
Alter: 50
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon Stewa » 03.03.2020 19:53

Hallo Mario,

Eheim war auch sofort mein erster Gedanke. Allerdings habe ich meine Bedenken ob ein 200l-Innenfilter bei 840l nicht am Ende einfach nur "Schmuck am Nachthemd" ist.
Daher bin ich bei Juwel gelandet...
Aber deine Argumentation macht durchaus Sinn. Er ist ja lediglich eine Ergänzung und nicht der Hauptfilter.
War sogar schon soweit einen großen Außenfilter (Eheim/Fluval) zuzuschalten, der das Becken auch alleine Filtern könnte - aber das wäre zu doll.

Frage mich sowieso, weshalb Eheim keine 500l-600l fähigen Innenfilter hat.

Ahoi,

Steffen
Stewa
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 34
Registriert: 13.01.2020 16:35
Wohnort: 06463 Falkenstein/Harz

Re: Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon LesGrossmann » 03.03.2020 20:01

meinst du den hier?
da hab ich noch einen im keller. :018:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebe Grüße
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 24
Alter: 47
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Re: Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon Ioan C. » 04.03.2020 18:17

Hi,
jedes mal wenn man solche Filter aus dem Wasser hebt lauft der gesammelte Dreck zurück ins Aquarium.
Sie haben keinen rückhaltebecher, wie die alte "Fluval" hatten. Die bewegliche Gitter, wenn sie überhaupt noch drin sind, welche die Öffnungen versperren sollten sind nur ein schlechter Witz.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 942
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Welcher Innenfilter zur Ergänzung meines Filterbeckens?

Beitragvon Tenellus » 04.03.2020 18:44

Hallo Ioan,
ja, dass ist der "Schönheitsfehler" bei den Dingern (aber auch der einzige).
Aus diesem Grund reinige ich sie (wie oben schon erwähnt) 1mal/Woche und das genau dann, wenn ich auch meinen 80% igen WW mache. Wenn der Wasserstand dann im Becken unter dem IF ist, entnehme ich die Körbe mit den Schwämmen und nichts läuft mehr raus; alles hängt schön fest an den Schwämmen. Ausspülen, wieder einbauen, eine Sache von 5min.
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 732
Alter: 50
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste