Weiße Stellen an Schwanzflosse: Grund zur Sorge?

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Weiße Stellen an Schwanzflosse: Grund zur Sorge?

Beitragvon Stewa » 25.03.2020 20:00

Hallo Forum,

ich habe Unregelmäßigkeiten/weiße Stellen an den Schwanzflossen von einigen meiner Disken festgestellt (s.Bilder).

Vllt hatten sie das auch schon immer und es ist mir nur nie aufgefallen.
Fakt ist: In den letzten vier Monaten kamen keine neuen Fische ins Becken, an denen sie sich hätten anstecken können.

Besteht aus eurer Sicht Grund zur Sorge?


Gruß,

Steffen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stewa
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 22
Alter: 33
Registriert: 13.01.2020 16:35
Wohnort: 06463 Falkenstein/Harz

Share On

Re: Weiße Stellen an Schwanzflosse: Grund zur Sorge?

Beitragvon Sören » 26.03.2020 20:11

Hallo Steffen,

Ich sehe da kein Grund zur Sorge...
MfG
Sören
Benutzeravatar
Sören
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 861
Alter: 35
Bilder: 0
Registriert: 27.02.2013 08:55
Wohnort: 29393 Groß Oesingen

Re: Weiße Stellen an Schwanzflosse: Grund zur Sorge?

Beitragvon Stewa » 27.03.2020 18:12

Hallo Sören,

vielen Dank für deine Antwort.
Mittlerweile sind alle Schwanzflossen wieder makellos.
Ich vermute, dass die sich ganz schlicht und einfach gebissen haben.


Gruß,

Steffen
Stewa
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 22
Alter: 33
Registriert: 13.01.2020 16:35
Wohnort: 06463 Falkenstein/Harz

Re: Weiße Stellen an Schwanzflosse: Grund zur Sorge?

Beitragvon Sören » 27.03.2020 19:42

Hallo Steffen,

schön zuhören...
Auch öfter zusehen wenn ein grösserer Wasserwechsel
Vorgenommen wurde...
Schön Abend ...
MfG
Sören
Benutzeravatar
Sören
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 861
Alter: 35
Bilder: 0
Registriert: 27.02.2013 08:55
Wohnort: 29393 Groß Oesingen

Re: Weiße Stellen an Schwanzflosse: Grund zur Sorge?

Beitragvon Tenellus » 28.03.2020 18:27

Stewa hat geschrieben:Ich vermute, dass die sich ganz schlicht und einfach gebissen haben.

Hallo Steffen,
also ich habe noch nie gesehen,, dass sich Diskus in den Schwanz beißen!?
Und selbst wenn, würden Bissspuren, egal von wem, anders aussehen.
Beobachte mal, ob dieser Zustand, nach größeren Wasserwechseln auftreten.
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 730
Alter: 50
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: Weiße Stellen an Schwanzflosse: Grund zur Sorge?

Beitragvon Stewa » 29.03.2020 12:04

Hallo Mario,

inwieweit kann denn ein größerer WW weiße Stellen verursachen?!
Also nicht falsch verstehen, ich glaube dir das auch.
Aber ich kann mir jetzt wirklich nicht herleiten.

Ahoi,

Steffen
Stewa
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 22
Alter: 33
Registriert: 13.01.2020 16:35
Wohnort: 06463 Falkenstein/Harz

Re: Weiße Stellen an Schwanzflosse: Grund zur Sorge?

Beitragvon Tenellus » 29.03.2020 12:44

Hallo Steffen,
durch das Wechseln größerer Wasserkörper, können einige Parameter (z.B. ph, kh), sofern das Wechselwasser nicht aufbereitet wird, stark vom umgebenden "Altwasser" abweichen. Gerade auch, wenn diese seltener durchgeführt werden. Infolge dessen kann es, als Beispiel, zu ph-Schwankungen kommen. Und das quitieren dir die Diskus mit diesen hellen Bereichen auf den (filigranen, empfindlichen!) Flossen. Also kurz gesagt, die Haltung ist nicht im Optimum.
Du hattest leider keine Randdaten zu deinem Beckenmanagement (ph, kh, Wasserwechselturnus und Volumen, etc.) angegeben.
Dadurch ist es etwas schwierig, die Ursache für diese Verfärbungen heraus zu finden.
Messe mall die Wasserwerte deines Wechselwassers und die Wasserwerte im Aquarium.
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 730
Alter: 50
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast