Was füttert ihr so?

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Was füttert ihr so?

Beitragvon NSR84 » 06.08.2017 00:24

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren was ihr euren Diskuse so an Futter anbietet und woher ihr es bezieht?

Ich fütter im Moment mit Artemien und Rinderherze als Frostfutter.
Hätte heute mal Diskus Duett abgekauft und werd es am Morgen mal verfüttern.

Hatte heute mal weiße Lebende Mückenlarven gekauft, diese fanden sie nicht so tolle.
Ich habe vor die nächsten Tage mal Artemien zu züchten und sehen ob sie diese lieber mögen.
LG Peter
NSR84
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 14
Alter: 33
Registriert: 21.04.2017 18:28
Wohnort: 63741 Aschaffenburg

Share On

Re: Was füttert ihr so?

Beitragvon Kimmi » 06.08.2017 19:21

Hallo Peter,
bei mir gibt es Blister mit weißen/schwarzen/roten Mückenlarven,Mysis,Artemia und gehackte Miessmuscheln! Dann reiche ich noch Granulat und Flockenfutter von Tropical! Achte darauf das Granulat- und Flockenfutter so um die 50% Protein enthalten und am besten in roter Farbe nehmen! Falls deine Scheiben es nicht mögen einfach mal 2-3 Tage hungern lassen,wenn sie hungrig sind werden sie es auch annehmen. Und lass die Kuh doch weg,gibt es im Amazonas nicht und du belastest dein Wasser extrem weniger! Ach ja,ab und zu wenn ich sie bei meinem Dealer bekomme füttere ich noch lebende Enchyträen,da sind meine Scheiben ganz verrückt drauf :D

VG Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 92
Alter: 48
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Was füttert ihr so?

Beitragvon DerNeubauer » 09.08.2017 02:55

Huhu Peter,

also ich füttere an Totamaterial:
Artemiaflockenfutter, normales Flockenfutter, weiße gefr. Mückenlarven, gefr. Artemia (diese vorher auftauen und in einem Sieb waschen, da da oft kleinste Teilchen mit dabei sind, die die Diskusfische nicht finden), bisschen Rinderherz.
Dieses Futter mische ich oft zu einem dickflüssigen Brei - Zusammensetzungen variieren (aber immer recht wenig Rind).

An Lebenfutter:
Hier sind meine Fische auf alles scharf: Artemia, weiße und rote Mückenlarven und Enchyträen (Enchytraeus albidus). Momentan hole ich Enchyträen immer mal wieder von meinem Händler, habe aber im Keller auch 4 Ansätze, wobei ich noch nicht das ideale Substrat dazu gefunden habe. Die Würmer vermehren sich dennoch recht gut, habe aber noch nicht abgeerntet.
Das Problem am Lebendfutter: Es schmeckt wohl so gut, dass sie auch anderes mal stehen lassen, wenn sie 2-3 Tage in Folge Lebendfutter bekommen haben. Das ist natürlich dann schlecht fürs Wasser, wenn die guten ihr Zeugs nicht auffressen. Ich denke (nur so meine Idee): Entweder, man hat eine gute Lebendfutterzucht am laufen, mit der man täglich füttern kann oder man pausiert beim Lebendfutter immer wieder mind. einen Tag.

So viel dazu :) und mit lieben Grüßen
Mirko
Benutzeravatar
DerNeubauer
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 13
Alter: 36
Bilder: 1
Registriert: 29.05.2017 20:07
Wohnort: 65197 Wiesbaden


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste