Vorstellung: Mein 720Liter Becken

In diesem Bereich zeigen Mitglieder, Bilder ihrer Aquarien und Fische

Moderator: Moderatorenteam

Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Holly71 » 23.09.2015 22:57

Hallo Zusammen

ich weiß nicht, ob ich hier als NICHT-Diskushalter hier mein Becken vorstellen darf.. ;-)

Aber ich tue es einfach trotzdem, da ich es einigen Usern hier im Forum versprochen hab...

Nach meinem Wiedereinstieg in die Aquaristik sind meine Becken Schritt für Schritt größer geworden. Der aktuell letzte Schritt wurde mit unserem Hausbau in die Wege geleitet. Diesen will ich Euch heute mal kurz vorstellen...

Fangen wir mit dem Haus an.. Die Etage bzw. Boden, in der das Becken jetzt steht wurde so
verstärkt, dass dies eine Tragkraft von einer Tonne pro qm aushält. Darauf wurde direkt ein
Sockel gemauert. Bodenheizung und Estrich wurden herumgeführt. Im Bereich, der dann den
Innenbereich das Aquarium bildet wurde, gefliest und mit einem Gully versehen.

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/unterbau.jpg

Dies Becken ist eine Maßanfertigung in 15mm Floatglas und wurde Vorort von der Firma Petermann verklebt. Kann ich nur empfehlen... Das Becken steht in einer Wanne, die an den Abfluss angeschlossen ist.

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/wanne.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/unterbau2.jpg

An einer Stirnseite des Beckens gibt es 5 Bohrungen.
  • Hier ist der Tunze WallOverflow montiert.
  • Notüberlauf direkt in den Ablauf
  • Servicezugang für die Mulm Glocke.
      (Ebenfalls direkt in den Abfluss. Einfach Mulm Glocke anschließen, Hahn auf und los geht's.. kein ansaugen mit dem Mund mehr!)
  • Frischwasserzulauf.
      (Dieser Frischzulauf wird nur noch für große Wasserwechsel verwendet.)
  • Wasserrücktransport vom Filterbecken

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/aqua_zugaenge.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/aqua_zugaenge2.jpg

Abgedeckt wird das Becken über Schiebescheiben, die in Alu Sonderprofilen laufen. Hier bin ich noch nicht ganz glücklich drüber, da die Plexiglasscheiben bei der Feuchtigkeit durchbiegen. Bei Glas hab ich allerdings Befürchtungen, dass diese mal brechen könnten. Polystyrol glas könnte eine Alternative werden. Beleuchtet wird das Becken mit einer 160cm langen GHL Mitras lightbar.  Und ein kleiner Steckdosenstrahler als Mondlicht...

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/abdeckung.jpg

Beleuchtungszeit:
10.30 - 21.30 GHL-Beleuchtung
21.30 - 24.00 Mondlicht

Und nun zum Filterbecken über das ich auf Euer Forum gestoßen bin. Es ist jetzt 75cm breit, 40cm tief und 50cm Hoch geworden und somit rund 150Liter. Das gefilterte Wasser wird über eine Aquaforte DM-3500 (25Watt) Rückförderpumpe zurück ins Becken gepumpt. Über dem Filter ist noch ein Waschbecken, für Servicearbeiten…
    
 Besonderheiten des Filterbeckens:

  • Doppeltrennscheiben: Dadurch werden die Kammern immer von oben angeströmt.
  • Überlauf
  • Anschlüsse für Wärmetauscher
  • Anschluss für Wassereinlauf
      
 


    Filtermedien:
    Kammer 1: Grober Filterschwamm + Vlies
    Kammer 2: Grober Filterschwamm + Vlies
    Kammer 3: Sera Siporax + mittlerer Filterschwamm + Vlies

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/filter.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/waermetauscher.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/waschbecken.jpg

Geheizt wird das Becken über einen Edelstahl Wärmetauscher, der an der Zentralheizung hängt. Durch eine Pumpe wird das Aquarienwasser durch den Wärmetauscher gepumpt. Um abgestandenes Wasser im Tauscher zu vermeiden wird alle 4h einmal komplett durchgespült.
    
Gesteuert wird dies über eine Siemens Logo! Sie steuert Heizung, Licht, Mondlicht, Wasserwechsel, CO2, Nitratfilter und Kühlung.

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/panel.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/sicherungskasten.jpg
    
Die Steuerung misst den PH-Wert und Temperatur. Die Messwerte haben Einfluss auf die CO2 Zugabe und den Wasserwechsel. Da das Frischwasser über einen Teilentsalzer läuft (Dabei wird CO2 frei und beeinflusst den PH-Wert) und da bei uns das Wasser mit rund 6 Grad aus dem Hahn kommt, wird nur solange Frischwasser zugeführt solange es Temperatur und PH-Wert es zu lassen. Sollte es im Sommer mal heiß werden, wird mit Frischwasser gekühlt. Auch hier nur solange Temperatur und PH-Wert es zulassen.
    
Wie schon erwähnt, betreibe ich einen Teilentsalzer (10Liter) und eine Nitratsäule. Der Teilentsalzer drückt die Karbonhärte von KH14 auf KH6. Die Nitratsäule wird noch über eine extra Pumpe gesteuert und läuft nur Nachts.

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/teilentsalzer.jpg

Und jetzt zum Drumherum. Umbaut ist das Becken mit einer Holzwand, durch die ein eigener Serviceraum entstanden ist. Sehr wertvoll. ;-)

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/fertig1.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/fertig2.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/fertig3.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/fertig4.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/fertig3.jpg


Das Becken selbst wurde mit schwarzer Folien beklebt und es wurden 2 Module von "Back to Nature" eingesetzt. Diese Module wurden mit Brunnenschaum ausgeschäumt um tote Stellen zu vermeiden.

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/becken.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/becken/becken_front1.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/becken/becken_front2.jpg

Bild
http://www.bleeck.de/forenbilder/aquarium720/becken/becken_seite1.jpg

In diesem Becken haben aktuell folgende Fische ein zu Hause gefunden:
- 1Paar Andinoacara Rivulatus (8cm, M/w)
- 1Paar heros yellow orange (12cm, M/W)
- 1Paar heros red shoulder (6cm, M/W)
- 10Panzerwelse
- 1 wabenschilder (20cm)
- 2 Sterndornwelse

- 4maronii, die noch umziehen werden.

So, jetzt hab ich viel geschrieben, jetzt hör ich auf und lasse die Infos und Bilder auf Euch wirken...

Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holly71
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 30
Alter: 47
Registriert: 23.05.2013 15:09
Wohnort: 87463 Dietmannsried

Share On

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Matze1982 » 24.09.2015 07:42

Hi Holger

Bei mir werden die Bilder leider nur scheibchenweise angezeigt, da ist nicht wirklich viel zu erkennen.
schöne Grüße

Matze
Benutzeravatar
Matze1982
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 52
Alter: 36
Registriert: 21.06.2015 15:28
Wohnort: Erding

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Holly71 » 24.09.2015 08:58

Guten Morgen Matze

Sorry, ich dachte die Forensoftware verkleinert selbstständig...
Ich habs jetzt mal händisch gemacht... Ist jetzt besser so.. ;-)

Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holly71
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 30
Alter: 47
Registriert: 23.05.2013 15:09
Wohnort: 87463 Dietmannsried

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Andreas M. » 24.09.2015 09:07

Moin,

das was ich gesehen habe gefällt mir echt gut.die Bilder sind leider nicht ganz zu sehen. Für die Abdeckescheiben kommt für mich nur Einscheiben-Sicherheitsglas in frage, das habe ich auch für mein 200x70x70 Becken genommen hat mich 120 Euro gekostet.
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas M.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 463
Alter: 47
Bilder: 5
Registriert: 28.08.2009 15:12
Wohnort: 28857 Syke

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Andreas M. » 24.09.2015 09:08

Moin,

sauber :thumbright: :thumbright: :thumbright: :thumbright: :thumbright:
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas M.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 463
Alter: 47
Bilder: 5
Registriert: 28.08.2009 15:12
Wohnort: 28857 Syke

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Sören » 24.09.2015 09:10

Hallo Holger,

was soll ich sagen, gut durchdachtes Becken :flag

Aber:

1) keine Diskus drin :lol aber ein schöner Digger Brumer darf ich fragen um welchen Chilleden es sich handelt?
2) Aufstellort bzw. Ausrichtung des Aquariums sagt mir nicht zu.
- Was befindet sich noch in dem Raum in dem das Becken aufgestellt ist? Ist das nur ein Flur?
- Wenn ja , mmhhh , wäre nichts für mich, da ich so keine Möglichkeiten hätte meine Fische in Ruhe von einer schönen Sitzmöglichkeit zu bewundern.
- Falls rechts neben dem Becken noch eine Sitzecke oder ähnliches kommen sollte, hätte ich das ganze Becken gedreht so das ich die Längsseite einsehen kann und nicht die Breitseite...

@ MATZE du hättest einfach auch den Link zu jedem Bild nutzen können ;-)
MfG
Sören
Benutzeravatar
Sören
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 791
Alter: 34
Bilder: 0
Registriert: 27.02.2013 08:55
Wohnort: 29393 Groß Oesingen

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Holly71 » 24.09.2015 09:45

Wow... Jetzt Purzeln die Rückmeldungen.. :D

Es handelt sich um einen Andinoacara Rivulatus Bock. Leider gibt es Ihn nicht mehr...
Es war ein richtiges Familienmitglied. Er hatte sogar einen Namen.. :-) Bob...

Gut, der Aufstellort ist im Dachgeschoss. Unser Dachgeschoss ist ein großes Büro.
Im Erdgeschoss wäre es mir auch lieber gewesen, aber da hätte sich die Grundfläche
ders Hauses vergrößert... was sich dann direkt in Kosten ausgewirkt hätte. Für mich
war wichtig, das ich einen Raum hinter dem Aquarium habe... Und die entscheidung
war auch richtig so... Den will ich nimmer hergeben wollen...

Aber wir haben auch schon daran gedacht die bestehende Sitzgruppe, die aktuell etwas
klein und ungemütlich ist, durch ein schönes großes Sofa zu ersetzen..

Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holly71
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 30
Alter: 47
Registriert: 23.05.2013 15:09
Wohnort: 87463 Dietmannsried

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Matze1982 » 24.09.2015 16:01

Hi Holger

Jetzt seh ich auch was! :denk .

Ziemlich geiles Becken hast du da auf die Beine gestellt und mit gut Aufwand will ich meinen :respekt . So viel Mühe hab ich mir bei meinem nicht gemacht, aber solche Becken in den Wohnraum integriert haben schon eine besondere Wirkung.
Leider geht durch den Standort der Flair um einiges Verloren.

Glaube, ich würds mir auf dem Geländer gemühtlich machen oder eine Schaukel in den Gang hängen :licht .
schöne Grüße

Matze
Benutzeravatar
Matze1982
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 52
Alter: 36
Registriert: 21.06.2015 15:28
Wohnort: Erding

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Holly71 » 25.09.2015 08:02

Guten Morgen Matze!

Ja, im Wohnzimmer wäre es schon schön gewesen... aber wie schon erwähnt, im Erdgeschoss
war kein platz um sowas zu stellen und wenn dann wollte ich es richtig machen. mit Abfluss, Zulauf
und und und...

Ich hatte einfach die Schnautze voll von Schläuchen durch die Wohnung ziehen...

Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holly71
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 30
Alter: 47
Registriert: 23.05.2013 15:09
Wohnort: 87463 Dietmannsried

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Matze1982 » 25.09.2015 19:30

Hi Holger,

aus was hast du eigentlich die Verkleidung gebaut? Sieht so verdammt sauber aus!!! Holz, Gibskarton?
schöne Grüße

Matze
Benutzeravatar
Matze1982
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 52
Alter: 36
Registriert: 21.06.2015 15:28
Wohnort: Erding

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Holly71 » 25.09.2015 19:49

Hallo

Die Verkleidung wurde aus Holz gemacht und anschließend lackiert.
Aber ich hab nur die Pläne geliefert. Gebaut hat es unser örtliche
Schreiner.

Ja finde auch, das es sauber geworden ist. Aber gut, dass war such
Das angestrebte Ziel. :-)

Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holly71
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 30
Alter: 47
Registriert: 23.05.2013 15:09
Wohnort: 87463 Dietmannsried

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Ranta » 25.09.2015 20:13

Hi Holger

Toll durch dacht und saubere Ausführung. Ich hätte es noch bis zum Fenster vergrößert, aber du hattest bestimmt deine Gründe

Gruß Jürgen
Ranta
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 210
Alter: 56
Registriert: 23.04.2009 18:36
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Holly71 » 25.09.2015 20:19

Hallo Jürgen!!!

Da hast Du recht... Das ist das einzigste was mich stört, bzw. was ich jetzt schon
bereue.. Ich hätte gleich auf 1000 oder 1200 Liter gehen sollen...

Zu der Zeit der Planungen hatte ich ein 360Liter Aquarium stehen und wollte auf
600Liter und war dann stolz als es doch 720 liter geworden sind... Und jetzt sind
die zu wenig....

Aber ich denke es ist wie beim Auto... man hat immer zu wenig PS im auto...
Hast Du mehr angeschafft, dauert es keine Woche, dann willst noch mehr..

Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holly71
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 30
Alter: 47
Registriert: 23.05.2013 15:09
Wohnort: 87463 Dietmannsried

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon nekotier » 27.09.2015 14:00

Hallo Holger

tolles Becken und tolle Doko,super durchdacht. :applaus:
Du hast recht, ein Becken ist nie groß genug. Immer könnte es noch größer sein. Was hast du jetzt für Fische schwimmen, da dein Bob ja nicht mehr ist?

LG Helga
nekotier
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 86
Alter: 71
Bilder: 5
Registriert: 07.06.2014 19:41
Wohnort: 82278 Althegnenberg

Re: Vorstellung: Mein 720Liter Becken

Beitragvon Holly71 » 27.09.2015 19:54

Hallo Helga

Nachdem es Bob (Rivulatus) nicht mehr gibt, hab ich lange überlegt was jetz? Ich war auch schon drauf
und drann mir Diskus zu holen. Weil es schöne Tiere sind... Allerdings hab ich mich dagegen entschieden.
Ich wollte zum einen etwas "Leben" im Becken haben und zum Anderen trau ich mich noch nicht so richtig
an Diskus ran.. Sie sollen doch recht heikel sein...

Deshalb hab ich mich dann für ein neues Rivulatus Paar entschieden. und noch ein paar Heros Redshoulder....

Somit sind es dann folgende Tiere geworden:
  • 1 Paar Andinoacara Rivulatus (8cm, M/w)
  • 1 Paar Heros yellow orange (12cm, M/W)
  • 1 Paar heros red shoulder (6cm, M/W)
  • 10 Schwarzbinden Panzerwelse
  • 1 Wabenschilder (20cm)
  • 2 Sterndornwelse

Es schwimmen auch noch ein paar Maronii rum, die sollen aber in ein anderes Becken umziehen...

hier noch ein paar bilder:
Bild
Bild
Bild
Bild

Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
Holly71
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 30
Alter: 47
Registriert: 23.05.2013 15:09
Wohnort: 87463 Dietmannsried

Nächste

Zurück zu Bildergalerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste