Umbau auf Filterbecken

Moderator: Moderatorenteam

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon Peter L. » 26.02.2017 13:40

Hallo Tino,

wenn dein UVC ein China Import ist, dann kann es sein, das die UVC Strahlen über die Zeit zunehmend den Kunststoffmantel vom Gehäuse zersetzen und irgendwann Wasser durchbricht. Es ist ein schleichender Prozess, grundsätzlich wird wohl immer etwas Kunststoff ins Aquarienwasser gehen, bis der Mantel durch ist.

Die Quarzglasröhre von diesen Produkten scheint ihren Zweck nicht zu erfüllen.

Ich hatte auch mal so ein UVC gleicher Bauart und obiges Szenario ist eingetreten, in verschiedenen Foren wurde ähnliches über diese UVC´s berichtet.

Kauf mal einen von HW oder de Barry.

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1768
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Share On

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon tviehweger » 26.02.2017 13:47

Hi Peter,
ich kann dich beruhigen, das Teil ist kein China Import. Aber Danke für den Hinweis
Tino
Benutzeravatar
tviehweger
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 227
Alter: 47
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2015 13:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon Peter L. » 26.02.2017 17:27

Hallo Tino,

aah ok, nur interessehalber von welcher Firma ist dein UVC ?

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1768
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon tviehweger » 26.02.2017 17:35

Berlan aus Klingenthal :-)
Benutzeravatar
tviehweger
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 227
Alter: 47
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2015 13:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon pannex3 » 26.02.2017 17:50

Hallo ihr zwei

Wenn ich ein nehmen würde,würde ich den OSAGA Edelstahl UVC 55 Watt nehmen.
Da kann sich kein Plaste auflösen und ist durch sein Edelstahlmanter sehr effektiv.

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon Peter L. » 26.02.2017 18:18

Hallo Dirk,

ich habe einen UVC von HW Wiegandt, bin sehr zufrieden, hat eine Quarzglasröhre als Aussenmantel.

http://www.aquaristikshop.com/aquaristi ... -wiegandt/

Hallo Toni,

Berlan ist wahrscheinlich nur der Reseller =>

http://www.sunsun-china.com/en/product/class/?161.html

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1768
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon pannex3 » 26.02.2017 19:13

Hallo Peter

Ich hatte zum Anfang auch erst an ein HW gedacht.Wuste nur nicht welchen ich nehmen muß für mein 350 Liter becken.
Welchen hast du?

Eine Frage zum Filterbecken.
Ich wollte in der 1.Kammer Schwamm nehmen und oben auf dem Schwamm Filterflies.
Wie voll sollte man die füllen?

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon Peter L. » 26.02.2017 21:32

Hallo Dirk,


Eine Frage zum Filterbecken.
Ich wollte in der 1.Kammer Schwamm nehmen und oben auf dem Schwamm Filterflies.
Wie voll sollte man die füllen?


Du kannst mit dem Schwamm + Filtervlies bis 3 cm an die Oberkante von der Trennscheibe rangehen. Das Problem wird eher sein, dass das Wasser nach der ersten Kammer über die Trennscheibe laufen wird, um dann wieder steil nach unten abzufallen und zwischen dem Vlies und der Trennscheibe durchläuft.

Am besten du bastelst dir über der ersten Filterkammer einen Vorfilter mit Watte oder Filtervlies, z.B. eine gelochte Kunststoffwanne, die man von oben in die erste Kammer einhängen kann.


Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1768
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon tviehweger » 26.02.2017 21:42

... die Wanne fungiert dann gleich als Rieselfilter?
Tino
Benutzeravatar
tviehweger
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 227
Alter: 47
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2015 13:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon pannex3 » 27.02.2017 06:23

Moin Moin

Das mit dem Kasten hört sich gut an.
Ich hatte mir schon die Filtersocken aus dem Meerwasserbereich angeguckt.
Die scheinen auch ein guter Vorfilter zu sein.
Ich muss das ganze Systhem erst mal zum Laufen bringen um zu sehen,wie hoch das Wasser im Filterbecken steht.

Heute reinige ich erst mal den Sand.
Am WE hatte ich die Rückwand eingeklebt.Die Wurzeln muss ich auch noch putzen.
Ein paar Pflanzen brauch ich auch noch.
Habt ihr da eine Adresse?

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon Peter L. » 27.02.2017 18:58

Hallo Dirk,

Ich hatte zum Anfang auch erst an ein HW gedacht.Wuste nur nicht welchen ich nehmen muß für mein 350 Liter becken.
Welchen hast du?


Ich habe den HW 30 Watt an ca. 800 Liter Wasser.

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1768
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon pannex3 » 27.02.2017 19:45

Hallo Peter

Dann würde der 15ner bei mir ja reichen.
Der ist für Becken mit 500 liter ausgelegt.

Den brauche ich ja nicht sofort.Der Filter muss ja jetzt erst einlaufen.


Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon Peter L. » 27.02.2017 20:47

Hallo Dirk,

kauf dir den 30 Watt HW, der Wirkungsgrad der kleineren UVC´s ist schlecht.

http://www.ohligers.de/UV_Entkeimer.htm

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1768
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon pannex3 » 27.02.2017 20:52

Hallo Peter

Werde dann den Osaga Edelstahl UVC 55 Watt nehmen.
Den bekomme ich gerade so unter.

Hoffe das morgen meine Absperrhähne kommen.
Dann kann ich die einkleben und alles an den Start bringen.

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Umbau auf Filterbecken

Beitragvon Feueracker » 27.02.2017 22:37

Hallo Peter,

na wie geht es dir, lange nichts gehört, gelesen :D
ich muss dich mal was fragen, ich könnte eine Nitratsäule von einem Kumpel bekommen, die hatte er an seinem Barschbecken mal dran,jetzt aber nicht mehr...ich könnte die haben, die Frage ist jetzt wie handhabe ich das zwecks desinfizieren, muss ich die desinfizieren? die Säule leeren und neues (Nitratharz selektiv PA 202) rein? Ich weis blos nicht was da im Moment für Harz drin ist..
mfg Benny,aus dem Land der Frühaufsteher,Sachsen Anhalt

http://youtu.be/zyN_GsJXDdQ
Benutzeravatar
Feueracker
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 136
Alter: 37
Bilder: 0
Registriert: 17.03.2012 09:30
Wohnort: Oschersleben

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast